TikTok: Unterstützung von Content Creators über geteilte Werbeeinnahmen Man nimmt sich ein Beispiel an YouTube

Man nimmt sich ein Beispiel an YouTube

Das soziale Netzwerk TikTok (App Store-Link) boomt und mit ihm auch die Einnahmen für das Team hinter der Plattform. TikTok möchte allerdings die eigenen Umsätze nicht für sich behalten, sondern nun auch Content Creators an ihren Einnahmen beteiligen. Dieses Prinzip kennt man schon von Plattformen wie YouTube.

Weiterlesen


Tesla-CEO Elon Musk kauft Twitter für 44 Milliarden US-Dollar Kurznachrichtendienst soll besser als je zuvor werden

Kurznachrichtendienst soll besser als je zuvor werden

Was macht ihr mit eurem Kleingeld? Vielleicht mal ein leckeres Eis kaufen oder ein Bier in der Kneipe trinken gehen. Elon Musk, der Geschäftsführer von Tesla, wird mit seinem Kleingeld mal eben den Kurznachrichtendienst Twitter kaufen. Für 54,20 US-Dollar pro Aktie. Das macht unterm Strich unschlagbar günstige 44 Milliarden US-Dollar.

Weiterlesen

WhatsApp Messenger bietet jetzt Sprachanrufe mit bis zu 32 Teilnehmern Update im App Store verfügbar

Update im App Store verfügbar

Rund um den aus meiner Sicht leider immer noch zu beliebten WhatsApp Messenger (App Store-Link) gibt es mal wieder Neuigkeiten. Im App Store steht das Update auf Version 22.8.80 zum Download bereit. Unter anderem wurden die Gruppen-Sprachanrufe ausgebaut.

Weiterlesen


Telegram: Eigene Töne für Benachrichtigungen, neue Funktionen für Bots und mehr Version 8.7 ist da

Version 8.7 ist da

Ihr nutzt Telegram (App Store-Link) zur Kommutation mit Freunden und Familie? Dann könnt ihr ab sofort Version 8.7 installieren und eigene Töne für Benachrichtigungen verwenden. Durch einen Sound-Upload könnt ihr jetzt eigene Töne nutzen und diese zum Beispiel einzelnen Chats oder Personen zuweisen.

Weiterlesen

WhatsApp kündigt neue Funktionen an: Reaktionen und Communities Jetzt offiziell gemacht

Jetzt offiziell gemacht

WhatsApp hat offiziell neue Funktionen angekündigt. Mit Reaktionen wird man ähnlich wie bei Facebook „Antworten mit Emojis“ zulassen. Wer eine Nachricht nur kurz bestätigen möchte, kann einen Emoji an die Nachricht heften. Zum Start sind sechs Emojis möglich, unter anderem der Daumen hoch, das Herz, das lachende, erstaunte und weinende Gesicht. Später soll man mit allen verfügbaren Emojis auf Nachrichten reagieren können.

Weiterlesen

Clubhouse reicht endlich einen Dark Mode nach Audio-only-App mit Update

Audio-only-App mit Update

Clubhouse (App Store-Link)? Ihr erinnert euch noch? Die Audio-only-App, die Anfang 2021 einen riesigen Hype ausgelöst hat? Die App wurde nun endlich für den Dunkelmodus optimiert. Das hat durchaus lange gedauert, vermutlich standen aber wichtigere Funktionen höher auf der Prioritätenliste. Aber: Für iOS und auch Android wird der Dark Mode gerade ausgerollt.

Weiterlesen


WhatsApp: 7 Milliarden Sprachnachrichten werden pro Tag verschickt Funktion immer weiterentwickelt

Funktion immer weiterentwickelt

Pro Tag werden auf WhatsApp (App Store-Link) über 7 Milliarden Sprachnachrichten verschickt. Die Sprachnachrichten sind und werden immer beliebter und genau aus diesem Grund wurde die Funktion in den letzten Monaten immer wieder optimiert. Heute macht WhatsApp noch einmal auf die wichtigsten Änderungen aufmerksam:

Weiterlesen

Instagram führt chronologische Feed-Anzeige ein Gefolgt und Favoriten als Möglichkeiten

Gefolgt und Favoriten als Möglichkeiten

Die Feed-Ansicht bei Instagram (App Store-Link) wurde anhand eures Nutzungsverhalten angepasst. Instagram hat euch die Posts zuerst präsentiert, die nach Algorithmus für euch am relevantesten sind. Dass das nicht immer gepasst hat, sollte klar sein. Doch nun gibt es endlich eine chronologische Feed-Anzeige, bei der die Posts nach Erscheinungsdatum sortiert werden.

Weiterlesen


WhatsApp: Gruppen-Umfragen zeigen sich in neuer Beta-Version Noch in Entwicklung

Noch in Entwicklung

Andere Messenger-Apps wie Threema oder Telegram bieten eine solche Funktion schon seit Jahren, nun scheint auch der WhatsApp Messenger (App Store-Link) seine Gruppen ein wenig funktionaler gestalten zu wollen. Laut dem stets gut informierten Kanal WABetaInfo hat WhatsApp eine Umfrage-Option in seine neueste Beta-Version integriert.

Weiterlesen

Play jetzt auch für tvOS optimiert: YouTube-Videos für später speichern Kostet einmalig 1,99 Euro

Kostet einmalig 1,99 Euro

Mitte Februar haben wir euch die iOS-App Play (App Store-Link) vorgestellt, mit der ihr YouTube-Videos für später speichern und im Widget darstellen könnt. Mit dem neusten Update haben die Entwickler ihre App auch für tvOS optimiert. Demnach könnt ihr all eure gespeicherten Videos auch direkt über das Apple TV aufrufen.

Weiterlesen

Instagram fügt automatisch generierte Untertitel zu Videos hinzu Standardmäßig aktiviert

Standardmäßig aktiviert

Wer im sozialen Netzwerk Instagram (App Store-Link) unterwegs ist und auch oft fremdsprachige Inhalte ansieht, wird es freuen zu hören, dass das Entwicklerteam um Instagram-CEO Adam Mosseri nun eine neue praktische Funktion eingeführt hat.

Weiterlesen


Tweetbot: Version 7.1 mit neuen Hintergrund-Benachrichtigungen und mehr Ab sofort im App Store laden

Ab sofort im App Store laden

Auch bei uns in der Redaktion ist der Drittanbieter-Client Tweetbot (App Store-Link) für Twitter ein gern gesehener Gast auf unseren iPhones, iPads und Macs. Zwar hat das Entwicklerteam von Tapbots seit einiger Zeit auf ein Abo-Modell umgestellt, doch mit einem jährlichen Preis von 6,49 Euro wurde dies absolut fair gestaltet und unterstützt die fortwährende gute Arbeit. Alternativ kann das etwa 31 MB große und ab iOS/iPadOS 14.5 nutzbare Tweetbot in einer eingeschränkten Fassung auch kostenlos verwendet werden.

Weiterlesen

TikTok: Kurzvideos können jetzt bis zu 10 Minuten lang sein Mehr Spielraum für Kreativität

Mehr Spielraum für Kreativität

Seit einigen Monaten experimentiert TikTok schon mit Videos mit einer maximalen Länge von bis zu 10 Minuten. Während man zu Anfang nur Videos mit maximal 15 Sekunden erlaubt hat, wurde das Limit danach auf 60 Sekunden, dann 3 Minuten und nun auf 10 Minuten erweitert. Man möchte Nutzern und Nutzerinnen mehr Spielraum geben, um kreative Ideen umsetzen zu können.

Weiterlesen

Instagram plant derzeit keine App für das iPad Instagram-CEO hat Absage erteilt

Instagram-CEO hat Absage erteilt

Instagram ist für das Smartphone gemacht. Eine iPad-App gab es noch nie und wird es in absehbarer Zeit auch nicht geben. Das hat nun der Instagram-Chef Adam Mosseri in einer Twitter-Konversation mit dem Tech-YouTuber Marques Brownlee bestätigt.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de