The Bard’s Tale: Amüsantes Rollenspiel im Angebot

Erst einmal konnte man das Spiel für nur 1,59 Euro kaufen, jetzt steht eine zweite Chance bereit.

The Bard’s Tale (App Store-Link) ist ein Rollenspiel, welches einen humorvollen Charakter hat. Wer sich den unten eingebunden Trailer (YouTube-Link) ansieht, wird wohl einige Male schmunzeln müssen.


Anscheinend ist The Bard’s Tale kein komplett neuer Titel, da es das Rollenspiel schon etwas länger für andere Plattformen gibt. Wir haben davon zum ersten Mal gehört und wollen euch wichtige Informationen zum Spiel mit auf den Weg geben. Gespielt wird Bard, ein egoistischer und müder Gauner. Als er sich entscheiden soll, ob er die Welt retten möchte oder lieber Münzen sammeln will um bei einer Frau zu punkten, entscheidet er sich für die zweite Alternative.

Auf dem Weg erwarten euch über 50 verschiedene Typen an Gegner, die in einer riesigen Welt mit Städten, Wäldern, Flüssen, Bergen, Türmen, Höhlen oder auch Gräbern verstreut sind. Darunter gibt es mehr als 150 einzigartige Gegenstände wie Waffen, Rüstungen oder Artefakte. Natürlich kann auch Bard neue Waffen kaufen, um Gegner schneller zur Strecke bringen zu können.

Zusätzlich gibt es in der iOS-Version Ranglisten, über 50 Erfolge, In-App-Käufe um das Spiel zu beschleunigen (optional), eine extra Oberfläche für Touch-Bedienung und Support für iOS 6 und iPhone 5.

The Bard’s Tale bietet über 30 Stunden Spielspaß und jeder RPG-Fan wird hier auf seine Kosten kommen. Die Universal-App schlägt mit einem Preis von 1,59 Euro zu Buche und hat bisher zwischen 3,99 Euro und 4,99 Euro gekostet.

Anzeige

Kommentare 17 Antworten

  1. @rs: dacht ich mir auch grad — „etwas länger auf anderen Platformen“ *gggg*
    Ob aber das angebotene Teil überhaupt noch was mit dem ursprünglichen Gameplay respekive mit der Story zu tun hat wage ich zu bezweifeln …..

  2. Jupp, ist richtig. Nach dem 1. Update kam das deutsche Sprachpaket hinzu. Muss man aber nach der App-Installation innerhalb der App manuell herunterladen. Nimmt nochmal so 300 Mb Speicher weg. Ist dann mit knapp 2Gb das mir bekannteste größte Game für IOS. Aber auch ein sehr sehr gutes!!! Gute Grafik, geile deutsche Synchro, Texte auch alle in deutsch, spaßiges Gameplay und auch recht lang. Kann ich jedem, der mehr als Casual-Games auf IOS zockt, nur wärmstens empfehlen!!!

  3. Man spielt ein Barden, die sind früher für ein Obolus Geschichten erzählt.
    Cool finde ich die Interaktion von ihm mit dem Erzähler. Oder wie er sich freut wenn er stirbt. Noch nie so erlebt.
    Sehr empfehlenswertes Spiel. Ich hoffe es kommt Baldurs Gate in einer deutschen Version raus mit ein Grund warum ich das iPad geholt hab.

  4. Das Spiel gibt es ja schon ziemlich lange im AppStore! Und es ist wirklich Klasse! Leider aufm iPhone 3G – 4S kaum Spielbar, da der Bildschirm zu klein ist, Text ist sehr klein und ich finde dies ist sehr anstrengend für die Augen! Aufm iPad KLASSE!!!

  5. Thx für den Tip und gekauft. Die 3 Old School Spiele (1-3) sind wirklich die schlechte C64 Version (Amiga wäre möglich gewesen). Sie spielen sich auch äußerst schlecht mit dem Keyboard und dem Minibildschirm.

  6. Das sind alles alte PC versionen. Sowohl die triologie, als auch das „richtige spiel“ das gabs auch schon vor jahren… Schade, hätte ich das vorher gewusst hätte ich es mir vllt anders überlegt. Weil ich habs ja quasi schonmal durch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de