Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Aus dem Bereich „Kinder-Apps“ haben wir einen neuen Hinweis für euch. Es geht um Busy Shapes 2.

Busy Shapes 2 1

Eure Kids dürfen gelegentlich mit iPhone oder iPad spielen? Mit Busy Shapes 2 (App Store-Link) haben wir eine weitere Empfehlung, die jetzt günstiger erhältlich ist. Der Verkaufspreis von 3,49 Euro wurde gestrichen, neu ist ein Preis von 2,29 Euro.

Die in deutscher Sprache vorliegende App wird als 3D-Spielplatz für Kinder beschrieben. Empfohlen wird Busy Shapes 2 für Kids im Alter zwischen 4 und 8 Jahren, die dann in über mehr als 100 Leveln über visuelle Perspektiven, Koordination, Geschicklichkeit und kritisches Denken zur Lösung kommen müssen. Weiterlesen

Aus dem Beriech „Gehirntraining“ gibt es jetzt gleich zwei Angebote – für Kids und Erwachsene.

Gehirn-Jogging für Kids 4

Update: Die iOS-App ist leider nicht für iOS 11 optimiert!

Die Mac-Version Die Applikation „Gehirn-Jogging für Kids“ (App Store-Link) richtet sich an Kinder im Alter zwischen 9 und 11 Jahren und ist in deutscher Sprache vorliegend. Insgesamt kommen acht unterschiedliche Mini-Spiele in vier Schwierigkeitsgraden zum Einsatz, die ganz verschiedene Kenntnisse und Fähigkeiten der Kleinen trainieren sollen: Rechnen, logisches Denken, Auge-Hand-Koordination und Organisation sind nur einige der Eigenschaften, die die jungen Nutzer verbessern können. Dank gesprochener Texte werden auch Kinder mit einbezogen, die noch nicht so gut lesen und schreiben können. Weiterlesen

Wenn die lieben Kleinen nur allzu gern später Astronaut werden wollen, können sie erstes Wissen mit der derzeit reduzierten App Was ist im Weltraum? ansammeln.

Was ist im Weltraum 1

Was ist im Weltraum? (App Store-Link) wurde vor wenigen Wochen neu im deutschen App Store veröffentlicht und ist momentan vergünstigt für kleine 49 Cent zu haben. Die Universal-App von Planet Factory ist knapp 340 MB groß und erfordert zudem mindestens iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät. Auch eine deutsche Lokalisierung ist entgegen der App Store-Info bereits vorhanden. Weiterlesen

Weltweit arbeiten Lehrkräfte bereits mit iPads und Co., um ihren Unterricht zu gestalten. Die App Schoolwork soll das noch weiter vereinfachen.

Apple Schoolwork 2

Mit der Gratis-App Schoolwork soll es Lehrern möglich sein, noch besser mit dem iPad in Bildungseinrichtungen arbeiten zu können. Lehrkräfte können damit einfach Inhalte verteilen, mit einzelnen Schülern zusammenarbeiten, die Möglichkeiten anderer Bildungsapps nutzen und den Fortschritt der Schüler sehen und nachvollziehen.  Weiterlesen

Wer schon immer einmal in Entwickler-Fußstapfen treten wollte, hat mit der iOS-App Mimo die Gelegenheit dazu.

Mimo

Mimo (App Store-Link) wurde bei der Entwicklerkonferenz WWDC im Jahr 2017 bereits prominent von Apple beworben und vorgestellt – immerhin ist dem Unternehmen sehr daran gelegen, Menschen für die Entwicklerarbeit zu begeistern. Mittlerweile ist mehr als ein Jahr ins Land gegangen, und Mimo ist immer noch ein fester Bestandteil im deutschen App Store. Die kostenlose Universal-App ist 145 MB groß und lässt sich ab iOS 9.0 auf iPhones und iPads installieren. Eine deutsche Lokalisierung ist leider bisher noch nicht vorhanden, so dass man einigermaßen gute Englischkenntnisse mitbringen sollte, um ein paar Lektionen in Mimo anzugehen. Weiterlesen

In unserer Redaktion ist die ansehnliche App V for Wikipedia derzeit das Maß aller Dinge, wenn es um eine schicke Darstellung der Online-Enzyklopädie geht.

v wikipedia iphone

V for Wikipedia (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort als Universal-App mit 6,99 Euro bezahlen. Für die Einrichtung auf iPhone oder iPad sollte man außerdem mindestens 37 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 10.0 oder neuer bereitstellen. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für die App bereits vorhanden. Weiterlesen

Mittlerweile sollte es auch dem letzten Menschen klar sein: Die Insektenbestände sind stark rückläufig. 

NABU Insektenwelt

Doch ohne die kleinen Krabbeltiere geht in der Natur gar nichts. Wenn man aufgrund von Platzmangel keine großangelegten insektenfreundlichen Blumen anpflanzen oder ein Insektenhotel aufstellen kann, kann man dem Naturschutzbund (NABU) während des Sommers mit der Mitmachaktion „Insektensommer“ unter die Arme greifen. Weiterlesen

Mit SkyView, Star Walk und anderen Apps gibt es bereits viele Astronomie-Anwendungen im deutschen App Store. Nun ist mit Cosmic Watch eine weitere hinzugekommen.

Cosmic Watch 1

Cosmic Watch (App Store-Link) ist als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 5,49 Euro im deutschen App Store erhältlich und benötigt zur Installation auf dem Apple-Gerät mindestens iOS 8.0 sowie 200 MB an freiem Speicherplatz. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher noch verzichtet werden, Cosmic Watch setzt auf ein englischsprachiges Interface. Weiterlesen

Bei Dr. Panda Schwimmbad könnt ihr heute viel Geld sparen. Der Download ist gratis.

Dr. Panda Schwimmbad

Abgesehen von einer fehlenden iPhone X-Anpassung, ist Dr. Panda Schwimmbad (App Store-Link) weiterhin eine Empfehlung, obwohl seit dem Start Anfang Januar 2015 keine neuen Inhalte mehr hinzugefügt wurden. Der sonst 2,29 Euro teure Download ist jetzt kostenlos, 246,2 MB groß und in deutscher Sprache vorliegend. Weiterlesen

Eure Kids dürfen schon mit iPhone und iPad hantieren? Dann gibt es mit Sago Mini Wohnung eine neue App.

sago mini wohnung

Kennt ihr die Apps aus dem Hause Sago Mini? Jetzt gibt es mit Sago Mini Wohnung (App Store-Link) eine neue Kinder-App für 3,99 Euro. Die Installation kann auf iPhone und iPad erfolgen, der Download ist 99,8 MB groß und in deutscher Sprache vorliegend. Weiterlesen

Mit der Dogo-App kann der agile Vierbeiner im Handumdrehen neue Tricks erlernen.

Dogo

Ich bin immer wieder überrascht, zu welchen ausgefallenen Themen es mittlerweile auch Anwendungen im App Store gibt. Zu einem dieser ungewöhnlichen Themen zählt auch das Training für Hunde, das man mit der kostenlos erhältlichen App Dogo (App Store-Link) absolvieren kann. Die iPhone-App ist etwa 85 MB groß, erfordert mindestens iOS 10.0 oder neuer – und kann dank eines just erfolgten Updates nun auch in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen