Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Wer sportlich aktiv unterwegs ist, kann bei gleich zwei Apps auf neue Funktionen nach erfolgten Updates setzen: Komoot und Streak Workout wurden aktualisiert.

komoot

Die Outdoor-Navi-App Komoot (App Store-Link) ist schon seit längerem ein beliebter Dauerbrenner im App Store. Mit vorgeschlagenen Touren für Radfahrer oder Wanderer, einer sprachbasierten Turn-by-Turn-Navigation, Offline-Kartenmaterial, einer Apple Watch-Anbindung und vielen sozialen Funktionen gehört die Anwendung zu den beliebtesten ihres Genres. Weiterlesen

Steht demnächst ein Marathon an? Wenn dieser mit Musik begleitet werden soll, kann man auf den Plantronics BackBeat Fit 305 bauen.

Plantronics BackBeat Fit 305 1

Viele andere Bluetooth-Kopfhörer für sportliche Zwecke kommen mit einer mehrstündigen Akkulaufzeit daher – meist ist aber je nach Modell zwischen 3 und 4 Stunden Schluss. Viele Ausnahmen gibt es leider nicht, mit viel Glück gibt es ein Exemplar, das auch mal fünf Stunden durchhält, ehe es wieder ans Ladekabel angeschlossen werden muss. Mit dem Plantronics BackBeat Fit 305 soll diese Misere beendet werden, denn die in vier Farbvarianten erhältlichen Bluetooth-InEars versprechen eine Laufzeit von bis zu sechs Stunden bei einer Akkuladung. Erhältlich ist der Plantronics BackBeat Fit 305 derzeit zum Preis von 99,99 Euro bei Amazon. Weiterlesen

Mit der App Seven soll es möglich sein, die eigene Fitness mit nur sieben Minuten täglichem Training zu verbessern.

Seven

In der Vergangenheit wurde Seven (App Store-Link), das sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen lässt, bereits von Apple in der Rubrik „Das Beste aus 2017“ im App Store aufgelistet. Laut Angaben der Entwickler von Perigee nutzen bereits mehr als 20 Millionen Menschen die Fitness-App und ihre zahlreichen Übungen. Für die Installation sollte man neben iOS 10.0 oder neuer auch mindestens 135 MB an freiem Speicherplatz mitbringen, eine deutsche Lokalisierung ist ebenfalls vorhanden. Weiterlesen

Am Wochenende geht es wieder los: Die Formel 1 startet in Australien in die neue Saison.

Formel 1 App

Es scheint alles beim Alten geblieben zu sein: Auch beim Auftakt der neuen Formel-1-Saison in Melbourne landet Weltmeister Lewis Hamilton in den ersten beiden Trainingssitzungen auf dem ersten Platz. Neu ist nur der äußerst hässliche Cockpitschutz Halo, an den wir uns wohl gewöhnen müssen. Aber wie sieht es mit den digitalen Neuerungen aus? Weiterlesen

Hochintensive Intervalltrainings, abgekürzt mit HIIT, sind eine sehr effektive Methode zur Fettverbrennung. Mit der App HighTimer lassen sich diese noch besser planen und durchführen.

HighTimer

HighTimer (App Store-Link) wurde kürzlich im deutschen App Store veröffentlicht und kann dort gratis auf das iPhone heruntergeladen werden. Eine iPad-Variante existiert bisher noch nicht. Für die Einrichtung auf dem Smartphone wird zudem mindestens 18 MB an freiem Speicher und auch iOS 10.0 oder neuer benötigt. Die Entwickler von app-norm haben auch bereits an eine deutsche Sprachversion gedacht. Weiterlesen

Um Menschen für einen aktiveren Lebensstil zu begeistern, gehen viele Unternehmen neue Wege. So auch jetzt die Allianz-Versicherung mit ihrem neuen Portal All.Active.

AllActive

All.Active ist seit diesem Monat aktiv und wurde als gemeinsame Internetplattform der Allianz Deutschland und Runtastic (App Store-Link) ins Leben gerufen. „Die neue kostenlose Seite ist Bonusprogramm, praktischer Ratgeber und Motivationshilfe in einem“, so heißt es in einer Meldung seitens der Allianz. „Wie komme ich zu besseren Trainingsergebnissen? Wie verringere ich mein Verletzungsrisiko beim Sport? Und was sollte beachtet werden, ehe man sich auf das Fahrrad schwingt? Zu den Inhalten der Seite, die von einem gemeinsamen Redaktionsteam entwickelt werden, tragen beide Partner bei.“ Weiterlesen

Die beliebte Fußball-App TorAlarm hat ein Update erhalten. Das ist neu.

toralarm

TorAlarm (App Store-Link) kann man getrost als schnellste Fußball-App bezeichnen. Der Gratis-Download liefert euch Nachrichten über Tore rasant auf iPhone und Apple Watch – einen schnelleren Push-Dienst kenne ich nicht. Und genau so nutze ich TorAlarm auch: Die App ist im Hintergrund aktiv und informiert mich über Tore. Wenn ich mir Tabellen, Aufstellungen und Co. ansehen möchte, öffne ich Onefootball. Weiterlesen

Forza Football liegt in Version 4.0 zum Download bereit. Das hat sich getan.

forza football

Hier in Bochum haben wir es mit dem VfL nicht leicht. Am Wochenende habe ich ein Spiel vom FC Schalke 04 besucht – qualitativ ein riesiger Unterschied. Wenn ich mich über Ergebnisse und Tabellenplätze informieren möchte, setze ich seit jeher auf Onefootball. Wer jedoch auf Forza Football (App Store-Link) schwört, bekommt mit Version 4.0 einige Neuerungen präsentiert. Weiterlesen

Erstmals ist die Übertragung der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang 2018 weitaus komplizierter aufgeteilt als bei bisherigen sportlichen Ereignissen.

Eurosport Player

Dafür sorgt die Tatsache, dass ein Großteil der Übertragungsrechte an die Discovery-Tochter Eurosport gegangen ist. Die deutschen öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF agieren nur noch als Sublizenznehmer und waren sogar kurz davor, gar keine Inhalte übertragen zu dürfen. Glücklicherweise hat man sich jedoch einigen können – und so gibt es jeden Tag auch abwechselnd von ARD und ZDF Live-Übertragungen aus der südkoreanischen Olympia-Stadt. Weiterlesen

In wenigen Tagen, genauer gesagt am Freitag, den 9. Februar, geht es wieder los: Die 23. Olympischen Winterspiele starten mit der Eröffnungszeremonie in der südkoreanischen Stadt.

Pyeongchang 2018

Mit der offiziellen App Pyeongchang 2018 (App Store-Link) lassen sich dann auch während der Winterspiele bis zum 25. Februar dieses Jahres alle Disziplinen verfolgen – bereits am ersten großen Wettkampftag, dem 10.2., gibt es unter anderem im Biathlon erste Medaillenchancen für die deutschen Damen, oder auch gute Möglichkeiten für die deutschen Skispringer. Weiterlesen

Wer sich besonders schnell über Motorsport informieren möchte, kann das ab sofort mit der neuen App von Motorsport-Magazin tun.

Motorsport-Magazin

Normalerweise versuche ich Vorstellungen von neuen Apps ja ganz einfach zu halten, in diesem Fall ist das aber gar nicht so leicht für mich. Immerhin habe ich sicherlich sechs oder sieben Jahre für das Motorsport-Magazin gearbeitet und möglicherweise hätte ich sogar meinen Lebensunterhalt damit verdient, wenn nicht irgendwann der appgefahren-Blog in die Quere gekommen wäre. Weiterlesen