Viewple: Neues soziales Netzwerk zum Austausch über das aktuelle TV-Programm

Zum Fernsehprogramm mag man stehen wie man will – immerhin sorgen Serien und Filme für allerhand Gesprächsstoff. Viewple versammelt diese Diskussionen in einer App.

Viewple (App Store-Link) ist vor wenigen Tagen neu im App Store veröffentlicht worden und lässt sich dort kostenlos auf alle iPhones oder iPod Touch-Geräte herunterladen, die mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen. Die 62 MB große Anwendung lässt sich, entgegen der Angaben in der App Store-Beschreibung, auch in deutscher Sprache nutzen.

Die Entwickler von Viewple beschreiben das Konzept hinter ihrer App wie folgt, „Mit Viewple kannst du dich mit anderen Zuschauern über das TV-Programm austauschen – live oder zeitversetzt. Wir verleihen dem Fernsehen eine neue, soziale Dimension!“ Die Anwendung setzt in dieser Hinsicht sowohl auf eine interne Möglichkeit, Kommentare zum laufenden Fernsehprogramm abzugeben, als auch aktuelle Tweets und Facebook-Posts zu Fernsehsendungen anzeigen zu lassen. Auf diese Art und Weise wird deutlich, welche Stellen einer Sendung diskussionstechnisch die höchsten Wellen schlugen.

Weiterlesen

TV Pro: Digitales Programmheft bekommt Fernbedienung für weitere TV-Geräte

Die digitale Programmzeitung TV Pro wartet nach einem Update mit der Unterstützung für noch mehr Fernseher auf.

TV Pro (App Store-Link) steht bereits seit einiger Zeit im deutschen App Store kostenlos zum Download bereit. Das Münchener Unternehmen Live TV bietet einige optionale Funktionen per In-App-Kauf als halbjährliches oder jährliches Abo an, die aktuell ebenfalls vergünstigt erworben werden können. So wird aktuell für das Jahresabo statt 11,99 Euro nur 9,99 Euro fällig, die Mitgliedschaft für sechs Monate schlägt statt mit 6,99 Euro mit 5,99 Euro zu Buche.

Mit der TV Pro Gold-Abo gibt es eine 14-tägige Übersicht über das Fernsehprogramm, ausführliche TV-Quoten und Nutzertipps, ein Sparten-Magazin für die kommenden 14 Tage und eine geräteübergreifende Nutzung. Seit dem jüngsten Update auf Version 2.3.012 gibt es für Gold-Mitglieder der 44,7 MB großen Universal-App noch ein weiteres praktisches Feature: Mit passenden Smart TVs kann eine Fernbedienung für alle Programme genutzt werden.

Weiterlesen

ON AIR 2.0: Großes Update für die TV-Zeitung

Eine der beliebtesten TV-Zeitungen im App Store ist wohl ON AIR. Es gibt viele weitere kostenpflichtige Dienste, ON AIR ist dagegen komplett gratis.

Schon in unserem Vergleich hatte ON AIR (App Store-Link) recht gut abgeschnitten, nun legen die Entwickler nach und bietet dem Nutzer noch mehr Funktionen. Mit dem vor wenigen Tagen erschienen Update wird ON AIR noch besser.

Die Oberfläche wurde komplett überarbeitet, die Sendungsdetails neu gestaltet und auf dem iPad werden Highlights im neuen Magazin-Look dargestellt. Der Magazin-Look ist wirklich gelungen und man erhält die Tipps des Tages auf einen Blick.

Außerdem gibt es nun eine direkte Anzeige des Beschreibungstextes, sowie die Anzeige von Trailern, Videos, Bildergalerie und Wiederholungen. Nun wurden auch die sozialen Netze mit eingebunden und Sendungen können direkt auf Facebook oder Twitter gepostet und kommentiert werden.

Des Weiteren wurde die Ansicht der TV-Zeitung geändert. Im Hochformat erhält man die gewöhniche Ansicht, die man aus der alten Version kennt, im Querformat sind die Sender allerdings spaltenweise angeordnet.

Außerdem ist es jetzt möglich, die App ohne bestehende Internetverbindung zu nutzen. Wenn einmal die Programmdaten heruntergeladen sind, kann man die restliche Woche offline verfolgen. Die persönliche Senderliste verfügt jetzt über 60 Plätze, zudem wurde die Ladegeschwindigkeit deutlich erhöht.

ON AIR ist eine zu empfehlende TV-Zeitung für iPhone und iPad, jedoch muss man damit leben, dass ab und an Werbebanner eingeblendet werden.

Weiterlesen

Tvister: Neue TV-Programmzeitschrift für das iPad

Tvister (App Store-Link) ist eine neue und kostenlose iPad-App, die das Fernsehprogramm für die nächsten sieben Tage listet.

Die nur für das iPad konzipierte App basiert auf den Programmdaten der TV Digital, die selbst im App Store vertreten ist, allerdings nur auf dem iPhone.

Tvister ähnelt der App ON AIR (App Store-Link) beinhaltet allerdings weniger Funktionen. Insgesamt werden 45 Sender angezeigt, jedoch werden bei den Sendern Extra, Comedy Central, MTV und ServusTV keine Programmdaten übertragen und die entsprechenden Zeilen bleiben leer. Leider gibt es bei Tvister keine Möglichkeit, die Sender nach den eigenen Vorlieben zu sortieren.

Doch die neue App Tvister kann mit Schnelligkeit und schönem Layout überzeugen. Mit einem Klick auf eine Sendung oder Film werden weiterführende Informationen angezeigt, die meistens in drei bis vier Sätzen aufgelistet werden. Am oberen Rand werden Tipps bereitgestellt, die Spielfilme oder Serien nach 20.15 Uhr bewerben.

Jedoch lassen sich auch sofort Nachteile ausfindig machen: Die App unterstützt kein Multitasking und wird mit jedem Start komplett neu geladen. Nicht all zu schlimm ist, dass die App immer im Querformat startet, auch wenn sich das iPad im Portrait-Modus befindet. Die App wird von der Deutschen Telekom vertrieben und ist für einen kurzen Programmcheck recht gut geeignet. Wir hoffen auf zukünftige Updates, denn mit Multitasking und einer editierbaren Senderliste wäre Tvister kaum zu übertreffen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de