WhatsApp testet: Abspielgeschwindigkeit und Review-Tool für Sprachnachrichten

Neue Funktionen im Beta-Test

Ich konnte mir damals einen Platz im Beta-Test von WhatsApp sichern und habe somit die Möglichkeit Funktionen schon vorab zu testen. Und WhatsApp stellt die neuen Beta-Versionen in AB-Tests zur Verfügung – nicht alle Tester bekommen alle Funktionen sofort ausgespielt. Bei mir ist es so, dass neue Funktionen erst später ausgerollt werden, dafür aber sehr zuverlässig kurz danach auch in der offiziellen Version erscheinen.

Im März haben wir ja schon berichtet, dass WhatsApp eine neue Option eingebaut hat, um Sprachnachrichten schneller abspielen zu können. Genau diese Funktion ist jetzt in der neusten Beta aktiv. Hier kann man Nachrichten um das 1,5 beziehungsweise 2-fache abspielen lassen. Das ist vor allem bei sehr langen Nachrichten praktisch.


Zuerst musst man auf den Play-Button drücken, danach kann man die Geschwindigkeit mit einem Klick auf die Anzeige der Geschwindigkeit ändern.

Neues Review-Tool in Arbeit

Das neue Review-Tool für Sprachnachrichten ist bei mir zum Beispiel noch nicht aktiv. Laut WABetaInfo kann man so die aufgenommenen Nachrichten vor dem Absenden noch einmal anhören – und eventuell neu aufnehmen.

Es wäre auf jeden Fall sinnvoll, wenn WhatsApp beide Funktionen gleichzeitig für alle verfügbar macht – immerhin passen sie thematisch zusammen. Aktuell handelt es sich um Beta-Funktionen, die nur ein ausgewählter Nutzerkreis verwenden kann.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. So ein alter Hut. 😄Ich konnte früher schon mit meiner Bandmachine von Revox mit einer Geschwindigkeit von 9,5 cm/sec aufnehmen und das mit 19 cm/sec abspielen. Und nicht nur Sprache sondern such Musik. 🤣

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de