Land Sliders: Casual-Adventure mit ungewöhnlicher Steuerung bekommt neue Charaktere

Als Land Sliders Ende September 2015 im deutschen App Store aufschlug, haben auch wir über die damalige Neuerscheinung berichtet.

Land Sliders 3

Mittlerweile sind einige Monate ins Land gegangen, und die Entwickler von Land Sliders (App Store-Link) waren in der Zwischenzeit fleißig. Seit kurzem steht ein größeres Update für das Casual-Abenteuer im App Store bereit, das sich wie die App selbst kostenlos herunterladen lässt. Land Sliders ist 121 MB groß, benötigt iOS 7.0 oder neuer zur Installation und kann auch in deutscher Sprache gespielt werden.


Das Besondere von Land Sliders sind nicht etwa die zahlreichen Plattformen in den zufällig generierten Leveln oder die vielen Charaktere, die man im Verlauf des Spiels einsammeln kann, sondern die Steuerung derselben. Das Ziel in Land Sliders ist es, mit einer kleinen Spielfigur so viele Level wie nur möglich nacheinander zu bestehen, und dabei bestimmte Gegenstände, die für jeden Charakter unterschiedlich gestaltet sind, einzusammeln. Während es für den kleinen Entdecker beispielsweise Landkarten gibt, sucht der Hund logischerweise nach leckeren Knochen.

Im Normalfall wird die jeweilige Figur über Zieh- und Wischgesten durch die kunterbunten Welten navigiert – allerdings nicht auf dem herkömmlichen Weg. Durch Wischen über den Bildschirm bewegt man nicht die Spielfigur, sondern die Umgebung um sie herum. Dies erfordert ein wenig Umdenken, ist aber nach einiger Zeit der Übung gut zu bewältigen. Unterwegs gibt es für die Charaktere dann auch immer wieder kleine Extras einzusammeln oder zusätzliche Quests zu absolvieren.

Kleine Extras im Gameplay von Land Sliders

Mit dem Update auf Version 1.4 von Land Sliders, das am 3. Februar dieses Jahres veröffentlicht wurde, feiern die Entwickler von Prettygreat das Chinesische Neujahrsfest und bieten den Spielern damit einiges an Neuheiten innerhalb der App an. So gibt es nun ganze 14 neue Charaktere, unter anderem Tiere des chinesischen Tierkreises, Löwentänzer und mehr, sowie eine Neujahrsaufgabe. Bei letzterer müssen jeden Tag neue Figuren gefunden werden.

Darüber hinaus wurde das Gameplay noch abwechslungsreicher gestaltet: In den verschiedenen Leveln von Land Sliders gibt es nun versteckte rote Umschläge zu finden. Und auch das Design wurde dem Neujahrsfest angepasst: Laternen, Blumen und versteckte Überraschungen sind jetzt in den Welten des Spiels zu sehen. Um zusätzliche Münzen einzufangen, kann man außerdem goldene Affen – schließlich ist nun das Jahr des Affen eingeläutet worden – jagen. Zwar gibt es auch weiterhin einige In-App-Käufe in Land Sliders, die aber zum Spielen nicht zwangsläufig notwendig sind.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de