PicFrame: Fotocollagen-App nach Update mit neuem Interface

Drag-and-Drop und Pencil-Support

Mit der kostenlos im deutschen App Store erhältlichen Universal-App PicFrame (App Store-Link) lassen sich nicht nur Urlaubsbilder, sondern auch jedes andere Fotomaterial zu ansprechenden Collagen aus bis zu neun Einzelbildern zusammenfügen. Die App finanziert sich über In-App-Käufe für Zusatzfeatures und benötigt zur Einrichtung auf dem iPhone oder iPad mindestens 28 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 13.0 oder neuer. Alle Inhalte stehen in deutscher Sprache bereit.

„PicFrame hilft dir, mehrere Fotos und Videos zu atemberaubend aussehenden Rahmen zu kombinieren und sie über Facebook, E-Mail, Instagram, Twitter, Flickr, Path und Tumblr mit deinen Freunden und deiner Familie zu teilen. Mit 73 vollständig anpassbaren Rahmen, die bis zu 9 Fotos oder Videos unterstützen, Textlabels, abgerundeten Ecken, Fotoeffekten, Formen, Schatten, zahlreichen Mustern und einer einfachen Farbauswahl wirst du immer einen einzigartigen Look erzielen.“

So berichten nicht nur die Entwickler – auch auf meinem iPhone ist PicFrame schon seit längerem das Mittel der Wahl, wenn es um die Erstellung von Fotocollagen geht. Die App fand sich in der Vergangenheit bereits in mehreren Charts-Listen im App Store wieder und wird von den Entwicklern regelmäßig aktualisiert. So auch nun geschehen mit dem Update auf Version 13.1, das ab sofort im deutschen App Store zum Download bereit steht. Nicht nur gibt es nun eine überarbeitete Benutzeroberfläche samt Drag-and-Drop auf dem iPad sowie einen Apple Pencil-Support, einen Dark Mode und ein neues Reise-Sticker-Set – leider wurde nun auch hier ein zumindest optionales Abonnement, „PicFrame Create“, integriert.


  • PicFrame verfügt jetzt über ein aktualisiertes Interface mit einer intuitiven iPad-Benutzeroberfläche, mit der Sie Fotos aus anderen Apps oder direkt bei der Auswahl von Fotos in der App in PicFrame ziehen und dort ablegen können
  • Zeichnen Sie mit Ihrem Finger oder Apple Pencil direkt auf Ihren PicFrame!
  • Schreiben Sie mehrzeilige Textbeschriftungen
  • Fügen Sie dem Text eine Strichkontur hinzu
  • Die Benutzeroberfläche wurde verbessert, ohne dass Funktionen verloren gingen
  • Ein neues Reise-Sticker-Set wurde hinzugefügt
  • Dunkel-/Hell-Modus hinzugefügt

Mit dem neuen PicFrame Create-Abonnement werden alle Inhalte in der App freigeschaltet und laufende Updates unterstützt. Laut Angaben der Entwickler verlieren Bestandskunden keine Funktionen: Es soll genügen, die vorhandenen Einkäufe wiederherzustellen. In meinem Fall hat dieser Vorgang problemlos geklappt. Im Abo enthalten sind alle Rahmen, inklusive 23 neue abgewinkelte Exemplare, alle Aufkleber, das Speichern von Vorlagen und das Hinzufügen von Wasserzeichen. Das Update auf Version 13.1 von PicFrame ist ab sofort im deutschen App Store erhältlich.

‎PicFrame
‎PicFrame
Entwickler: ActiveDevelopment
Preis: 2,29 €+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de