Two Spies: Rundenbasiertes Strategiespiel um zwei Spione im Kalten Krieg

Der Titel lässt sich gratis spielen

Sucht ihr noch nach etwas Unterhaltung für ein entspanntes Spiele-Wochenende? Dann solltet ihr euch das Spiel Two Spies (App Store-Link) genauer ansehen, das frisch im deutschen App Store veröffentlicht worden ist und sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen lässt. Finanziert wird Two Spies über In-App-Käufe, mit denen sich zusätzliche optionale Charaktere erwerben lassen. Diese sind allerdings nicht zwingend notwendig, so dass sich der Titel auch ohne Zukäufe hervorragend bewältigen lässt. Einziger bisheriger Nachteil des Spiels: Es gibt noch keine deutsche Lokalisierung. So sollte man aufgrund der eingebundenen Texte doch über fortgeschrittene Englischkenntnisse verfügen, um die Regeln zu verstehen und dem Spielgeschehen folgen zu können.

Die kanadischen Entwickler von Royal Pixel Service beschreiben ihren neuen Titel mit den Worten: „Ein rundenbasiertes Spionage-Trainingsprogramm für iPhone und iPad […]. Trete im Kalten Krieg gegen einen Freund an. Schleiche in Deckung, kontrolliere die Informanten der Städte, um Bereiche der Karte zu erfassen, den Standort deines Kontrahenten zu ermitteln – oder ihn dazu zu verleiten, sich aufzudecken – und schlage zu, um die Runde zu gewinnen.“

Laut Angaben der Macher basiert Two Spies auf einem fiktiven Brettspiel aus den 1960er Jahren, um Spione zu trainieren. Gespielt werden kann hier nun entweder allein gegen variabel einstellbare Trainingsbots, oder auch gegen Freunde in einen lokalen Wireless-Modus, per Pass-and-Play oder über eine Internet-Partie. 

Rundenbasierte Partien mit zwei Aktionen pro Zug

Die Runden in Two Spies sind oftmals kurz und dauern je nach ausgewählter Europakarte und Fähigkeiten des Spielers nur wenige Minuten. „Strategie spielt eine nicht unerhebliche Rolle, aber auch Täuschung und ‚Einen-Schritt-Voraus-Denken‘ machen die halbe Miete aus“, berichten das Team von Royal Pixel Service. Das Ziel ist es, verschiedene Städte Europas zu besuchen, diese zu kontrollieren, dabei gleichzeitig den ebenfalls konkurrierenden Spion ausfindig zu machen – und diesen auszulöschen. Pro Zug hat jeder der beiden Spione jeweils zwei Aktionen zur Verfügung, die entsprechend klug eingesetzt werden müssen. Die Partie ist beendet, wenn ein Spion den anderen aufgespürt und ihn in der gleichen Stadt dingfest gemacht hat.

Zwar gibt es in Two Spies auch In-App-Käufe, diese sind jedoch rein optional und kosmetischer Natur. So können weitere Spieler-Pins in unterschiedlichen Farben und mit entsprechenden Spion-Beschreibungen erworben werden. Aber auch ohne diese Zukäufe wird man im ansonsten auf Abos und Werbung verzichtenden Spiel glücklich werden. Als kleinen Bonus erwarten den Gamer auch entsprechende Missionen bzw. Erfolge, die sich durch gute Partien erringen lassen. Von uns bekommt Two Spies nicht nur aufgrund des tollen Game-Designs und passender Musik, sondern auch aufgrund des kurzweiligen, aber spannenden Gameplays einen Daumen nach oben. Schaut euch abschließend noch den Trailer zum Spiel an, um weitere Eindrücke zu bekommen – oder drückt gleich den Download-Button.

‎Two Spies
‎Two Spies
Entwickler: Royal Pixel Service
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de