Dropzone 4: Update bringt Vorbereitung für macOS Monterey und Kurzbefehle

Drag-and-Drop-App in Version 4.1.7

Der kleine Helfer Dropzone wurde vor mehr als sechs Jahren veröffentlicht und kann kostenlos für macOS geladen werden. Die Vollversion erfordert ein Abonnement, das für 1,99 Euro/Monat erhältlich ist. Bevor wir auf das neueste Update für Dropzone 4 (Mac App Store-Link) eingehen wollen, möchte ich das grundlegende Prinzip aufschlüsseln, das sich auch in der neuen Version nicht geändert hat.

Mit Dropzone können einige Handgriffe erleichtert und der Ablauf beschleunigt werden. Die App nistet sich in der Systemleiste des Macs ein und erstellt dort eine kleine Schaltzentrale. Man kann Dateien einfach dorthin ziehen, um sie in einen häufig genutzten Ordner zu verschieben oder bestimmte Aktionen durchzuführen, wie etwa einen automatischen Upload in die Dropbox oder zu Facebook.


Mit dem nun vorliegenden Update auf Version 4.1.7 von Dropzone wurde eine vorläufige Unterstützung für das neue macOS Monterey umgesetzt sowie eine neue Aktion, die man ausprobieren kann, wenn man macOS Monterey schon in der Betaversion testet. Denn: Mit der nächsten Version von macOS kommen auch Kurzbefehle auf den Mac, von denen auch Dropzone mit praktischen Workflows profitieren soll. Der komplette Changelog für v4.1.7 von Dropzone lautet wie folgt:

  • Neue Aktion: Verknüpfung ausführen – Unter macOS Monterey beta gibt es jetzt eine neue Aktion, um Verknüpfungen auszuführen
  • Ein Klick auf eine Aktion im Grid öffnet nun deren Konfigurationsdialog, wenn sie keinen Klick-Handler hat
  • Python-Aktionen werden jetzt mit python3 ausgeführt
  • Die Aktion „Bildgröße ändern“ unterstützt jetzt HEIC-Bilder
  • Behebt ein Problem, bei dem AirDrop unter macOS Monterey beta nicht als Option angezeigt wurde
  • Behebt ein Problem, bei dem ein Klick auf die AirDrop-Aktion kein Finder-Fenster öffnete
  • Behebt ein Problem, bei dem das Anklicken eines Menüpunkts unter macOS Monterey in Konfigurationen mit zwei
  • Monitoren kein Gitter öffnete
  • Behebt defekte Einstellungsschaltflächen unter macOS Monterey Beta

Die Aktualisierung von Dropzone 4 ist ab sofort im deutschen Mac App Store kostenlos für alle Nutzer und Nutzerinnen verfügbar.

‎Dropzone 4
‎Dropzone 4
Entwickler: Aptonic Limited
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Ich nutze die App schon lange, allerdings wollte ich kein Abo, daher nutze ich die inzwischen in der kostenlosen Version. Fas reicht für meine Bedürfnisse auch. Ich hätte die App auch gerne mit einem Einmalkauf bezahlt, aber 1.99/Monat ist mir die damit gewonnene Erleichterung nicht wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de