Umfrage: Was kommt in iOS 6?

127 Kommentare zu Umfrage: Was kommt in iOS 6?

Alles deutet auf eine Vorstellung von iOS 6 auf der WWDC in der nächsten Woche hin. Aber was gibt es für Neuerungen?

Die Gerüchteküche brodelt schon seit Monaten, quasi seit der Veröffentlichung von iOS 5. Dass Apple sein nächstes mobiles Betriebssystem auf der Worldwide Developers Conference, die vom 11. bis zum 15. Juni in San Francisco stattfindet, vorstellen wird, ist eigentlich kein Geheimnis mehr. Aber was kommt?


Eines der ersten Gerüchte war die Integration eines neuen Kartendienstes, basierenden auf den Daten von OpenStreetMaps. Auch soll es eine neue Kamera-App geben, die das Teilen von Bildern erleichtert – ähnlich wie es in Instagram der Fall ist. Von einer Facebook-Integration ist ebenfalls die Rede.

Ziemlich wahrscheinlich sind neue Funktionen für Siri, die Sprachsteuerung ist bekanntlich immer noch in der „Beta-Phase“. Im gleichen Atemzug wird iCloud 2.0 genannt, was auch sehr gut mit der Vorstellung des neuen Desktop-Betriebssystem Mountain Lion zusammenpassen würde.

Erst am Wochenende verbreitete sich das Gerücht, Apple könne seine verschiedenen Stores gerade im mobilen Sektor etwas aufpolieren. Mehr Wunschgedanken als ernsthafte Gerüchte sind dagegen wohl mehrere Benutzerkonten für das iPad oder Android-ähnliche Widgets für den Homescreen. Auch Schnelltasten im Nachrichtenzentrum, zum Ein- und Ausschalten von Bluetooth, WiFi und Co. stehen ganz oben auf dem Wunschzettel der Nutzer.

Nun sind wieder alle appgefahren-Leser gefragt: Welche fünf Neuerungen haltet ihr am wahrscheinlichsten? Die unten eingebettete Umfrage läuft wie immer bis Samstagabend.

[poll id="44"]

Anzeige

Kommentare 127 Antworten

  1. Facebook Integration, iCloud 2.0, neuer kartendienst und Siri 2.0 Schätze ich für sicher ein. Der Rest denke ich ist nur mit wünschen bestückt 😀 aber widgets wären cool. Siri wird mindestens alle amerikanischen Funktionen bekommen

      1. Halt verbessertes iCloud. Ich kann mir Videos in der cloud vorstellen. Die cloud besser für Entwickler zu öffnen. Gibt’s immer noch Raum nach oben 😉 den Rest weiß nur Apple ;D

        1. Beispielsweise Notizen sind momentan noch nicht in der Cloud und wer weiß, vielleicht darf bald jede App (mit dem Einverständnis des Nutzers) die Cloud benutzen, um Daten abzuspeichern?

  2. das neue store design ist für mich eher ein wunsch als eine erwartung. sicher wird apple siri ein bisschen updaten und die karten ändern. aber ich lass mich sehr gerne überraschen 🙂

  3. Der neue Kartendienst ist wohl relativ sicher. Ebenso die Aufpolierung von iTunes, AppStore und iBooks.
    Ich hoffe ja auf ein wenig Siri für alle. Die Verkaufszahlen des 4S sind ja wahnsinn. Von daher wäre es doch klug von Apple, Siri auszuweiten aufs iPhone 4. Dass es funktioniert haben ja Portierungen von Hackern bewiesen. Ich denke auch, dass das iPhone 4 dann noch mehr Verkaufszahlen erreichen könnte, da es dann 1. Siri hat und 2. 129€ billiger ist als das 4S.
    Naja, alles nur Spekulatius.
    Wir werden ja sehen was uns auf der Keynote gezeigt wird.
    Facebook-Integration is mir eigentlich schnuppe. Viel mehr würde mich die Aufpolierung von AppStore und iTunes interessieren:)

    1. Dann würde Apple aber Verlust machen! Es würde sich ja keiner mehr ein iPhone 4S kaufen..alle würden nur noch das 4er holen ^^
      Finanziell macht es für Apple gar keinen Sinn 😉

      1. Außer natürlich, dass die Akkulaufzeit bei dem iPhone 4 so drastisch darunter leiden würde, dass man sich schon überlegt, sich das 4s zu kaufen, wodurch Apple wieder einen Schnapp machen würde 😉

        1. Siri braucht nicht viel Akku..
          Der Grund für das schwache Akku ist das Betriebssystem an sich..iOS 5 ist so umfangreich, dass es mehr Strom braucht ^^

      2. Nicht unbedingt, da Siri Internetverbindung voraussetzt, auf dem iPod Touch und dem Standard- iPad müsste man also im Wlan- netz sein!

    2. und was soll man mit dem siri-schrott? funzt doch eh nicht befriedigend.

      schnelltasten wären klasse, aber das einzig sinnige wird sicherlich nicht kommen.

        1. so ein blech, ich hab’s 4er, mein kollege das 4s und nach 5 spracheingabeversuchen hat siri rein gar nix korrekt erledigt.
          und ich spreche hochdeutsch vom niederrhein.
          unnützer unfertiger käse ist das, muss apple noch einiges verbessern.
          beim englisch soll’s aber besser klappen wie ich hörte.

          1. Und du schließt jetzt daraus, dass Siri allgemein Müll ist? Ich kenne viele die ein 4S haben. In meinem Umfeld wird bespielsweise kein sauberes Hochdeutsch gesprochen, Siri funktioniert aber wunderbar. Man muss mit Siri oft reden, denn Siri „lernt“. Außerdem ist Siri eine Beta-Version, das scheinen viele zu vergessen. Dass Siri im Englischen besser läuft, ist klar, denn darauf wurde es ausgelegt und hat zusätzlich Wolfram Alpha, was in der deutschen Version eben nicht vorhanden ist.

          2. Das ist aber nicht mit „lernen“ gemeint, sondern dass sind sachen die du in dein kontakten einstellen kannst. Ob mit siri oder mit der hand spielt da keine rolle…

            Ich dachte mit „lernen“ meinst du sowas wie dass siri die eigene stimme besser kennen lernt und so

          3. Das auch, jedoch nur ansatzweise. Die Befehle die am Server ankommen werden ausgewertet. Somit ergibt die Summe der Befehle ein neues Verständnis für Siri. Siri weiß so schneller, was gemeint ist.
            Das wollte ich damit sagen.

          4. Englisch funktioniert auch nicht besser. Meiner Meinung nach sogar noch schlechter als deutsch wenn du „Ausländer“ bist. Ich komme zum Beispiel nicht aus USA sondern so’n komisches Kleinland namens England. Was wüsste ich denn wie man Englisch richtig spricht?!? Siri versteht so gut wie GAR NICHTS was ich sage!

            Jetzt mit Siri:
            Eigentlich funktioniert auch nicht besser. Meine Meinung nach sogar noch schlechter auf Deutsch bin Ausländer fest. Ich kann man zum Beispiel nicht aus die USA sondern Son komisches Kleinlandwirt namens eingeräumt. Was müsste ich dann wie man Englisch richtig spricht?!? Sie rief versteht so gut wie gar nichts was ich sage!

            Und jetzt Siri Englisch:
            English doesn’t work any better. In my opinion worsen German purifier. For example I don’t come from the USA, rather from a funnel little country called England. So what do I know about speaking proper English?!? Siri understands just about nothing that I saved!

  4. Habe genau die meistgenannten angekreuzt,ist aber leider das wahrscheinliche und nicht mein wunsch…mehrere benutzerkonten (bes.fürs ipad),schnelltasten und widgets wären mir lieber

    1. Widgets wären das wichtigste. Und ich glaube auch nicht das Apple das noch länger ignorieren kann.
      Das Mindeste wäre eine Widgets-API für’s NC.

  5. Kann mir jemand sagen, was mit iCloud 2.0 genau gemeint ist? Also welche neue Funktionen es geben soll etc.
    Auch wenn Facebook umstritten ist, fände ich eine Integration ziemlich cool. Bin gespannt, wie man das umsetzen könnte…

    1. Kennst Du MobileMe? Das soll am 30.Juni beendet werden (R.I.P.). Die Funktionen könnten nun in den Nachfolger übernommen werden, das meiste ist bereits übernommen. Außerdem ist die iWork-Sektion eindeutig zu klein um iWork.com abzulösen! Da kommt vielleicht etwas!

    2. Also ich würde mir ja für iCloud 2.0 eine virtuelle Festplatte wünschen, die man selbst mit Daten vollschaufeln kann, wie es bei MobileMe der Fall war. Ich glaube die nutzer von mobileMe die die Platten immernoch nutzen verlieren diese im nächsten Monat, wodurch dieser Wunsch eigentlich genau in die Zeit der Veröffentlichung von iOS6 und dem neuen OSX passen würde ^^

      Ps.: ich hoffe das ist nicht schon jetzt möglich und ich habe es einfach nur noch nicht mitbekommen ^^

    1. Beta zur Keynote, dann können die Entwickler damit arbeiten und Apps anpassen oder neue Apps entwickeln! Für die normalen User 1-2 Monate später

    1. Und laut Insider-Informationen soll er GoogleMaps ordentlich in den Schatten stellen.
      Oder wie Steve Jobs sagen würde: „This map service is the best thing we’ve ever done! It’s extraordinary!“
      😉

        1. Alle Dienste von Google außer der ursprünglichen Suchmaschine sind für die Tonne! Siehe z.B. Google Chrome, Street View, Google+ usw.

  6. Ich bete ja immer noch für Kompatibilität mit Linux, auch wenn das ziemlich unwahrscheinlich ist 🙂
    Vielleicht kommt ja auch ein Telefondienst ähnlich wie iMessage oder FaceTime zwischen Apple Geräten über WLAN und 3/4G?

        1. Doch, Tim Cook hat es vor ein paar Tagen bestätigt!!!
          Ich finde Facebook auch nicht so toll..Twitter ist um einiges besser 🙂
          Aber wenn Twitter schon da ist, warum sollte es Facebook nicht schaffen?

        2. Ich finde es auch nicht so toll, aber Tim Cook hat es bereits offiziell bestätigt!!
          Wenn es Twitter gibt, dann spricht eben auch nichts gegen Facebook 😉

  7. Die Änderungen sind alle ganz gut. Was davon kommt oder nicht werden wir ja bald sehen… Ich hoffe nur, dass apple noch irgendetwas „großes“ bringen wird. Alle bisherigen Gerüchte sind ja Ehr so mittelmäßig finde ich. Ein paar Änderungen am UI fände ich z.B. Sehr schön:)

    1. Man weiß ja noch gar nicht, ob Siri weiterhin nur für das iPhone 4S und bald das iPhone 5 (oder wie man es nennt) verfügbar bleibt oder ob es auch für ältere Geräte freigegeben wird :/

    1. Tim hat wie ich finde, seine Arbeit bisher sehr sehr gut gemacht. Klar, Steve Jobs war das Aushängeschild von Apple. Aber Tim hat seine eigene Methoden und das ist auch gut so.
      Allein schon die Tatsache, dass Tim schlechte Arbeitsbedingungen bei Foxconn eingeräumt und eine sofortige Prüfung veranlasst hat, macht ihn unheimlich sympathisch. Samsung, IBM oder Microsoft haben darüber noch kein Wort verloren obwohl sie auch bei Foxconn fertigen lassen.
      Ich glaube, Tim wird uns bestimmt ein paar Schmankerl präsentieren;)

      1. Naja es gibt aber auch viele Ungereimtheiten die es unter Steve Jobs nicht gab..Tim Cook hat Apple nicht zu 100 Prozent in Griffe 🙂

        1. Apple ist transparenter geworden und das ist nicht unbedingt ein Nachteil. Steve Jobs hätte den Patentkrieg bis aufs Blut weitergeführt.
          Tim Cook scheint das Ganze ziemlich auf den Geist zu gehen, wenn man sich die Interviews der letzten Wochen ansieht.
          Is aber Off-Topic und gehört nicht hierher;)

          1. Joa..Steve Jobs würde mehr gegen dieses komische Android machen..
            Es gibt einfach da so Sachen..
            Steve hätte nie Leute, die an verschiedenen Teilen einen iPhone arbeiten, zusammenarbeiten lassen, da es so immer Kompromisse gibt und niemand das Beste auf seinem Gebiet durchbringt..
            Das wäre ein Beispiel 😉

          2. Aber die Meisten wollen es wohl nicht. Ich habe etwas als Unsinn beurteilt, dass die Käufer eines iPhones Schutzhüllen doof finden, weil sie UNBEDINGT wollen, dass man den angebissenen Apfel auf dem Gerät sieht. Weil ich da natürlich gegen diesen Blödsinn von einem Android Fundalisten gesprochen habe, wurde ich seltsamerweise negativ bewertet.

            Hüllen braucht man sehr oft nicht bei iPhones. Aber anscheinend besitzen sogar hier viele Android und bewerten aus Neid negativ, obwohl iPhones ohne Vertrag billiger sind (bei Android muss man schließlich jedes Jahr ein neues Telefon kaufen, man muss dann neu einrichten, Nexus ist nicht billiger als ein iPhone, man muss leider mehr Apps kaufen um Vergleichbares zu erreichen und es synchronisiert nicht mit Macs und Linux so viel wie iPhones).
            Aber wenn man keine Hülle verwendet, wird man neidisch von manchen Android-Hauptbenutzern (ich habe auch Galaxy Nexus) als Leute beschimpft, die angeblich ein iPhone nur als Statussymbol brauchen, obwohl es zufällig auch von der Benutzung recht gut ist.

  8. Ich denke das Apple wohl auch irgendwas an iTunes ändern wird, so wie spotify oder so ähnlich. Musik als Abo wäre nicht schlecht.

    1. Werden sie nicht, da sie dann erstens weniger verdienen würden da selbst bei einer kostenpflichtigen Gebühr manche Leute diesen Dienst exzessiv nutzen würden, zweitens würden sie dann viele Plattenfirmen vergraulen/ mehr Geld für ein Lied verlangen müssten weshalb weniger Lieder gekauft werden würden also noch weniger Umsatz!

  9. Ich denke das ein neues Store Design auch kommen könnte da Apple ja erst letztens schon kleine Änderungen vorgenommen hat( Unser Tipp statt Spiel/App der Woche und ne Gratis App jede Woche)

  10. Ich denke (und hoffe auch) dass Multitasking für das iPad kommt, also 2 Apps auf dem Screen gleichzeitig anzeigen lassen zu können. Wäre für mich sehr hilfreich fürs Studium 🙂

  11. Die Integration von Facebook, in iOS ist ja offiziell bestätigt..es ist wahrscheinlich das es schon in iOS 6 dazu kommt..
    Der neue Kartendienst ist wohl unumstritten 🙂
    Siri wird definitiv weiterentwickelt und besser werden, aber an sich etwas neues bei Siri kann man ja schlecht machen 😉
    Die Schnellfunktionen sind eigentlich ein muss..warum Apple dies in iOS 5 schon nicht gemacht hat ist echt komisch..es scheint mir als will Apple diese Funktionen einfach nicht ^^
    Eine App wie Instagram ist möglich..ich finde nur den Namen „Klon“ etwas komisch 🙂
    Ein Überarbeitung der drei Stores ist überfällig und deswegen auch realistisch 🙂
    iCloud 2.0 würde ich als normal ansehen..jedes Jahr kommt ne neue Version mit kleinen Verbesserungen, aber das ist irgendwie nicht so wichtig finde ich 😀
    Mehrere Benutzerkonten machen bei einem iPhone keinen Sinn..sich würde es für den Frühling zum nächsten iPad in Erwägung ziehen 😉
    So sehe ich diese Gerüchte 😀

  12. Der neue kartendienst mag in amiland gut funxen aber in anderen Ländern wie Deutschland bestimmt nicht oder ? Will mehr in Ordner packen können

    1. Ich hoffe, dass es einfach OpenStreetMap ist. Dann ist es 1. Weltweit und 2. in Deiner Hand! Du kannst dann alles verbessern…

    1. Kommt drauf an in du im WLAN bist, wenn ja kannst du natürlich auch gleich übers Handy machen
      (allgemein-> Softwareaktualisierung)

  13. Klingt ja cool, aber wer wie ich von Android auf Apple umgestiegen ist weiß, wie schnell Widgets das iPhone zu einem undurchdringlichen Labyrinth machen könnten!! Außerdem, unterschiedlich große Widgets würden aus dem schönen und einfachen Betriebssystem ein nicht nur undurchdringliches, sondern auch ein sehr hässlich dargestelltes Betriebssystem machen!! Ich habe dank scheiß Betriebssystem Android mein leben genug von Widgets!!

    1. Ob und welche Widgets ich installieren würde läge aber immer noch in meiner Hand. Ich hätte schon lieber die Wahl, egal ob ich’s nutze oder nicht, statt mich bevormunden zu lassen.

    1. Es ist eigentlich immer so, dass ein Gerät noch zwei ‚große‘ Updates erhält. Der iPod Touch 3G wurde ja auf iOS 4 und iOS 5 aktualisiert.
      iOS 6 wird er (genau wie das iPhone 3GS) wahrscheinlich nicht mehr erhalten. Beim iPod Touch 2G war bei iOS 4.2 Schluss, also müsste der Update-Support für den 3G bald auslaufen.

      1. Heißt das, dass ios 6 bei meinem ipod 4 g das letzte große Update sein wir und ein evtl ios 7 nicht drauf geladen werden kann ?

        1. Ich kann das natürlich auch nicht mit 100 %iger Wahrscheinlichkeit sagen, aber war bisher glaube ich immer so. Außerdem spielt irgendwann die Hardware nicht mehr so mit, dann macht ein Update auch nicht unbedingt Spaß, wenn das idevice nur noch ruckelt…

          1. So geschehen beim iPhone 3G, das wurde mit iOS 4 so langsam, dass man es kaum mehr bedienen konnte.

            Das Problem zu der Zeit war ja auch, dass die Hardware noch in den Kinderschuhen steckte. Ich glaube ein iPhone 4S mit Dual Core Prozessor übersteht weit mehr als 2 Update-Intervalle.

      2. Neun, würde dies bei iPhone 3Gs nicht vermuten, weil es noch immer verkauft wird. Deshalb rate ich, dass zumindest ein stark abgespecktes iOS6 dafür herauskommt, wobei es bestimmt nicht so schlimm wie mit iOS4 auf iPhone 3G wird.

  14. Facebook Integration und Siri Neuerungen sind so gut wie sicher. Die karten wahrscheinlich auch. Instagram-Klon und iCloud 2.0 kann ich mir nicht so gut vorstellen. Neues störe Design wühlende ich mir sehr wünschen!!

    1. Kein iCloud 2.0?
      Willst du immer die gleiche Version habe? Es ist doch normal das es jedes Jahr ein Update gibt..du hast bestimmt auch kein iOS 1 installiert 🙂

      1. Täusch ich mich oder wurden nicht erst vor kurzem beispielsweise der Lockscreen Button und sämtliche andere Buttons in den Einstellungen usw. im Design verbessert? Früher waren alle eckig, heute rund.
        Das ist schon Detailarbeit, genauso wie die Integration des Kamerabuttons auf dem Lockscreen.

  15. Also iCloud 2.0 finde ich sehr wahrscheinlich ,da Mountain Lion sehr viele Applikation von iOS wie z.b. Notizen und Erinnerungen beinhalten wird, und man dann mit Cloud 2.0 diese auch synchr. lassen kann.

  16. Vielleicht geht Siri ja aus der Beta raus und wird plattformübergreifender ? 😀 (berichtigt mich, wenn ich damit 100% falsch liege :D)

    1. Wird es leider nicht, auch wenn ich es für mein Gerät wünsche. Es fehlt das zweite Mikrofon zum besseren Filtern der Hintergrundgeräusche.

      Und irgendein Chip zum Analysieren/Modifizieren der Spracheingabe fehlt zudem.

  17. Ich fänd eine Facebook Integration sehr nützlich, weil viele das einfach auch nutzen. Außerdem muss dann nicht mehr die langsame Facebook App benutzt werden, die geht einem manchmal echt auf den Keks…

  18. Ich glaube das es nur große Features neu gibt. Arbeit im Detail lässt Apple schon seit geraumer Zeit vermissen, leider. Also keine kleinen Verbesserungen wie zB Schalter für Einstellungen die besser zugänglich sind etc.

  19. Warum denkt denn niemand erstmal an der verbesserung der wirklich wichtigen dinge:
    – Bildschirm teilen, so das man ein video oder fernsehen schauen kann und gleichzeitig emails checken oder surfen kann!
    – Die virtuelle Tastatur sollte verbessert werden. Wie wäre es mit cursor tasten? Auch die Sonderzeichen sind schlecht platziert.

    solche dinge halt. Es gibt so viel verbesserungsmöglichkeiten, die einem im täglichen umgang hilfreich sein könnten.

    1. Das letzte was ich auf meinem iPhone will, sind Cursor Tasten.
      Warum soll ich mir ein Video ansehen wenn ich meine Mails checke?
      Entweder checke ich meine Maila ider ich guck n Video. Beides zusammen geht nicht.
      Achja: Man kann surfen und gleichzeitig die Audiospur eines Youtube-Videos hören;)

  20. Nutzlose Umfrage, weil Apple weiß, was wir brauchen werden.

    Nebenbei: Ich würde mir eine getrennte Umfrage wünschen, nämlich was vermutlich integriert wird und was man sich wünscht. Z.B. wünsche ich mir getrennte Benutzerkontenintegration (wegen sauberer Trennung von Privatem und Arbeitsumfeld), aber wird sicherlich nicht kommen. => Daher sollte es zwei Umfragen geben.

    1. Das dachte ich mir bei Twitter. Facebook ist mittlerweile aus technischer Sicht kaum mehr wegzudenken, von daher ist eine Systemintegration in meinen Augen sowieso nötig. Wer die nicht in Anspruch nehmen will, kann das ja tun – es besteht ja kein Zwang.

  21. Was mich auch interessiert, ob iOS 6 überhaupt noch auf dem 3GS (vernünftig) laufen wird. Ich werde mir zwar das neue iPhone holen, kenne aber auch viele die ihr 3GS vorerst behalten wollen.

    1. Ich glaube, das 3GS wird iOS 6 nicht mehr erleben. iOS 5 kam bereits in modifizierter Form aufs 3GS damit ein flüssiges Arbeiten möglich war. Die Hardware des 3GS ist einfach zu alt. Der gute alte Rundrücken hat ja mittlerweile 3 Jahre aufm Buckel;)
      Ob Facebook ins neue iOS integriert wird ist mir eigentlich wurschd. Die App ist immer noch verbuggt und ich nutze hauptsächlich nur noch Twitter um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

      Ich denke, Siri wird den Beta-Status verlassen, mit mehr Apps zusammenarbeiten können und auch auf dem neuen iPad Einzug finden.
      GoogleMaps wird durch OpenStreetMap ersetzt und es wird noch am UI von iOS geschraubt.

    1. Wie Timmee bereits sagte, erlebt ein iDevice meist noch 2 große Updates bevor es nicht mehr weiter unterstützt wird. Das iPhone 3GS erlebte iOS 4 und letztes Jahr iOS 5. Das wären somit 2 große Updates. Das iPhone 4 beispielsweise hat erst ein Update, nämlich das auf iOS 5 erlebt.
      Also werden wahrscheinlich iPhone 3GS sowie der iPod Touch 3. Gen nicht mehr auf iOS 6 updaten können.

      1. danke für die schnelle Antwort. 🙂 Schade, dass der iPod Touch der 3. Generation wahrscheinlich nicht mehr unterstützt wird. :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de