Apple veröffentlicht iOS 8.1 Beta 2 & OS X Yosemite GM Candidate 2.0

Apple hat zwei neue Updates für iOS 8 und OS X Yosemite ausgegeben.

iOS 8.1 Beta 2In der Nacht hat der in Cupertino ansässige Konzern gleich zwei neue Updates freigegeben und veröffentlicht. Rund eine Woche nach dem letzten Update können Entwickler jetzt iOS 8.1 Beta 2 auf iPhone und iPad installieren.

In der Update-Beschreibung wird von Fehlerkorrekturen und Verbesserungen gesprochen, die hoffentlich die noch auftretenden Probleme, sei es die WLAN oder Bluetooth-Problematik, beheben. Im Vergleich: iOS 7.1 hat insgesamt fünf Beta-Versionen umfasst, bis es für Jedermann veröffentlicht wurde. Der Download für Entwickler ist rund 2 GB groß und kann sowohl über das Developer Center als auch direkt an iPhone und iPad bezogen werden.

OS X Yosemite GM Candidate 2.0

Des Weiteren hat Apple auch eine neue Version von OS X Yosemite veröffentlicht, das kurz vor der Veröffentlichung steht. Mit einer zweiten Beta der Golden Master-Version wurden kleinere Fehler behoben, große Neuerungen sind nicht zu erkennen.

Auch hier ein Vergleich: Bei Mavericks wurden ebenfalls zwei GM-Versionen vor der finalen Freigabe ausgegeben. Der offizielle Release wird noch für diesen Monat erwartet – vermutlich wird Tim Cook einen exakten Termin auf dem anstehenden iPad-Event nennen.

Kommentare 16 Antworten

  1. Was habt ihr für ein Gefühl, wann es für alle veröffentlicht wird? Möchte endlich wieder 4G/3G abschalten können, wenn ich nicht surfen will.

    1. Das hat nichts mit iOS 8.1 zu tun! Das hängt von deinem Provider ab, der Beschränken kann, ob du bei LTE-Fähigen Handys auch das 3G separat abschalten kannst.

      1. Schon klar aber es wurde auch gesagt, dass 8.1 das allgemein einführt, ohne das der Provider da was unterbinden kann…

        Na mal kucken… 🙂

        1. Beta 2 hat der Telekom neue Netzbetreibereinstellungen spendiert (von Vers. 17.0 auf Vers. 18.0). Auch hier besteht weiterhin keine Möglichkeit, 3G/LTE separat einzustellen. Ich befürchte, dass dies zumindest bei der Telekom so bleiben wird.

          1. Drecksladen die Telekom. Die hat in den meisten Gebieten bei weitem nicht mehr als einziger Anbieter gutes Netz. Ich empfehle jedem, sich von denen fernzuhalten, andere können es auch.

  2. Mein Original Bluetooth Freisprecheinrichtung in mein BMW klappt seit iOS8 nicht einwandfrei. Ich hoffe das dies mit der nächsten Update für alle wieder in Ordnung gebracht wird.

  3. Apple sollte sich langsam mal wirkliche Entwickler suchen, und nicht solche,die sich mit Beta Versionen oder ich hab es als erster Manier schmücken!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de