Treeceps: Trainings-App für zuhause jetzt mit Augmented Reality-Features

Version 1.3 ab sofort im App Store

Über die Fitness- und Trainings-App Treeceps (App Store-Link) haben wir schon häufiger berichtet. Die Anwendung des Entwicklers Joe Waldow spricht aktuell wohl viele Sportler an, die im Home Office sitzen und ihren sportlichen Tätigkeiten nicht wie sonst nachkommen können. Treeceps für iPhone, iPad und Mac bietet dem Nutzer viele Aktivitäten zum Muskelaufbau, einen Schrittzähler und persönliche Workout-Pläne. Letztere lassen sich zuhause und auch im Fitnessstudio einsetzen. Der Download von Treeceps ist kostenlos und finanziert sich über ein Abo, das jährlich 29,99 Euro kostet.

Das Besondere an Treeceps: Die Anwendung verbindet Training und Workouts mit einer interaktiven Welt. Über Apple Health könnt ihr eure Daten direkt in Treeceps übertragen. So werden Schritte zum Beispiel durch Schrittlauch dargestellt. Wer viele Stockwerke steigt, baut in der digitalen Welt einen immer größer werdenden Leuchtturm auf. Wer Krafttrainings absolviert, pflanzt Gainseblümchen.


In Treeceps lässt sich außerdem ein individueller Trainingsplan hinterlegen oder auf Vorlagen zurückgreifen. Ihr könnt angeben, ob ihr dabei Zuhause, im Home Gym oder im Fitnessstudio trainiert. Zudem könnt ihr angeben, welche Geräte und Hilfsmittel ihr zur Verfügung habt. Die Übungen werden mit einer kurzen Animation dargestellt, für die bestmögliche Ausführung solltet ihr euch anderweitig informieren oder einen Experten oder Trainier im Fitnessstudio kontaktieren.

„Realistische Schatten für eine immersive Erfahrung“

Mit dem nun erschienenen Update auf Version 1.3 von Treeceps hält nun erstmals auch Augmented Reality Einzug in die App, und das in drei verschiedenen Modi. Zum einen lassen sich Übungsanimationen in der echten Welt betrachten und sich von allen Seiten genau ansehen, wie man eine Übung korrekt ausführt – genau so, als wenn sie von einem echten Menschen vorgemacht werden würde.

Augmented Reality kann auch dafür genutzt werden, die eigenen freigeschalteten Runimals im eigenen Zuhause oder in der Natur zu platzieren und sie umherlaufen zu lassen. Und auch der Gains Garden mit allen gesammelten Runimals, Blumen und Charakteren kann ab sofort in einem AR-Modus auf dem Tisch zuhause angezeigt werden. „Alle Modi sind mit der neuesten Version von ARKit implementiert, mit Umgebungslicht-basiertem Rendering und realistischen Schatten für eine immersive Erfahrung“, wie Entwickler Joe Waldow verlauten lässt. Wenn ihr noch weitere Eindrücke zur neuen Version 1.3 von Treeceps benötigt, schaut euch abschließend das YouTube-Video an.

‎Treeceps: Muskelaufbau Zuhause
‎Treeceps: Muskelaufbau Zuhause
Entwickler: Joe Waldow
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de