Fetch!: Microsoft verwandelt euch in Hunde

12 Kommentare zu Fetch!: Microsoft verwandelt euch in Hunde

Die Applikationen aus dem Hause Microsoft sind durch die Bank weg empfehlenswert. Die neuste App Fetch! ist eher zur Unterhaltung gedacht.

fetch

Die „Microsoft Garage“ ist ein Outlet für experimentelle Projekte, die nun ein neues Produkt hervorgebracht hat. Mit „Fetch! A Microsoft Garage Project“ (App Store-Link) hat Microsoft eine neue iPhone-Applikation im App Store veröffentlicht, die sich kostenlos laden lässt und euch binnen weniger Sekunden sagt, welche Hunderasse eurer Person am nächsten kommt.

Als Basis-Funktion haben die Macher einen Katalog aller Hunderassen installiert, in dem ihr nicht nur Fotos, sondern auch eine Beschreibung findet. Zudem könnt ihr einen Hund knipsen und mit sehr großer Wahrscheinlichkeit zeigt Fetch! die richtige Hunderasse an. Alle Inhalte sind jedoch nur in englischer Sprache verfügbar. Deutlich lustiger wird es aber erst dann, wenn ihr ein Selfie analysieren lasst.

Nach kurzer Analyse präsentiert euch Fetch! das Ergebnis und teilt euch mit, welche Hunderasse eurem Foto am nächsten kommt. Dazu könnt ihr das Foto einfach aus der Bibliothek auswählen oder ein neues knipsen. Die Funktion ist spaßig und kann auf Partys für den ein oder anderen Lacher sorgen.

Fetch! analysiert Selfies

fetch 1

Wer möchte kann seine Hunde-Analyse natürlich samt Bild speichern und mit Freunden, Facebook, Twitter und Co. teilen. Die neue Applikation Fetch! von Microsoft ist 58,1 MB groß, erfordert mindestens iOS 8.3 und ist eher als Spaß-App zu verstehen. Wer mehr über Hunderassen erfahren möchte, sollte die Google-Suche bemühen – dann gibt es nämlich auch deutsche Inhalte.

Kommentare 12 Antworten

  1. Darauf hab ich schon mein ganzes Leben lang gewartet. Jetzt weiß ich endlich welcher Typ Hund ich bin!
    Und danke an appgefahren, dass Ihr mir mal wieder was echt hochwertiges empfohlen habt, denn „Die Applikationen aus dem Hause Microsoft sind durch die Bank weg empfehlenswert.“
    Der Hund in mir sagt danke *wuff*.

    1. Sicher, daß der Mops genug Futter kriegt ?
      Es isr doch klar, daß es nur eine Spaß-App ist.
      Bei meinem Hund wurde die Rasse bei allen vier Fotos, die ich ausprobiert habe, richtig erkannt! Finde ich ziemlich beeindruckend, was automatische Bilderkennung heute leisten kann. Und interessant, zu Hause einmal selbst ausprobieren zu können, was sonst nur bei Google, NSA und so weiter läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de