TraptionBakery: Drehen, Schieben, Drücken in verrücktem Steampunk-Industrie-Puzzle

Ein Spiel der ganz anderen Art ist das kürzlich im App Store erschienene TraptionBakery.

TraptionBakery

TraptionBakery (App Store-Link) wurde vom Entwickler Jonathan Prestidge in den deutschen App Store gebracht und lässt sich dort zum Preis von 3,99 Euro herunterladen. Die 39 MB große Anwendung benötigt iOS 9.2 zur Installation und kann in englischer Sprache genutzt werden – wobei letzterer Aspekt gut und gerne außen vor gelassen werden kann, denn das Spiel kommt fast ohne schriftliche Hinweise aus.

Richtig beschreiben lässt sich TraptionBakery nicht mit einem einzigen Satz. Im Grunde genommen handelt es sich bei dem Spiel um ein interaktives Bild, in dem eine monströse industrielle Apparatur zu sehen ist. Das Ziel des Spielers ist es, durch Hineinzoomen und Antippen der unzähligen Maschinenteile, Hebel und Schalter, Vorgänge in Gang zu bringen und so am Ende vielleicht ein Brot backen zu können.

Vielleicht. Denn über den Ausgang dieses wahnwitzigen Puzzles hält sich der Entwickler Jonathan Prestidge auch in der mysteriösen App Store-Beschreibung in Schweigen. Das Komplizierte an TraptionBakery ist vor allem die Tatsache, dass bewegliche Elemente nur in einem stärker herangezoomten Zustand auftauchen und es dem Spieler so besonders schwer gemacht wird, die Übersicht zu behalten.

Verschiedene Sounds und Animationen sorgen für ein möglichst realistisches Spielvergnügen – wenn man bei einer riesigen Apparatur wie der von TraptionBakery überhaupt von realistisch sprechen kann. Ich habe es bisher hinbekommen, eine nicht unerhebliche Menge Getreide in einen überdimensionierten Trichter zu füllen. Was aber hat der große Elefant am unteren Rand der Monstermaschine mit dem ganzen Geschehen zu tun? Herausfinden werden das wohl diejenigen, die einiges an Zeit, Geduld und Entdeckerlust für TraptionBakery mitbringen. Ein Spiel wie jedes andere ist dieses Puzzle ganz sicher nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de