Schneller lesen für das iPad erstmals nur 79 Cent

Schneller lesen für das iPad gibt es heute zum ersten Mal für 79 Cent.

Schneller lesen (App Store-Link) hat eine echte Erfolgsgeschichte durchgemacht. Veröffentlicht im Dezember 2010 wurde die App erst etwas belächelt, später wurde sie App der Woche, mittlerweile ist die iPhone-Version von Apple sogar zur App des Jahres gekürt worden. Umso erstaunlicher, dass die iPad-Version heute zum ersten Mal für 79 Cent zu haben ist, der Normalpreis liegt bei 3,99 Cent.


Mit Schneller lesen soll man seine Lesegeschwindigkeit erhöhen können, was mit ein bisschen Training in den meisten Fällen wohl auch funktioniert. Welche Aufgaben man in der App bewältigen muss, zeigen wir euch im folgenden Video (YouTube-Link), das wir schon vor einiger Zeit angefertigt haben. Für die iPhone-App zahlt man derzeit 2,39 Euro.

Anzeige

Kommentare 34 Antworten

  1. Hallo liebe Appgefahrennutzer. Ich bin der Fabian und stelle euch heute eine App aus dem Bereich Musikproduktion vor, mit dem ich mich leider NICHT auskenne. Aber ich drücke hier mal ein paar Knöpfe, damit ihr einen ersten Eindruck gewinnt. Die wichtigste Funktion erwähne mal nicht…

  2. Statt 0,79€ zahle ich also heute 0,79€. Schneller lesen ist gut, aber so schnell, dass ich mein Korrekturlesen komplett einstelle, um Zeit zu sparen, ist unprofessionell.

    1. Was habt ihr Pfeifen denn ständig zu meckern? Schlecht geschlafen, keinen Kaffee heute morgen bekommen? Geht in den Sandkasten spielen, aber trollt hier nicht rum.. Fehler sind menschlich!

      1. Sind sie, ja. Aber nicht wie an einer Perlenkette aufgezogen. Irgendwann lernt man aus seinen Fehlern oder sucht sich einen neuen Job. Außerdem ist es absolut unterste Schublade beleidigend zu werden.

        1. Wenn du in meinem Kommentar oben eine Beleidigung wahrnimmst, sagt das mehr über dich als über den Kommentar.. Hast du eine wahrgenommen, dann wohl nicht ohne Grund 😉

          1. Oh, ein Küchentisch-Psychologe. Was du aus ein paar Zeilen lesen willst, sagt mehr über dich aus als über mich, du Pfeife. *lächel*

      2. Da bin ich ganz auf deiner Seite cedman!
        Haben wohl einige hier ein paar Defizite um sich mit Fehlern anderer Messen zu müssen!

        Ich sag da nur:
        Probiers mal mit Gemütlichkeit…

          1. Mannomann… Lasst euch von den Erbsenzählern bloß nicht runterziehen! Ich geh davon aus, dass solche Menschen sehr, sehr einsam sind, weil sie durch ihre Art bestimmt keine Freunde mehr haben…

  3. ich finde hier sollte man nicht gleih meckern wenn ein artikel fehler enthält, aber wirklich schon ist das auch nicht. ihr (das appgefahren team) könnt euch doch zeit lassen mit den Artikeln. ich glaub hier steht keiner früh auf und erwartet dass hier schon die neusten news sind.

    mfg 🙂

    1. … dann lassen sie sich Zeit und schon schreien die nächsten: Das stand schon da und da vor einer Stunde!!! Ihr seid nicht up to date…….
      Wie man es macht…..
      Ich finde all die Meckerer sollten die App. löschen und sich was anderes suchen oder es besser machen. Dann wollen wir doch
      mal sehen… Hier können es ja anscheinend so viele soooo viel besser?? Also ran ans Werk und stellt was eigenes auf die Beine!!! Aber bitte verschont uns endlich mit diesem Kindergarten!!!! Kritik ja.. Aber sachlich und konstruktiv!!!!!!

    1. Mir war nicht bekannt das wir hier mit Profi’s zutun haben? Dachte immer hier machen drei junge Leute einen glorreichen Job, wohlgemerkt nebenbei und umsonst! 😉

      Vielleicht solltest du mal die News App. wechseln, dann siehst du mal was du an ihnen hast. Gibt wohl kein Team das sich so um die App. und User kümmert wie hier.

      1. Das Appgefahren-Team wird schon genug verdienen. Da kannst du mal von ausgehen. Überleg dir doch mal die Werbewirkung, wenn hier ein Artikel über ein unbekanntes Spiel veröffentlicht wird. Ganz massive wurde letztes Jahr Ant Raid gepusht. Ist für viele Entwickler günstiger wie eigenes Marketing zu betreiben…

        1. Du redest am Thema vorbei, mich interessiert nur ob es in meiner Tasche klingelt. Was anderen tun und lassen ist nicht mein Bier.
          Fakt ist, wir als Usern müssen für die App. nichts bezahlen und profitieren davon! Alles andere ist für mich unrelevant!

          1. Du hast geschrieben, dass das Appgefahren-Team umsonst arbeitet. Daher ist mein Beitrag nicht am Thema vorbei. Dreh es dir doch nicht immer so hin, dass es für dich passt. Zudem ist auch noch Werbung in der App. Aber daran verdient das Team sicher auch nicht.

          2. Ich soll es mir nicht „immer“ so hin drehen wie es mir passt? Wie gut das du mich kennst 😉
            Natürlich erhalten sie Geld, das sicher abhängig ist von den Besuchen der HP und der downloads der app. Hier kann man die Werbung wegklicken, was bei vielen nicht möglich ist. Ich habe in der ganzen Zeit einmal versehentlich drauf geklickt.. Daran verdient man sich aber auch keine goldene Nase 😉

          3. Du hast Recht. Das Appgefahren Team arbeite nur aus Spaß an der Freude. Schön, dass es sowas noch gibt 😉 Und auch die MeinDeal App ist nur für uns User geschaffen worden. Reines Zuschussgeschäft für die Betreiber. Vielleicht sollten wir ein Spendenkonto eröffnen, damit es solche Apps noch lange gibt.
            Nun mal ohne Spaß. Dein betriebswirtschaftliches Wissen tendiert scheinbar gegen 0. Daher nehme es dir nicht übel, dass du diese Hobbygeschichte glaubst.

          4. Appgefahren !GmbH!, sag ich nur. Da steht nichts von gemeinnütziger Verein, wenn ich im Impressum der Homepage schaue. 😉 Verstehen einige User halt nicht.

          5. So ein Käse. Das man alles immer so dramatisieren muss. Lasse bitte persönliche Aspekte hier raus. Was ich drauf habe und was nicht ist hier absolut irrelevant.
            Fakt ist, mit so einer App. kann man natürlich Geld verdienen, ob es nach etwas über einem Jahr ausreicht um davon zu Leben is fraglich. Ich muss dafür kein Geld ausgeben, die Werbung interessiert mich nicht vor allem stört sie mich auch nicht.
            Was die 3 an Kohle „schöffeln“ ist mir ehrlich gesagt wurscht! Davon profitiere ich nur wenig, ich spare mir lediglich ein paar Euros 😉

            So, jetzt muss ich aber meinen Geldbeutel füllen, und zur Arbeit rauschen,
            Wünsche einen schönen Tag!

          6. Darum geht es ja auch nicht. Viele User stellen das Team aber oft als wohltätige und für uns aufopfernde Samariter dar. Daran beiße ich mich halt.

            Ich weiß die Arbeit des Teams aber sehr wohl zu schätzen, sonst würde ich diese App auch nicht nutzen.

          7. Und dies habe ich ganz gewiss nicht getan.

            Ob aufopfern oder nicht, ich bin aus 3 Gründen hier: A, weil ich mich nicht durch sämtliche Apps im Store kämpfen möchte. B, weil ich natürlich Geld sparen will und zu guter letzt: C, ich den Support genial finde, hier wird sich gekümmert und es hat einfach eine persönliche Note. Denn wenn ich Fragen habe, erhalte ich Hilfe nicht nur von den sondern auch Tipps/Vorschläge von Usern – genial!

            Das Thema ist für mich durch gekaut. Es wird Zeit wieder beim Topic zu landen.

  4. Und wenn man meinen ersten Beitrag mal anständig lesen würde, würde man bemerken das, dass „umsonst“ auf uns User bezogen war. Denn für uns ist es nunmal umsonst. 🙂

    1. Na ja…. umsonst ist es nicht…;-)))) kostenlos aber nicht umsonst….;-)))) für mich ist Appgefahren eine prima Möglichkeit zu sparen und ich bin froh und dankbar dass ich sie kostenfrei nutzen kann!!!
      Und ich finde es prima wenn das Team auch einen Nutzen davon hat!!!!! Wie der aussieht ist doch egal. Aber Neid ist leider weit verbreitet. Meckern lässt sich schnell aber selber machen traut sich dann doch keiner…

  5. Durch die Reduzierung ist wohl auch die iPhone App. In den Charts nach oben gerückt weshalb auch immer beim nächsten 0,79€ Angebot für iPhone Schlag ich aufjedenfall zu

  6. Wird hier jetzt diskutiert, ob/was die appgefahren-Redaktion an Kohle macht? Sollen sie doch die Jungs, ich weiß, wieviele Artikel ich gelesen habe und wieviel Arbeit dahinter steckt.
    Wichtig sollte doch sein, dass appgefahren informiert und kostenlos ist.
    Fakt ist ja wohl, dass man eine Menge Kohle durch die hier veröffentlichten Tips sparen kann.
    Wem das nicht paßt – App. löschen…

  7. Fühle mich wie im Kindergarten hier! So viele Kommentare und Bockmist habe ich selten gelesen. Ich finde das Appgefahren-Team seit ca. 2 Jahren absolut klasse und würdige deren Arbeit! Weiter so! Besserwisser, Nörgler und Ignoranten wird es immer geben.

  8. Ich kann mich für meinen Teil nur entschuldigen, das ist sonst nicht meine Art.
    Hätte halt nicht gedacht das mein Beitrag für solche Ausmaße sorgt,. Sollte mich wohl nicht so aufschaukeln lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de