Casual-Spiel Hungry Turtle jetzt auch fürs iPad

Hungry Turtle für das iPhone (App Store-Link) kann man schon seit Dezember 2011 herunterladen, jetzt haben die Entwickler eine entsprechende iPad-Version (App Store-Link) veröffentlicht.

Erst seit wenigen Stunden steht das Spiel im App Store bereit und kann für 2,39 Euro auf das eigene iPad geladen. Da die Größe des Spiels knapp über 50 MB liegt, muss das Spiel im WLAN bezogen werden.


An dem Spielprinzip hat sich natürlich nichts getan. Weiterhin spielt man eine kleine Schildkröte, die auf der Suche nach leckeren Äpfeln ist. In über 200 verschiedenen Leveln findet sie sich an unterschiedlichsten Orten wieder und es wird ihr nicht immer einfach gemacht, die roten Leckereien zu erreichen. In den 200 Leveln inbegriffen sind exklusive Level, die nur in Hungry Turtle HD integriert wurden.

Die ersten acht Level führen den Nutzer in das Spiel ein. hier lernt man die grundlegenden Steuerungselemente und wie man die Objekte wie Nägel, Steine oder Blöcke richtig platziert.

Da sich die Schildkröte teils nicht von selbst bewegen kann, muss man mit herab zu werfenden Kisten oder Steinen nachhelfen, sie anzuschubsen. Die Nägel dienen dazu, beispielsweise lose Bretter in einem bestimmten Winkel fest zu nageln, um die Schildkröte auf den richtigen Weg zu bringen. Das letzte Werkzeug, die Säge, kann mit einem Fingerwisch Bretter durchschneiden, um etwa den Weg für das Tierchen frei zu machen.

Die iPhone-Version wird derzeit mit durchschnittlichen viereinhalb Sternen bewertet, die iPad-Version unterstützt ebenfalls das Game Center und das Retina-Display des neuen iPads. Ein nettes Video findet ihr hier, unseren Test der iPhone-Version hier.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de