Pie In The Sky: Endless-Runner mit einem Pizzaboten erstmals kostenlos im App Store

Wir mögen verrückte Ideen aus dem App Store. Also mögen wir auch Pie In The Sky, das derzeit kostenlos im App Store angeboten wird.

Pie in the Sky 1 Pie in the Sky 2 Pie in the Sky 3 Pie in the Sky 4

Pie In The Sky: A Pizza Odyssey (App Store-Link), so lautet der komplette Name der im vergangenen Jahr für iPhone und iPad veröffentlichten Universal-App. Das Spiel, das im deutschen App Store bisher kaum Bewertungen sammeln konnte, in den USA aber auf sehr gute viereinhalb Sterne kommt, könnt ihr aktuell gratis installieren. Bislang wurde von den Entwicklern ein Preis zwischen 1,99 und 2,99 Euro gefordert.


Im Gegensatz zu den vielen anderen Endless-Runnern im App Store verfolgt Pie In The Sky tatsächlich so etwas wie eine amüsante und in Ansätzen spannende Geschichte. Im Mittelpunkt des Spiels steht natürlich ein ziemlich leckeres Gericht: Pizza.

Im Spiel wird mit Hilfe des Gyrosensors des Geräts ein Auto durch das Weltall navigiert, dabei muss man allerhand Hindernissen auszuweichen und ganz nebenbei noch Pizzen an Weltraumstationen ausliefern. Das klingt zunächst wirklich simpel, wird aber schon nach kurzer Spieldauer zu einer echten Herausforderung: Asteroiden, Satelliten und andere Fahrzeuge, die das All für sich beanspruchen, versperren den Weg des eigenen kleinen Flitzers und müssen durch Schwenken des Displays nach links und rechts umgangen werden – schon bald ist dies ein fast unmögliches Unterfangen.

Leider kein kompletter Verzicht auf In-App-Käufe

Zwischendurch heißt es außerdem immer wieder, an Weltraumstationen vorbei zu fliegen und die gewünschte Anzahl an Pizzen auszuliefern. Dies geschieht durch einfaches oder mehrmaliges Antippen des Screens und schießt die Pizzen in Richtung der Stationen, wo sie mit Geld bezahlt werden. Extra-Geld gibt es für perfekt ausgelieferte Pizza-Combos und beim Einsammeln von speziellen Boxen, die unterwegs ab und an zu finden sind.

Mit dem eingesammelten Geld kann sich der Pizzabote dann in einem eigenen Shop neue Upgrades für seinen Weltraum-Flitzer kaufen, so etwa Schilde zur Abwehr von Kollisionen, Booster oder Warp-Funktionen, mit denen man an einem späteren Checkpoint wieder ins Spiel einsteigen kann. Ein ebenfalls ins Spiel integrierter Pizza Maker kann zudem eigene Pizza-Kreationen erstellen, die nicht nur Vorteile im Spiel bringen, sondern auch über soziale Netzwerke mit Freunden oder der Familie geteilt werden können.

Etwas schade ist die Tatsache, dass in diesem eigentlichen Premium-Spiel nicht ganz auf In-App-Käufe verzichtet wurde. So gibt es für 1,99 Euro etwa einen Münz-Verdoppler, der das Spielgeschehen auf Dauer etwas vereinfacht. Immerhin kostet der teuerste der nur drei In-App-Käufe lediglich 2,99 Euro, von Abzocke wie in anderen Spielen kann also nicht unbedingt die Rede sein.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de