Fieldrunners 2: Tower-Defense der Extraklasse

Wir wollen den Spiele-Donnerstag mit einer Empfehlung starten, die sich Tower-Defense-Fans nicht entgehen lassen sollten.

Fieldrunners war schon ein großer Erfolg, nun gibt es einen wohl würdigen Nachfolger. Fieldrunners 2 (App Store-Link) kann für 2,39 Euro geladen werden. Der Download ist 43,5 MB groß und leider nur als iPhone-App verfügbar. Die Entwickler arbeiten aber wohl schon an einer HD-Version für das iPad, ein Erscheinungstermin ist uns allerdings noch nicht bekannt.

Wie für ein Tower-Defense-Spiel üblich, muss man die gegnerischen Einheiten mit seinen Türmen vernichten, bevor sie das Schlachtfeld überqueren. Leider gibt es in der App-Beschreibung keine genaue Anzahl der Level, es müssten aber 24 an der Zahl sein. Das klingt nicht viel, der Umfang ist aber dennoch enorm – pro Runde müssen 50 Gegnerwellen überstanden werden, da vergeht schon etwas Zeit.

Insgesamt gibt es 20 verschiedene Waffen, angefangen vom Maschinengewehr über Flammenwerfer bis hin zu Gas- und Nuklear-Türmen. Viele der Waffen müssen im Spielverlauf allerdings erst durch Sterne freigeschaltet werden – In-App-Käufe gibt es nicht. Und es ist äußerst schwierig, direkt zu Beginn an drei Sterne pro Level zu gelangen, denn dazu müsste man die Gegner im schwersten Schwierigkeitsmodus überstehen – und das ist mit den einfachen Waffen nahezu unmöglich.

Wo wir gerade bei den Gegner sind: Auch hier gibt es natürlich viele verschiedene Einheiten. Nicht nur einfache Soldaten, sondern auch Motorradfahrer, Panzer und Hubschrauber habe ich im ersten Level schon gesichtet – und ich bin mir sicher, dass hier noch einiges auf mich zukommen wird.

Fieldrunners 2 macht jedenfalls einen wirklich grandiosen Eindruck. Dazu trägt sicher auch die tolle Grafik und der gelungene Soundtrack bei. Wer gerne Tower-Defense spielt, sollte hier auf jeden Fall zuschlagen – und auch wenn ihr bisher mit diesem Genre nicht viel am Hut hattet, lohnt sich ein Blick ganz sicher.

Kommentare 14 Antworten

  1. Sieht euch klasse aus… Hoffen wir mal, das es ne Universal App wird… Weil wenn das fürs iPhone schon 2,39€ kostet… Dann wirds sicher ne 5€ App fürs iPad 🙁

    1. Also bei den meisten tower defense kannst du einfach in die Homeansicht und das spiel pausiert automatisch…
      Aber ich lade es gerade und sag dir bescheid

        1. Also optisch und soundtechnisch echt klasse… Und es pausiert, wenn du den homebutton drückst… 😉 hab jetzt nicht probiert was passiert, wenn man es ganz beendet, aber solange es im hintergrund läuft, kann man weiterspielen…

  2. Die screenshots sehen aus, als könnte es meinen Favoriten TnT tatsächlich Konkurenz machen.
    Sehe ich es richtig das die Map frei ist und es keine Markierungen für die Tower gibt?

    1. Ich habe leider noch nicht mehr das erste Level gespielt, dort kann man die Türme nur auf festen Positionen bauen. Im Tutorial wird allerdings auf einer freien Fläche erklärt, wie man Türme so baut, dass die Gegner dazwischen her laufen müssen. Ich kann mir also vorstellen, dass das im späteren Spielverlauf noch kommt. So weit bin ich leider noch nicht…

      1. Würde es ja gerne anzocken, aber ich warte mal lieber auf die Ipad Variante.
        Wenn ich Entwickler wäre, würde ich meine App für einen vergünstigten Upgradepreis verkaufen, wenn jemand diese schon auf einem anderen Device besitzt.
        Ich hab so viele Spiele auf den IPhone, die ich auf dem Ipad durchaus noch mal spielen würde, aber nen 5er dafür hinzublättern, dafür bin ich dann doch zu geizig.
        Ich nehme an ihr macht Meldung wenn es so weit ist?

        1. Würde ich auch begrüßen, aber dafür bietet Apple derzeit leider keine Infrastruktur. Momentan könnte der Entwickler nur eine Version günstiger machen mit dem „Nachteil“, dass auch Nutzer mit nur diesem Device oder einer Version in den Genuss des Preisvorteils kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de