appMagazin: Welche Themen interessieren euch?

Nachdem wir es in den iPad-Charts bis auf den ersten Platz geschafft haben, bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als das appMagazin fortzusetzen.

Wer noch nicht zugeschlagen oder es vielleicht noch gar nicht mitbekommen hat, sollte schleunigst einen Blick in den App Store werfen. Dort steht seit Mittwoch unser eigenes appMagazin zum Download bereit. Hintergründe, exklusive Interviews und eine Menge Testberichte – für ausreichend Lesestoff ist bei einem Preis von nur 79 Cent gesorgt.


Bevor wir uns im Detail um die Inhalte der zweiten Ausgabe kümmern, interessiert und natürlich, was euch interessiert. In der unten eingebetteten Umfrage könnt ihr auswählen, wie wir welche Themengebiete Gewichten sollten (mehrere Stimmen erlaubt).

[poll id=“36″]

Um die Technik werden wir uns natürlich auch kümmern. Im Fokus liegt hier neben einer deutlichen Optimierung der Ladezeiten auch ein In-App-Kiosk für die Verwaltung der einzelnen Ausgaben. Einen genauen Release-Termin können wir momentan noch nicht nennen.

Anzeige

Kommentare 78 Antworten

    1. Also erst noch einmal Lob für das Mag. War sehr gelungen und gut gemischt. Sicherlich war einiges dabei dass ich überblättert habe aber das ist ja nur normal.

      Als frischer Wechsler vom Android Ufer bin ich natürlich generell interessiert. Aber ich finde zb die Rubrik Tipps besonders reizvoll. Gerade als Einsteiger findet man da einiges was man so vermutlich noch nicht mal googlen würde.

      Abgesehen von den wichtigen Tests finde ich Dass diese Rubrik durchaus fortgeführt werden sollte. müssen ja nicht nur Basics sein 🙂

      Weiter so 🙂

  1. Ich fand den Artikel über Programmieren & Co. toll und ich würde mich freuen wenn ihr oder vielleicht auch Huy eine Fortsetzung schreibt. Es war echt interessant zu erfahren wie das alles so allgemein funktioniert. Ihr habt aber vergessen zu sagen das man ziemlich gutes Englisch braucht um irgendetwas in der Szene zu machen!
    Ich würde mich freuen wenn ihr in einer möglichen Fortsetzung schreibt wie man am besten den Einstieg findet, vielleicht ja auch auf Deutsch? (z.B. Deutsche Podcasts, Bücher etc.)

  2. Egal was ihr in Ausgabe 2 auch immer rein nimmt an Themen, es kann nur Spitze werde!
    Hab mich gestern sogar dabei erwischt wie ich euren Mode-app Bericht gelesen habe 😉
    Von daher macht einfach weiter so, bleibt euch treu, ich Kauf mir Ausgabe 2 und alles was da sonst noch so kommt auf jeden Fall!

  3. Also die Mischung der ersten Ausgabe war schon gut. Wenn ihr das beibehaltet ist’s für mich OK. Was ich mir evtl. wünschen würde:

    – Erfahrungsberichte zu Themenkreisen (Office, Fotografie, Zeichnen/Malen, Online, Datenaustausch etc.), mit App-Empfehlungen, Workflows usw.
    – Vergleichstests bzw. Übersichten zu bestimmten App-Kategorien (mit tabell. Featurelisten und Testsieger/Preistipp), z.B. Kamera-Apps, Rennspiele usw.
    – Post Mortem zu Spielen (Entwickler erzählen von der Entstehung von Hit-Spiel X), evtl. auch von anderen Apps
    – Hitlisten (Redaktionsempfehlung bzw. User-Wertung) zu App-Kategorien bzw. Spielen

    However, gratuliere zum Erfolg und freu‘ mich schon auf die nächste Ausgabe! ;0)

    1. Schließe mich den Vorschlägen an, dann würde ich sie mir auch kaufen. Vielleicht auch etwas zum Thema Indie Games und Musikapps (Musik selbst erstellen). Also Themen abseits des Mainstreams.

    1. Mehr Leute zum Kauf zu überreden muss man eher nicht, da das Magazin ja zb beim iPad auf Platz eins ist, appgefahren ist halt einfach cool.
      Aber über ein Gewinnspiel würd ich mich auch freuen!
      Ansonsten wäre mehr Hintergrundeissen cool 😉

  4. Also. Ich habe da auch noch 2 Ideen für die nächste Ausgabe:

    – Jailbreak: was bringt er, was nicht, warum bestehen manche darauf, warum möchten manche keinen (vor dem Hintergrund, dass ich mir das ausprobiert habe und nichts tolles bemerkt habe, außer dass alles ruckelt)

    – das perfekt vernetzte Heimnetz: Musiksammlung auf ein NAS, Backup Lösungen (Time Maschine) , Einheitliche Dokumente, iCloud als alroundlösung, DLNA, iTunes Privatfreigabe, Mac Mini als Server usw

  5. Ich würde mir mehr Zubehör-Testberichte wünschen. Solche Dinge wie Kfz-Halterungen, Schutzfolien, Taschen usw für die einzelnen Apple-Geräte.

    Aber das wichtigerer ist: Macht weiter wie bisher! Abgefahren und das Magazin sind zwei tolle und unverzichtbare APP’s für mich 😉
    Danke dafür!

      1. Du hast sinnlos abgestimmt, du liest das Magazin nicht willst aber trotzdem deinen Senf dazu geben, du hast lol verwendet, …
        Ja ist halt sinnlos!

          1. Du hast gefragt was Falsch ist…
            Über LOL kann man streiten, aber wenn man keine sinnvolle Idee zum posten hat sollte es halt eine (sinnlose) Idee bleiben. Sorry wenn meine Antwort etwas … „Fies“ rüberkam. Nichts für ungut.
            Und du hast recht wir sind ^^^^^^ an appgefahren interessiert. 🙂

        1. Leute interessieren sich nicht fuer Politik aber waehlen dennoch den Bundestag. Schlimm oder. Wenn ich dich richtig verstanden hab, dann sollen die nicht waehlen gehen.

          1. Das ist ihr gutes recht aber wenn sie sagen: LOL ich hab mal die Linke gewählt, weil ich mich eh nicht für Politik interessiere? Ansonsten wäre es wünschenswert da eh schon sehr wenige wählen. Man sollte allerdings wenigstens eine Meinung mitbringen. Grundsätzlich wäre ich aber froh wenn es mal eine Beteiligung von 100% geben würde.

            Aber ich denke diese Disskusion driftet ein bisschen ab.^^

  6. Find Top wenn über jailbreak News bei sind oder sowas in der Art find Top mit der Idee von Magazin hab es mit Kumpel zusammen gelesen wegen iPad 2 ist es großer 

  7. Was haltet ihr denn davon das ganze als pdf oder Buch für iBook zu generieren. Da kann man sich ne Sammlung zusammenstellen ohne den screen mit icons voll zu ballern. An sonnsten ist das appMagazin eh abonniert. Finds Klasse.

  8. Hi ich wollte mal eben fragen ob es auch ein archiv geben wird wo man ältere gekaufte Magazinausgaben nochmal durchstöbern kann?

    Macht so weiter super interessant das Magazin 

  9. Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Spitzenplatz, das habt ihr euch verdient! Den einzigen Wunsch den ich habe ist, dass ihr euch treu bleibt mit Fokus auf Apps und den bereits in der Umfrage genannten Kernthemen. Es wurden hier so viele Wünsche geäußert, die man auch in entsprechenden Handbüchern zum iDevice (gibt’s kostenlos) nachlesen kann (z. B. Heimnetz-Freigabe, etc.). Nicht vergessen: Die Kunst es jedem recht zu tun, ist eine Kunst die niemand kann.

        1. Das ist doch irgendwie blöd da sich die App. Immer wieder neu in die Top 50 Bewerten lassen muss, das hat dich mal garkeinen Sinn, oder ?

  10. Ich würde mir was über Alternativen zum „normalen“ iPad Mail-Programm wünschen.
    Da gibt es welche, aber die sind teuer.
    Und das normale Mailprogramm find ich schlecht. (keine Filter, keine Ablagen, etc. Pp)

    Ansonsten ist das Magazin super. Sehr professionell.
    Und das Layout mit dem Photo als Artikeleinstieg fand ich sehr innovativ.

    Darf man fragen, wieviele für Platz 1. verkauft werden mussten???

  11. Mein Vorschlag klingt vielleicht ein wenig kurios, aber welche Apps könnte es in 5 bis 10 Jahren geben? Welche Möglichkeiten könnte es geben? ;-))

    – ein App als Türöffner?
    – ein App der durch ein Sensor etwas messen kann?
    – ein App mit der man bei Wahlen teilnehmen kann ohne eine Wahlurne besuchen zu müssen?

    Geht zwar Richtung Utopie, interessiert vielleicht viele andere auch ^^ Eure Ideen und die von Appgefahren im Magazin, könnte spannend werden 

      1. Das ist es ja! Jetzt gibt es schon vieles was vor 5 Jahren undenkbar war. Bin einfach neugierig was in den nächsten Jahren alles möglich sein wird ;-))

        1. Hey, das mit der türöffner-app ist ne gut idee,
          Ich kann mit meinem arduino ( nen mikrocontroller ) schon die lampen in meinem zimmer steuern, fehlt nur noch ne app das der arduino sich auch übers ipad und iphone steuern lãsst

          Vill. Sollte man auch dinge einbringen, von den manche glauben dass es sie noch garnicht gibt!
          Einen türöffner der keinen schlüssel braucht gibt es ja schon, dass geht mit RFID chips, glaub ich…
          Fehlt halt ne passende app. 🙂

          1. Nun RFID, mifare, legic und Konsorten sind bereits verfügbar. Damit kann man Türen öffnen, Drucke auslösen, nun kurzgefasst alle Funktionen die eine authentifizierung benötigen, abdecken.
            ABER: diese sind, Gott sei dank, nicht oder mit enormen Zeitaufwand in Software zu lösen. Es gibt hier Transportschlüssel, IDS und diverse andere Mechanismen die eine Sicherheit verstärken.
            Bsp.: stell dir deine Tür daheim vor; willst du das ein findiger Programmierer in Sekunden bei dir eingehackt hat?

            Hier kommt nun NEar Field ins Spiel, all die genannten Themen sollen abgedeckt werden, mit dem feinen Unterschied: gerät immer dabei und Software bei bedarf machbar!

          2. Das würde ich natürlich nicht wollen das man es knackt ;-))

            Ich denke da eine hohe Bit-Verschlüsselung. Habe allerdings von solchen Dingen nicht soooo viel Ahnung. Wäre das trotzdem nicht sicher genug!

          3. RFID, irisscan, spracherkennung, … Haben alle Schwachstellen. Wenn er wo rein will, dann kommt er rein.

            Macht man das im hochsicherheitsbereich nicht mittlerweile ueber bauliche Maßnahmen?

  12. Vielleicht neben einem oberflächlichlichen grundwissens mag, viele auf jeweils Photo, Musik, Spiele,…spezialisierte super mags mit Tutorials, userbeiträge und Extras.

  13. Wichtig fände ich Warnungen vor appzocjer apps. Wo man plötzlich Ein Abbo an der backe hat. Kater Tom usw

    Jailbreak Tips würden mir auch gefallen

    Vergleichsberichte sind sehr gut

    Allgemeine Tips die man so nicht an jeder Ecke findet. Wenn ihr da Tips habt gerne her damit.

    Deutsche apps bevorzugen wäre schön

    Für die erste Ausgabe jedenfalls sehr toll.

    Noch etwas ausführlichere Berichte wo man Sachen erfährt die nicht in der app beschreibung zu finden ist.

  14. Hubääähhh, jetzt sehe ich unter Apps … Updates: gekaufte : Nicht auf dem IPhone… Haufenweise Apps die ich mal gelöscht habe….aber wie kann ich sie wirklich löschen ???? Im ITunes zeigt er an, dass er 167 Apps hat, aber auflisten tut er nur die noch drauf sind oder gelöscht aber nur ein paar… Wo kann ich also die restlichen knapp 60 gelöschten Apps loswerden ???
    1000 Dank schon mal

      1. Danke Dir, hab‘ mich hier verirrt…. Sollte doch ein Kommentar oder Wunsch zum neuen Magazin abgeben und habe mein Problem geschildert…. Sorry, aber Danke Schön, bist der Einzige der geantwortet hat 🙂

  15. Für mich kann das Mag genau so fortgesetzt werden, wie die aktuelle Ausgabe. Ich hoffe, dass ich mit Kauf der App alle zukünftigen Ausgaben kostenfrei laden kann.

  16. Hi,
    das ist zwar ein bisschen OT aber
    könntet Ihr bitte die APP Icons der beiden APPs
    etwas deutlicher unterscheiden z.B. andere
    Grundfarbe ?

    Ich finde die Icons einfach zum verwechseln 😉

    Danke

  17. Herzlichen Glückwunsch für die beiden Welthits an apps!
    Finde eure Arbeit enorm wichtig und lobenswert. Bin total begeistert.

    Zum nächsten appgefahren Magazin hätte ich folgende Vorschläge: Mich persönlich würde eine Folgeserie „wir programmieren eine einfache app“ in der bewusst auf die einzelschritte eingegangen wird. Eine Serie von schrittweisen Berichten über die zu beachtenden Punkte und Entwicklertools welche in der Entwicklung hilfreich sind. Alle können ähnlich eines Tutorials mitmachen/“entwickeln“ um sich mit der Materie auseinander zu setzen und am Ende stellt ihr die entwickelte app ein. Falls Probleme durch Apple auftreten, eventuell bewusst eingebaut, kann man die weitere Abfolge als Folgebericht ebenfalls beschreiben.
    Nun, klar ist dass es hierbei ums Feeling mit der Umgebung gehen sollte, ein objectiv c – Kurs wäre über dem Ziel.

    Sonst weiter solch Arbeit, nochmals erwähnt weil wirklich wichtig: Daumen hoch und looking forward for more

    1. Hey, die Idee mit dem Tutorial finde ich klasse,
      ich weiss Aber Nicht ob jede (Schrott)-App. Gleich veröffentlicht werden muss.

      Naja, hoffe das einer von Appgefahren deinen Beitrag liest !

      1. Ja das wäre wirklich interessant.
        Zwar ein wenig OT aber bekommt ihr die Flut an Kommentaren per Mail oder push benachrichtigt oder lest ihr ebenfalls wie wir Inder Community die Beiträge nach Wunsch und Laune?

        Beides wäre vorwurfsfrei, würd mich interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de