Miximal: Witzige Kinder-App wird heute kostenlos angeboten

Normalerweise kostet die Kinder-App Miximal im App Store 1,99 Euro. Heute wird die witzige Anwendung gratis angeboten.

Miximal 2 Miximal 4 Miximal 3 Miximal 1

Auf appgefahren.de versuchen wir stets für jede Zielgruppe spannende Artikel zu verfassen. Auch für Eltern und Kinder haben wir heute wieder ein tolles Angebot auf Lager: Die normalerweise 1,99 Euro teure Kinder-App Miximal (App Store-Link) wird heute kostenlos angeboten. Als Universal-App ist der Download problemlos auf iPhone und iPad möglich. Danach kann der Nachwuchs zahlreiche verrückte Tiere erschaffen – wie genau das funktioniert, verraten wir euch in diesem Artikel.


Miximal kann entweder in deutscher, englischer, französischer, spanischer oder italienischer Sprache verwendet werden und funktioniert über einfachste Wischgesten über den Screen des iPhones, iPod Touch oder iPads. Die drei Teilbereiche des Bildschirms lassen sich beliebig verschieben: Bei jedem neu kreierten Tier gibt es zusätzlich eine kleine Animation der jeweiligen Elemente. Über einen kleinen Play-Button am unteren rechten Bildrand kann das Kind dann den Namen der neuen Kreatur aufrufen.

Insgesamt stehen in Miximal elf verschiedene Tiere bereit, die für über 1.000 unterschiedliche Tierkombinationen sorgen sollen. So ergeben sich Kombinationen wie Kro-li-fant, Schim-le-saurus oder Go-ki-dil, die von einer männlichen Sprecherstimme vorgelesen werden.

Miximal ist vielleicht keine App, mit der sich der Nachwuchs stundenlang beschäftigen kann. Aufgrund der tollen Aufmachung, der einfachen Bedienung und den vielen lustigen Tiere, die in Miximal erzeugt werden können, lohnt sich ein Blick auf Miximal aber ganz bestimmt. Erste Eindrücke der App liefert euch der folgende Trailer.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Danke vorab schon mal!

    Habe es gleich mal ausprobiert und die Zeit über war auch keine Werbung!
    Das finde ich bei einer KinderApp wichtig.

    Guter Artikel, gute App und noch dazu kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de