Foto-App Camera+ nach über einem Jahr wieder im Angebot

Eine der besten Kamera-Apps für das iPhone ist heute wieder im Angebot erhältlich: Camera+ kostet aktuell nur 89 Cent.

CameraPlus v6Mit über 10 Millionen Downloads zählt Camera+ (App Store-Link) zu den erfolgreichsten Kamera-Apps, die es im App Store gibt. Im deutschsprachigen Raum mag vielleicht noch ProCamera an diese Zahlen heran kommen, aber weltweit gibt es wohl keine kostenpflichtige Kamera-App, die weiter verbreitet ist. Nun gibt es Camera+ endlich wieder für 89 Cent statt 1,79 Euro im Angebot – zuletzt war das im August 2013 der Fall.

In der Zwischenzeit hat sich natürlich einiges getan. Camera+ hat zahlreiche Updates erhalten und wurde zuletzt mit neuen Funktionen aus iOS 8 ausgestattet. So gibt es nun unter anderem eine manuelle Steuerung, mit der sich der Fokus, die Verschlusszeit und die ISO-Zahl individuell anpassen lässt. Für besonders nahe Motive wurde nun ein Makromodus umgesetzt, der einen dauerhaften Fokus auf nahegelegene Objekte setzt.

Die Developer von tap tap tap haben ihrer Foto-App zudem einen überarbeiteten Belichtungsregler, der nun mittels einer größeren Radsteuerung bequem angepasst werden kann, spendiert, außerdem gibt es wesentlich intuitivere Schloss-Symbole für den Touch-Fokus und -Belichtung. Der in die App integrierte Leuchtkasten verfügt in Version 6 über ein verbessertes Design, und beim Weißabgleich können Presets für unterschiedliche Lichtverhältnisse ausgewählt werden.

Ansonsten bringt Camera+ alles mit, was man von einer guten Foto-App für das iPhone erwartet. Neben verschiedenen Aufnahme-Modi, einem digitalen Zoom, Selbstauslöser, einem Horizont-Ausrichtungs-Tool, Bearbeitungswerkzeugen und Szenen-Modi gibt es eine Reihe von Effekten, Rahmen und die Möglichkeit, Bildunterschriften zu den Fotos hinzuzufügen. Zusätzlich kann man für 89 Cent zwei Filter-Pakete freischalten – aber auch ohne sie hat Camera+ genug zu bieten. Für 89 Cent macht man definitiv nichts verkehrt.

Kommentare 5 Antworten

  1. Camera+ für iPhone mag ja ganz toll sein, auf dem iPad sieht es aber ganz anders aus.
    Ich hab mir vor 2 Jahren Camera+ für iPad gekauft und gurke da immer noch mit einer uralten Version rum. Als vor einem Jahr das große iOS 7 Update für die iPhone Version erschien, schrieb Tap Tap Tap auf der eigenen Seite noch, dass die iPad-Version nicht ganz fertig geworden ist und in Kürze das Update bekommt. Und was ist seitdem passiert? Nichts.
    Mal ehrlich: Wer arbeitet denn mehrere Monate an einem Update für eine 5€ App, nur um es dann in der Versenkung verschwinden zu lassen?
    Und das Beste an der ganzen Sache: Anfragen zur iPad Version werden vom Support eiskalt ignoriert. Einfach nur dreist.

    1. Auch wenn das gegenüber den Käufern der iPad Version natürlich unter aller Kanone ist… so muss ich doch zugeben, das eine aktuelle iPhone App sehr viel nützlicher ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de