Commander Pixman: Retro-Jump’n’Run jetzt nur 79 Cent

Im Oktober 2011 hatten wir euch das Spiel zum Start erstmals vorgestellt, nach einigen Updates und Preisschwankungen zahlt man nun wieder 79 Cent.

Aktuell liegt die Universal-App Commander Pixman (App Store-Link) in Version 1.3.0 vor, geladen werden müssen 11 MB Daten aus dem Netz. Erst das Update am 18. Juli hat Commander Pixman iPad-Support beschert, natürlich mit schönen Retina-Grafiken.

Insgesamt 80 Level gilt es zu meistern, und das alles mit der pixeligen grünen Spielfigur, Andrew “Pixman” Blazkowicz. So müssen Gräben und andere Hindernisse übersprungen, Fallen ausgewichen und mit der eigenen Waffe Feinde beseitigt werden. Die Steuerung erfolgt dabei über 4 Buttons auf dem Bildschirm: Vor, Zurück, Schießen und Springen. Ganz so wie beim alten Gameboy.

Schafft man ein Level in besonders kurzer Zeit, bekommt man Sterne gutgeschrieben. Auch wird jede Bewegung der Spielfigur aufgezeichnet und nach Beendigung jeden Levels als kurzer Durchlauf gezeigt. Durch erfolgreich abgeschlossene Missionen lassen sich auch noch weitere Bonuswelten freischalten.

Um alle drei Sterne in jedem Level zu ergattern, muss man wirklich ein Profi sein. Die Zeitvorgaben sind später kaum zu erreichen, dennoch macht das Spiel Spaß. 80 Level für derzeit nur 79 Cent geht allerdings vollkommen in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de