iLiga: Neues Design für die iPad-Version

Auf dem iPhone zählt iLiga zu den beliebtesten Fußball-Apps im deutschsprachigen Raum. Nun hat die iPad-Version ein Update erhalten.

Das am Sonntagabend erschienene Update von iLiga für das iPad (App Store-Link) hat uns große Rätsel aufgegeben. „iLiga HD 2.0“ waren am Montagvormittag die einzigen Informationen, die über das Update zu bekommen haben.


Ein Anruf bei den Entwickler hat unsere Vermutung wenig später bestätigt: Die iLiga-App für das iPad hat ein komplettes Redesign erfahren und begrüßt den Nutzer jetzt mit einem komplett neuen Interface und einem satten Grün, auf das jeder Platzwart stolz wäre.

An die neue Benutzerführung muss man sich allerdings erst einmal gewöhnen. Über eine ausklappbare Seitenleiste kann man die gewünschte Liga oder einen Pokal auswählen, um dann auf weitere Inhalte zugreifen zu können – darunter Tabellen, News, Videos und Statistiken. Auch Live-Ergebnisse und ein Ticker sind natürlich mit an Bord.

Einmal eine Liga ausgewählt, kann man auch durch Wischgesten zwischen den einzelnen Bereichen wählen. Inhaltlich gibt es an iLiga weiterhin nicht viel auszusetzen, jeder Fußball-Fan wird hier auf seine Kosten kommen. Ärgerlich: Ein Fehler in den Tabellen, der bereits von einem Nutzer in einer Rezension angesprochen wurde, ist nicht behoben worden.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Das Update war sowas von fällig. Im Gegensatz zur iPhone-Version konnte man dort nur 4, 5 Ligen einsehen, aber keine genauen Infos zu den Spielen bekommen. Das alles ist nun dazugekommen.
    Das UI ist auch richtig gut gelungen und nun wird iLiga auch wieder auf dem iPad benutzt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de