8mm HD: Retro-App zum ersten Mal für 79 Cent

Retro-Filmer finden derzeit mal wieder ein interessantes Angebot im App Store.

Die iPhone-App 8mm Vintage Camera (App Store-Link) war schon mehrfach für 79 Cent im Angebot und ist auch jetzt wieder für diesen Preis zu haben. Noch interessanter ist jedoch das Angebot für die iPad-Applikation, die derzeit sogar mit vollen fünf Sternen bewertet wird.

8mm HD (App Store-Link) ist nämlich zum ersten Mal für 79 Cent zu haben, bisher hat man für die App 1,59 Euro oder 2,39 Euro bezahlt. Hier stellt sich natürlich die Frage: Wer filmt überhaupt mit seinem iPad?

Als bevorzugte Videoquelle würde ich die Kamera der zweiten iPad-Generation noch nicht einmal sehen, viel mehr bietet sich der Import von Videos vom iPhone oder einer Digitalkamera an, etwa zur schnellen Bearbeitung der aufgenommenen Filme im Urlaub, bevor man sie direkt an die Daheimgebliebenen weiterleitet.

Mit 8mm kann man Videos durch sechs verschiedene Linsen und sieben verschiedene Filmrollen, die sich untereinander kombinieren lassen, mit Retro-Effekten versehen lassen. Man kann sogar das klassische Abspielgeräusch eines Projektors hinzufügen und einen Stummfilm erstellen.

Was wir klasse finden – in den Kommentaren aber sicher wieder für Diskussionen sorgen wird – ist die Tatsache, dass man die Retro-Filmchen im HD-Format 720p bearbeiten und exportieren kann. Für 79 Cent ist 8mm jedenfalls eine runde Sache.

Weiterlesen

8mm HD: Vintage Camera im Preis gesenkt

Vintage-Kameras für das iPhone haben wir schon diverse vorgestellt. Nun ist eine App für das iPad im Angebot.

Am 25. Juni hat es die 8mm Vintage Camera auf das iPad geschafft. Bisher hat man für die App, die im Gegensatz zur iPhone-Version auf den kurzen Namen 8mm HD hört, 2,39 Euro bezahlt. Nun ist der Preis immerhin etwas gefallen und man bezahlt nur noch 1,59 Euro – genau so viel wie für die iPhone-App.

8mm HD (App Store-Link) bringt diverse Funktionen mit – das Hauptmerkmal der App ist natürlich, Videos mit einem Retro-Stil zu versehen. Dazu stehen sechs verschiedene Linsen und sieben verschiedene Filme zur Verfügung. Wer sein Video noch authentischer machen will, kann zudem ein klassisches Projektor-Geräusch hinzufügen.

Videos direkt aufnehmen geht natürlich nur mit dem iPad der zweiten Generation. Die Tatsache, dass die Kamera nicht unbedingt die höchste Qualität mitbringt, macht dann nicht mehr ganz so viel aus – schließlich sieht es ohnehin alt aus. Auf dem iPad der ersten Generation können Videos aus der Bibliothek importiert und bearbeitet werden.

Im App Store kommt 8mm HD derzeit auf vier Sterne bei sechs Bewertungen. Leider hat der Nutzer, der die App mit nur zwei Sternen bewertet hat, keine Rezension angegeben, um uns die Einschätzung zu erleichtern. Ich habe mir die App schon vor einiger Zeit geladen und kann eigentlich nur sagen, dass sie genau das macht, was sie auch verspricht.

Weiterlesen

Die 8mm Vintage Camera schafft es auf das iPad

Auch wir haben schon über die 8mm Vintage Camera berichtet, seit einigen Tagen kann man nun auch eine iPad-Version der App herunterladen.

Die 8mm Camera gibt es für das iPhone schon etwas länger, mit durchschnittlich viereinhalb Sternen wird sie dort gut angenommen. Mit der App ist es möglich Videos so aufzunehmen, wie es vermutlich unsere Vorfahren vor einigen Jahrzehnten getan haben.

Ab sofort hat die 8mm Camera einen großen Bruder. Mit 8mm HD (App Store-Link) kann nun auch das iPad 2 Videos im Retro-Format aufnehmen. Hier stehen dem Nutzer die gleichen Funktionen zur Verfügung wie bei der iPhone-Version. Insgesamt kann man aus sechs verschiedenen Linsen auswählen, die alle samt einen anderen Effekt erzeugen.

Die Applikation kann auch auf dem iPad der ersten Generation genutzt werden. Hier kann man allerdings durch die fehlende Kamera keine Filme aufnehmen. Eine Bearbeitung im Nachhinein ist dennoch möglich.

Der fertiggestellte Film kann exportiert werden. Man kann sich entscheiden, ob der Film direkt auf Youtube hochgeladen, in der Bibliothek gespeichert oder via E-Mail verschickt werden soll. Die neue 8mm HD App schlägt mit einem Preis von 2,39 Euro zu Buche und ist kleine 2 MB groß.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de