Apple veröffentlicht iOS 13.4.1 und behebt FaceTime-Problem

Ein paar Fehler behoben

Am 24. März wurde das große Update auf Version 13.4 für iPhone und iPad zum Download freigegeben. Nun folgt die nächste kleinere Aktualisierung. iOS 13.4.1 hat folgende Änderungen im Gepäck:

  • Es behebt ein Problem, bei dem Geräte mit iOS 13.4 nicht an FaceTime-Anrufen mit Geräten mit iOS 9.3.6 und älter oder OS X El Capitan 10.11.6 und älter teilnehmen können.
  • Es behebt einen Fehler bei der App „Einstellungen“, bei dem das Auswählen von „Bluetooth“ aus dem Schnellaktionenmenü des Home-Bildschirms fehlschlägt.

Die neue Softwareversion kann direkt auf iPhone und iPad über die Softwareaktualisierung geladen werden.


Kommentare 9 Antworten

    1. Bei mir aktiviert sich das ständig von alleine. Vermutlich jedesmal wenn ich WLAN aus- und wieder einschalte. Habe es jetzt schon mehrmals täglich wieder ausschalten dürften. Hat das noch jemand? iPhone XS IOS 13.4.1

  1. Bei mir (iPhone 11 Pro) war die WLAN-Unterstützung plötzlich auch aktiviert.
    Auf einem anderen, iPhone XR, jedoch nicht.

    Was mir noch aufgefallen ist: Wenn mein iPhone gesperrt ist und durch tippen auf den Bildschirm wieder aktiviert wird, wechselt es ganz schnell von WLAN auf LTE und wieder zurück auf WLAN.

    Hab das iPhone auch schon komplett neu mit dem WLAN verbunden. Hat aber nicht geholfen.
    Keine Ahnung ob es an der neuen iOS-Version oder meiner Fritzbox 6591 (Vodafone-Kabel, neuste Firmware) liegt.

  2. Bei mir (IPhone SE) funktioniert die Wetter App seit dem Update gar nicht mehr. Nur noch eine blaue Bildschirmfläche in der Anzeige…
    Wenn ich die Wetter App nicht abbreche, dann ist der Akku sehr schnell leer und das IPhone wird seither ganz warm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de