Pixelmator Pro: Version 2.2 bietet macOS Monterey- und Kurzbefehl-Support Aktualisierung ab sofort verfügbar

Aktualisierung ab sofort verfügbar

Das Bildbearbeitungsprogramm Pixelmator Pro (Mac App Store-Link) zählt auch bei uns in der Redaktion zu einer gern genutzten Anwendung. Pixelmator Pro ist wie auch Affinity Photo eine günstige Alternative zum vergleichsweise teuren und abo-finanzierten Adobe Photoshop und kann sich durchaus mit dem Platzhirsch der Profis messen.

Weiterlesen


Adobe Photoshop: iPad-Version erhält RAW-Unterstützung Neues Video gibt erste Hinweise

Neues Video gibt erste Hinweise

Die Bildbearbeitungs-Software Adobe Photoshop (App Store-Link) steht schon seit längerem auch in einer mobilen Variante für das iPad zum Download im App Store bereit. Nun hat das Entwicklerteam der Anwendung in einem Video neue Funktionen angekündigt, darunter auch einen RAW-Support für die mobile iPad-Version. Adobe Photoshop für das iPad ist grundsätzlich kostenlos und finanziert sich über ein Abonnement, das für 10,99 Euro/Monat bzw. 88,99 Euro/Jahr erhältlich ist.

Weiterlesen

Luminar Neo: Neue Bildbearbeitungs-Software erscheint in diesem Winter Early-Bird-Vorbestellung mit Rabatten

Early-Bird-Vorbestellung mit Rabatten

Das Entwicklerteam von Skylum ist auch bei uns in der Redaktion wohlbekannt und hat in der Vergangenheit mit vielen kreativen Apps für Fotobegeisterte für Furore gesorgt. Luminar, Luminar AI, Aurora HDR und weitere Anwendungen vereinfachen den Alltag von Fotografen und Fotografinnen enorm und bieten viele smarte Verbesserungsmöglichkeiten für die eigenen Bilder.

Weiterlesen


GoPro Quik: Abo jetzt mit unbegrenztem Cloud-Backup Fotos und Videos ohne Qualitätsverlust sichern

Fotos und Videos ohne Qualitätsverlust sichern

Mit der GoPro Quik-App (App Store-Link) gibt es seit einiger Zeit einen eigenen Foto- und Video-Editor für alle User der GoPro-Actioncam-Reihe. Falls auch ihr damit unterwegs seid und Videos aufzeichnet und bearbeiten wollt, ist Quik eine gute Wahl. Dem Nutzer stehen zahlreiche Videostile mit sorgfältig gestalteten Übergängen und Grafiken zur Verfügung, zudem gibt es Sticker und Bearbeitungsoptionen für Farben und Belichtung, ebenso wie die klassischen Funktionen wie Videos schneiden oder verschieben. Ein Speed-Tool passt Teile des Videos manuell an, und auch Fotos lassen sich aus 360-Grad-Videos extrahieren.

Weiterlesen

Pixelmator Pro: Version 2.1.3 für macOS mit besserer PSD-Unterstützung Update jetzt im Mac App Store laden

Update jetzt im Mac App Store laden

Wer sich auf dem Mac mit Bildbearbeitung und Retusche beschäftigen will, muss nicht zwangsläufig zum teuren Abo-Modell von Adobe greifen und Profi-Tools wie Adobe Photoshop installieren. Für den Hausgebrauch und kleinere Projekte sind Alternativen wie Affinity Photo, das auch auf meinem Mac fast täglich im Einsatz ist, und Pixelmator Pro hervorragende Alternativen, die zudem auch zu einem deutlich geringeren Festpreis erworben werden können.

Weiterlesen

Darkroom: App für iOS und macOS bekommt größeres Update spendiert Version 5.6 jetzt im App Store

Version 5.6 jetzt im App Store

Die Bild- und Videobearbeitungs-App Darkroom (App Store-Link) war schon häufiger Bestandteil unserer Berichterstattung. Die Anwendung ist seit Ende des letzten Jahres auch für macOS verfügbar und wird regelmäßig mit frischen Updates versorgt. Nachdem es erst Mitte Juli eine Aktualisierung auf Version 5.5 gab, hat das Entwicklerteam von Bergen nun bereits mit einer weiteren Version nachgelegt: v5.6 ist jetzt in den jeweiligen App Stores für iOS, iPadOS und macOS erhältlich.

Weiterlesen


GIMP: Bildbearbeitungs-App jetzt in Version 2.10.24 für macOS Immer noch kostenlos nutzbar

Immer noch kostenlos nutzbar

Bei uns in der Redaktion wird bei der Bildbearbeitung auf dem Mac auf die erschwinglichen Lösungen Pixelmator Pro (Mac App Store-Link) und Affinity Photo (Mac App Store-Link) gesetzt. Wer Fotos bearbeiten möchte, ohne einen einzigen Cent auszugeben, kann seit einer gefühlten Ewigkeit auf die Lösung GIMP setzen. GIMP steht für GNU Image Manipulation Program und ist seit über 25 Jahren einer der Dauerbrenner der Branche.

Weiterlesen

Superimpose X: Funktionsreicher Foto-Editor aktuell gratis im App Store Sonst für 5,49 Euro zu haben

Sonst für 5,49 Euro zu haben

Benötigt ihr noch eine Bildbearbeitungs-App auf eurem iPhone oder iPad? Neben der auch gerne bei mir zum Einsatz kommenden Gratis-App Snapseed von Google gibt es aktuell eine weitere kostenlose Alternative: Superimpose X (App Store-Link). Zuletzt war die Anwendung für iOS und iPadOS zum Preis von 5,49 Euro zu haben, derzeit kann sie gratis im App Store bezogen werden. Der Download von Superimpose X ist ab iOS bzw. iPadOS 12.0 bei 130 MB an freiem Speicherplatz möglich. Auch eine deutsche Lokalisierung ist mit an Bord.

Weiterlesen

Luminar AI: Neue Version 4 verspricht spektakuläre Porträts mit Bokeh AI Kostenloses Update für macOS

Kostenloses Update für macOS

Die Standalone-Anwendung Luminar AI für macOS (Mac App Store-Link) und Windows ist laut eigener Aussage „der erste Bild-Editor, der komplett auf künstlicher Intelligenz beruht“. Im Mac App Store lässt sich die Anwendung für 99,99 Euro nach einem kostenlosen Download dauerhaft erwerben, auch ein Monats- und Jahresabo sind für 9,99 bzw. 55,99 Euro erhältlich. Für die Installation der App ist mindestens 620 MB an freiem Speicherplatz sowie macOS 10.13.6 oder neuer erforderlich.

Weiterlesen


Luminar AI: Intelligenter Foto-Editor mit Van Gogh-Vorlagen und Fotowettbewerb Zehn Presets für gemalte Kunstwerke

Zehn Presets für gemalte Kunstwerke

Vincent van Gogh, der niederländische Maler und Zeichner, gilt als Begründer der modernen Malerei. Seine Bilder inspirieren auch noch heute eine Vielzahl von Künstlern weltweit. Im Juni 1889 entstand eines seiner bekanntesten Bilder: „Sternennacht“.

Weiterlesen

Squash 3: Batch-Bildbearbeitung jetzt als Beta ausprobieren Neue App für den Mac

Neue App für den Mac

Im Laufe des Jahres werden die Software-Profis von Realmac ihre neueste Kreation veröffentlichen: Squash 3. Das Werkzeug zur gleichzeitigen Bearbeitung von mehreren Fotos kann bereits jetzt ausprobiert werden. Auf der offiziellen Webseite könnt ihr euch zum Beta-Test anmelden und müsst nur euren Vornamen und eure E-Mail-Adresse eingeben, um zum Download zu gelangen.

Weiterlesen

Luminar AI: Intelligente Bildbearbeitung bekommt drittes großes Update Kostenlos für alle User der Mac-App

Kostenlos für alle User der Mac-App

Das Entwicklerteam von Skylum hat in der Vergangenheit beliebte Bildbearbeitungs-Apps wie Luminar 4 auf den Markt gebracht. Ende des letzten Jahres hat man eine neue Standalone-Anwendung für macOS und Windows veröffentlicht: Luminar AI (Mac App Store-Link). Die App ist laut eigener Aussage „der erste Bild-Editor, der komplett auf künstlicher Intelligenz beruht“. Im Mac App Store lässt sich die Anwendung für 99,99 Euro nach einem kostenlosen Download dauerhaft erwerben, auch ein Monats- und Jahresabo sind für 9,99 bzw. 55,99 Euro erhältlich.

Weiterlesen


Pixelmator Pro: Foto-Editor nach Update mit Support für LUT-Farbtabellen Version 2.0.8 jetzt im Mac App Store laden

Version 2.0.8 jetzt im Mac App Store laden

Wer auf dem Mac – inklusive der neuen M1-Modelle – nicht auf teure Adobe Photoshop-Abos setzen will, findet mit dem für 32,99 Euro erhältlichen Pixelmator Pro (Mac App Store-Link) seit einiger Zeit eine gute Alternative für den Heimanwender-Bereich. Die etwa 280 MB große und ab macOS 10.14.4 kompatible Anwendung ist komplett in deutscher Sprache nutzbar und wird regelmäßig mit frischen Updates versorgt.

Weiterlesen

CameraBag für macOS: Neue Lens Flare-Anpassungen mit frischem Update Version 2021.1 jetzt erhältlich

Version 2021.1 jetzt erhältlich

Die Entwickler von Nevercenter sind wieder fleißig gewesen und haben eine Aktualisierung für ihre beliebte macOS-Bildbearbeitungs-App veröffentlicht. CameraBag ist in zwei Versionen auf der Website von Nevercenter erhältlich, CameraBag Photo für 25 USD, und CameraBag Pro für 42 USD. Dies sind aktuell um 15 Prozent reduzierte Preise, sonst werden für die Versionen 30 USD bzw. 50 USD fällig. Mit CameraBag Pro lassen sich neben Fotos auch Videos bearbeiten. Auch eine kostenlose Testversion beider Varianten findet sich auf der Nevercenter-Website, vorausgesetzt wird auf dem Mac mindestens macOS 10.15 sowie 1 GB RAM und 100 MB an freiem Speicherplatz.

Weiterlesen

Acorn: Bildbearbeitung für den Mac erscheint in Version 7 Zum Release mit 50 Prozent Rabatt

Zum Release mit 50 Prozent Rabatt

Eine der wohl alteingesessensten Mac-Apps ist die Bildbearbeitungs-Software Acorn, die schon seit dem Jahr 2007 erhältlich ist. Im Verlauf der Jahre gab es zahlreiche Updates und Weiterentwicklungen, allerdings hat sich im großen Stil seit 2017 kaum etwas getan. Das soll sich nun ändern, denn die Entwickler von Acorn haben jetzt eine komplett überarbeitete Version 7 ihrer Kreativ-App für macOS veröffentlicht.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de