WhatsApp Web: Jetzt endlich auch für iPhone-Nutzer verfügbar

Lange mussten wir warten, jetzt können auch iPhone-Nutzer WhatsApp Web verwenden.

Update am 3. September: Mit dem heutigen Update auf Version 2.12.6 hat der Messenger die Funktion WhatsApp Web offiziell für alle Nutzer freigeschaltet. Zur Benutzung wird mindestens iOS 8.1 benötigt.

Wisst ihr was ich unglaublich praktisch finde? Die Nachrichten-App von Apple. Mit iMessage kann ich entspannt vom Mac aus meine Nachrichten versenden und muss im Büro-Alltag nicht immer zwischen Mac und iPhone wechseln – großartig. Mit WhatsApp Web bietet der Messenger (App Store-Link) endlich eine Möglichkeit, Nachrichten auch direkt am Desktop im Browser zu tippen.

WhatsApp Web gibt es schon länger für Android-Nutzer. Wer den Messenger auf dem iPhone verwendet, kann jetzt über die Webseite web.whatsapp.com eine Verbindung zwischen iPhone und Mac/PC aufbauen, um dann mit seinen Freunden entspannt am Rechner zu chatten.

Weiterlesen

WhatsApp auf dem iPad nutzen: Mit WhatsApp Web kein Problem

WhatsApp kann ab sofort auch auf dem iPad genutzt werden. Wie ihr den Service aktiviert, klären wir folgend.

Heute müssen wir euch noch mit ein paar News bezüglich WhatsApp bombardieren. Mit dem neuen Features WhatsApp Web könnt ihr ja jetzt auch den Messenger im Browser am PC/Mac nutzen. Mit genau dieser Verbindung könnt ihr WhatsApp (App Store-Link) jetzt auch auf dem iPad nutzen. Wie das funktioniert, erklären wir euch folgend.

Das ganze funktioniert relativ simpel. Da WhatsApp Web jetzt auch mit dem iPhone kompatibel ist, könnt ihr eure Chats im Safari-Browser am iPad spiegeln. Dazu ruft ihr web.whatsapp.com auf und müsst dann nur die Desktop-Seite laden, um danach die Anmeldung per QR-Code auszuführen. Jetzt stehen euch alle Chats auch auf dem iPad zur Verfügung und ihr könnt mit euren Freunden per iPad kommunizieren.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de