JOBY Spin und Swing: Zwei neue Motion-Control-Geräte vorgestellt

Geeignet für Smartphone-User

Der Zubehör-Hersteller JOBY dürfte den meisten von euch aufgrund der flexiblen GorillaPod-Halterungen für Smartphones, Kameras und mehr bekannt sein. Nun hat das Unternehmen zwei weitere Produkte für Smartphone-Nutzer und -Nutzerinnen vorgestellt, den Bluetooth-Kopf JOBY Spin und den Slider JOBY Swing, beides Motion-Control-Geräte zum verbesserten Handling von Videoaufnahmen.

Der JOBY Spin wurde in Zusammenarbeit mit Syrp Lab entwickelt und bietet eine leistungsstarke 360-Grad-Motion Control, die einfach mit einem Smartphone über die spezielle JOBY Motion App für iOS oder Android gesteuert werden kann. So lassen sich beeindruckende Ergebnisse wie ruckelfreie Videos, dynamische Zeitraffer und Panoramafotos erstellen. Spin ist sehr kompakt und robust und wiegt nur 130 Gramm bei einer Traglast von bis zu 750 Gramm für Schwenks und bis zu 500 Gramm für Neigungen, was ihn ideal für die Erstellung von Inhalten unterwegs macht.


Das Gerät im Taschenformat harmoniert perfekt mit dem Ökosystem von JOBY und wird zusammen mit der viel verkauften GripTight PRO Smartphone-Halterung im Spin Smartphone-Halterung-Kit geliefert. Spin lässt sich ganz einfach mit einem GorillaPod oder anderen Stativ von JOBY verbinden. Content Creators haben die Möglichkeit, zwei Spin-Geräte mit der Schwenk-Neige-Halterung zu koppeln, um Zeitraffer, B-Rolls und Videoaufnahmen auf zwei Achsen zu erstellen. Gleichzeitig zu schwenken und zu neigen verbessert den Output weiter und ermöglicht so beispielsweise atemberaubende Landschaftsvideos und Astrovideografie auf Knopfdruck.

JOBY Swing: Nutzlast von bis zu 600 Gramm

Der JOBY Swing ist ein elektronischer Bluetooth-Slider, der mit Apple- und Android-Smartphones über die spezielle JOBY Motion-App funktioniert, und es Content Creators ermöglicht, dynamische Zeitraffer und einzigartige Videos zu produzieren. Noch nie war es so einfach, geschmeidige B-Roll-Aufnahmen zu erstellen. Mit einem Gewicht von nur 290 Gramm und einer Nutzlast von bis zu 600 Gramm ist der Swing ein reisefreundliches Kraftpaket für die Videoproduktion.

Der JOBY Swing ist so konzipiert, dass er sich nahtlos in das JOBY-Ökosystem einfügt. Er lässt sich perfekt mit dem Kugelkopf 1K und der GripTight ONE Smartphone-Halterung kombinieren (im Swing Smartphone-Halterung Kit erhältlich) und hat eine Reichweite von 38 cm. Der Swing wird mittels eines 1⁄4″-Gewindes auf GorillaPod- oder RangePod-Halterungen befestigt und ist im Swing Complete Kit erhältlich, das den Kugelkopf 1K, die GripTight ONE Smartphone-Halterung und das GorillaPod 3K Stativ enthält.

Sowohl der JOBY Spin als auch der JOBY Slider sind ab sofort auf der Website von JOBY gelistet und verfügbar. Der JOBY Spin kostet als Basisvariante 99,99 Euro, der JOBY Swing ist ohne weiteres Zubehör für 139,99 Euro zu haben.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de