Microsoft: Neues Surface Pro schneller als das MacBook Air Behauptet zumindest Microsoft selbst

Behauptet zumindest Microsoft selbst

Microsoft hat gestern den Launchtermin seiner neuen „Copilot + PCs“-Hardware-Reihe bekanntgegeben. Ab dem 18. Juni sollen „die schnellsten und intelligentesten Windows-PCs, die je gebaut wurden“ auf den Markt kommen. Diverse Hersteller, darunter Acer, Samsung, Lenovo und Surface, veröffentlichen dann ihre für den Einsatz von KI optimierten Geräte. Das angekündigte neue Surface Pro soll dabei laut Microsoft schneller sein als das 15 Zoll M3 MacBook Air.

Weiterlesen


Meta, Microsoft und X schließen sich Epics Protest gegen Kauflink-Gebühren an Bei Käufen, die außerhalb des App Stores getätigt werden

Bei Käufen, die außerhalb des App Stores getätigt werden

Meta, Microsoft, Twitter/X und Match haben sich am gestrigen Mittwoch Epic Games und einer Form des Protests gegen Apple angeschlossen. Apple wurde in einem Gerichtsurteil aufgefordert, die eigenen Anti-Steering-Regeln zurückzunehmen.

Weiterlesen

Microsoft Copilot Pro: Launch in weiteren Ländern und Nutzung in Web-Apps ohne Microsoft-365-Abo Jetzt ausprobieren

Jetzt ausprobieren

Microsoft hat gestern sein Copilot-Pro-Abo in vielen weiteren Ländern gelauncht. Bereits im Januar war Copilot Pro unter anderem in den USA und auch in Deutschland veröffentlicht worden. Jetzt ist der KI-gestützte Assistent in insgesamt 222 Ländern verfügbar. Als Pro-Abonnent könnt ihr Copilot nun außerdem auch ohne Microsoft-365-Abo in den Office-Web-Apps nutzen.

Weiterlesen


Microsoft kündigt an: Keine Xbox-Cloud-Gaming-App für iOS Keine Möglichkeit zur Monetarisierung

Keine Möglichkeit zur Monetarisierung

Microsoft plane aktuell keine Xbox-Cloud-Gaming-App für iOS, sagt Microsoft Gaming CEO Phil Spencer in einem Interview mit The Verge. Der Grund: Es gebe keine Möglichkeit zur Monetarisierung. Der CEO sagt im Interview, der Digital Markets Act der EU, der Apple zu den Änderungen an seinen App-Store-Regularien gezwungen hat, gehe „nicht weit genug, um den Wettbewerb zu öffnen“.

Weiterlesen

Apple: Zum 17. Mal in Folge „meistbewundertes Unternehmen der Welt“ Microsoft und Amazon auf den Plätzen 2 und 3

Microsoft und Amazon auf den Plätzen 2 und 3

Zum nunmehr 17. Mal in Folge sicherte sich Apple in diesem Jahr den ersten Platz auf der Liste der „am meisten bewunderten Unternehmen der Welt“, die jährlich von Fortune veröffentlicht wird. Über 300 Unternehmen sind dort gelistet; Apple schaffte es wiederholt auf den vordersten Rang. Auf Platz zwei und drei folgen mit Microsoft und Amazon zwei weitere Tech-Giganten. Die Top 3 bleibt somit im fünften Jahr in Folge in der gleichen Form bestehen.

Weiterlesen

Wertvollstes Unternehmen der Welt: Apple und Microsoft erstmals gleichauf Beide Konzerne sind etwa 2,9 Billionen US-Dollar wert

Beide Konzerne sind etwa 2,9 Billionen US-Dollar wert

Für einen kurzen Moment am Donnerstag war Microsoft das wertvollste Unternehmen der Welt. Kurz vor Börsenschluss überholte Apple den großen Konkurrenten aus Redmond jedoch wieder und setzte sich erneut an die Spitze.

Weiterlesen


Microsoft: Erster Drittanbieter-App-Store auf dem iPhone? Monopol-Stellung des App Stores soll reguliert werden

Monopol-Stellung des App Stores soll reguliert werden

Seit Mai 2023 gilt EU-weit das „Gesetz über digitale Märkte“, das die Marktmacht digitaler Plattformen in Europa begrenzen soll. Auch Apple und der App Store sind von diesem Gesetz betroffen. Das Unternehmen aus Cupertino hat nun bis zum 6. März 2024 Zeit, Änderungen an seinen App-Store-Regelungen vorzunehmen und damit den Rechtsvorgaben der EU zu entsprechen. Das könnte unter anderem bedeuten, dass ihr bald Drittanbieter-App-Stores auf euren iPhones installieren könnt.

Weiterlesen

Bing: Microsoft erwog 2020 Verkauf der Suchmaschine an Apple Dienst hätte Google-Suche auf Apple-Geräten ersetzt

Dienst hätte Google-Suche auf Apple-Geräten ersetzt

Bereits im Jahr 2020 erwog Microsoft den Verkauf seiner Suchmaschine Bing an Apple. Das berichtet Bloomberg. Wäre die Übernahme erfolgt, hätte Bing Google als Standard-Suchmaschine auf Apple-Geräten ersetzt.

Weiterlesen

SwiftKey: Drittanbieter-Tastatur integriert Bing AI-Chatbot Fortführung mit neuen Features

Fortführung mit neuen Features

Erst im Oktober 2022 hatte Microsoft die clevere und viel genutzte SwiftKey-Tastatur völlig überraschend aus dem AppStore entfernt und damit das Ende von SwiftKey (App Store-Link) eingeläutet. Im November 2022 kündigte Microsoft-Manager Vishnu Nath auf Twitter dann aber überraschend die Rückkehr der intelligenten Tastatur an, die nun wieder problemlos im App Store geladen werden kann.

Weiterlesen


Xbox Games Store: Microsoft plant Veröffentlichung auf dem iPhone Noch von vielen regulatorischen Maßnahmen abhängig

Noch von vielen regulatorischen Maßnahmen abhängig

Laut eines neuen Interviews des Microsoft-Gaming-Chefs Phil Spencer mit der Financial Times plant der Konzern aus Redmond, einen Xbox Games Store auf dem iPhone zu veröffentlichen. Da Apple wie bereits bekannt ein sehr restriktives Vorgehen pflegt, was Apps und Dienste von Dritten auf den eigenen Geräten angeht, stehen allerdings noch einige Hürden im Raum, die Microsoft vorab zu bewältigen hat.

Weiterlesen

Microsoft-Apps: Edge, Bing und Skype erhalten KI-basierte Bing-Suche Ankündigung fürs iPhone und iPad

Ankündigung fürs iPhone und iPad

Microsoft hat am gestrigen Mittwoch im hauseigenen Blog die Einführung von neuen Edge-, Skype- und Bing-Apps für das iPhone und iPad angekündigt. Alle drei Apps sollen über die bereits zuvor im Februar vorgestellten chat-basierten und KI-gestützten Suchfunktionen verfügen.

Weiterlesen

Bard: Google stellt Konkurrenz zum Chatbot ChatGPT vor Verfügbarkeit in "den nächsten Wochen"

Verfügbarkeit in "den nächsten Wochen"

Es war schon länger vermutet worden, nun hat Google bzw. Google-CEO Sundar Pichai die Katze aus dem Sack gelassen: Der Tech-Konzern arbeitet an einem Konkurrenzprodukt zu OpenAIs Chatbot ChatGPT. Auch wir hatten den Bot kürzlich ausprobiert und ihn einen Artikel zum Thema Smart Home schreiben lassen – das Ergebnis könnt ihr hier nachlesen.

Weiterlesen


Jetzt verfügbar: Apple Music, Apple TV und Apple Devices für Windows Beta-Downloads im Microsoft Store

Beta-Downloads im Microsoft Store

Update am 14. Januar: Mittlerweile können wir vermelden, dass alle drei Apps zur Verfügung stehen und aus dem Microsoft Store geladen werden können.

Im vergangenen Jahr hat Apple angekündigt, einige seiner Apps auch für Windows-Computer verfügbar zu machen. Konkret geht es um Apple Music und Apple TV. Bisher war ein Zugriff nur über Web-Anwendungen oder jahrelang nicht mehr aktualisierte Apps möglich. Das dürfte sich nun in naher Zukunft ändern.

Weiterlesen

TomTom, Amazon, Microsoft und Meta gründen Overture Maps Foundation Unter Schirmherrschaft der Linux Foundation

Unter Schirmherrschaft der Linux Foundation

Anfang November dieses Jahres hat das bekannte Karten- und Navigations-Unternehmen TomTom im Rahmen seines Capital Markets Days seine neue TomTom Maps Platform zur gemeinsamen Erstellung von Karten vorgestellt. Heute gibt man einen wichtigen Meilenstein der neuen Strategie bekannt: Die gemeinschaftliche Gründung der Overture Maps Foundation unter der Schirmherrschaft der Linux Foundation. 

Weiterlesen

Großes Marken-Rebranding: Aus Microsoft Office wird Microsoft 365 Neues Icon, neuer Look, neue Features

Neues Icon, neuer Look, neue Features

Es ist das größte Rebranding für die Office-Suite von Microsoft seit mehr als 30 Jahren: Schon bald wird die seit Jahrzehnten als Microsoft Office bekannte Suite in Microsoft 365 umbenannt werden. Das kündigte das US-Unternehmen kürzlich an (via The Verge).

Weiterlesen

Copyright © 2024 appgefahren.de