iOS 14 verrät: iPhone 9 soll auch als Plus-Variante kommen

Jetzt auch mit 5,5" LCD-Display

Noch Ende März soll Apple das iPhone 9 vorstellen, das auch als iPhone SE Nachfolger bezeichnet wird. Das neue iPhone 9 soll das alte iPhone 8 ablösen. Während bisher immer nur über ein 4,7″ großes iPhone 9 gesprochen wurde, gibt es nun neue Erkenntnisse, dass Apple auch ein iPhone 9 Plus plant. 9to5Mac hat im Code von iOS 14 entsprechende Hinweise gefunden.

Demnach wird es ein 4,7″ und ein 5,5″ großes iPhone 9 geben. Beide Geräte werden als Budget-iPhone betitelt und sollen mit dem A13-Prozessor ausgestattet sein, der auch in den iPhone 11-Modellen zum Einsatz kommt. Um den Preis klein zu halten, verzichtet Apple auf Face ID und wird weiterhin den Fingerabdrucksensor Touch ID verbauen. Ebenso kommen nur LCD- statt OLED-Displays zum Einsatz.


iPad Pro wird aktualisiert

Gleichzeitig wird bestätigt, dass zum gleichen Zeitpunkt auch neue iPad Pro-Modelle vorgestellt werden. Im Code wurden vier neue Bezeichner gefunden: J417, J418, J420, and J421. Es handelt sich wahrscheinlich um die Wi-Fi und LTE-Versionen der 11″ und 12,9″ Modelle.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de