Wikipedia-App mit 3D Touch-Optimierungen & weiteren Verbesserungen

Version 5.3.0 der offiziellen Wikipedia-App liegt ab sofort zur Installation breit. Folgende Änderungen greifen.

Wikipedia

Wer Wikipedia aktuell aufruft, wird auch schon die derzeitige Spendenkampagne gesehen haben – aktuell fehlen noch mehr als 5 Millionen Euro. In der Wikipedia-App (App Store-Link) für iPhone und iPad habe ich die Meldung noch nicht gesehen. Genau diese liegt jetzt in neuer Version zum Download bereit und bringt folgende Änderungen mit.


Ab sofort unterstützt Wikipedia auch die sogenannten „Rich Notifications“, über die ihr direkt auf dem Lockscreen interagieren könnt. Des Weiteren wurde der Support für VoiceOver optimiert, auch funktioniert dieser jetzt für Widgets. Ebenso wurden die Ladezeiten verbessert und das Scroll-Verhalten so angepasst, dass man ingesamt weniger scrollen muss. Des Weiteren profitieren Nutzer eines Geräts mit 3D Touch von der Möglichkeit Artikel in jeder Ansicht schnell mit einem festen Druck auf das Display zu speichern.

Wikipedia-App ist ein Gratis-Download

Die offizielle Wikipedia-App wirkt sehr aufgeräumt, ist einfach zu bedienen und bietet Zugriff auf die riesige Wissensdatenbank. Artikel können selbstverständlich gespeichert und erneut abgerufen werden, auch lassen sich Berichte in anderen Sprachen aufrufen. Ebenso können wissenswerte Berichte schnell per Mail und Co. geteilt werden.

Der Gratis-Download ist 53,1 MB groß und auf iPhone und iPad verfügbar. Zum Nulltarif macht die Wikipedia-App eine gute Figur, wer Wikipedia mehrfach in der Woche nutzt, kann auch einen Blick auf die aktuell 6 Euro teure Wikipedia-App Viki werfen. Dort gibt es zusätzliche Extras, die bei der Recherche hilfreich sein können. Und ansonsten gilt: Wer Wikipedia zur Recherche nutzt, sollte nicht davor scheuen ein paar Euros zu spenden, damit das Angebot noch lange weitergeführt werden kann.

‎Wikipedia
‎Wikipedia
Entwickler: Wikimedia Foundation
Preis: Kostenlos

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de