Logitech Circle View: Neue smarte Türklingel mit HomeKit-Anbindung vorgestellt

Vorerst nicht in Deutschland

Der bekannte Zubehör- und Smart Home-Hersteller Logitech hat eine neue smarte Türklingel, die Logitech Circle View, präsentiert. Laut Logitech ist dies die allererste kabelgebundene Video-Türklingel, die exklusiv für Apple HomeKit entwickelt wurde. Beim Hersteller heißt es:

„Mit der Gesichtserkennung und dem erstklassigen Logitech TrueView -Video bietet Circle View Doorbell ein gestochen scharfes Porträtvideo von Kopf bis Fuß aus nur 60 cm Entfernung, echtes HDR für kontrastreiche Szenen und farbige Nachtsicht bis zu zwei Metern Entfernung. Es ist auch mit den meisten vorhandenen kabelgebundenen Türklingelsystemen kompatibel und wurde entwickelt, um Häuser jeden Stils zu ergänzen.“

Die Logitech Circle View Türklingel unterstützt HomeKit Secure Video und bietet damit eine einfache und sichere Möglichkeiten zum Anpassen der eigenen Videoaufzeichnungen, Benachrichtigungen, Speicherung und Freigabeoptionen. Mit HomeKit Secure Video, der sicheren Smart-Home-Plattform von Apple, die auf mehr als einer Milliarde aktiven iOS- und iPadOS-Geräten verfügbar ist, erfolgt die intelligente Erkennung sicher und privat auf einem HomePod, dem neuen HomePod mini oder Apple TV, um festzustellen, wann sich eine Person, ein Tier oder ein Fahrzeug im Video befindet. Nutzer können mit der Logitech Circle View Türklingel in der Home-App interagieren, oder indem sie Siri auf unterstützten Apple-Geräten fragen.


Verschlüsselte Aufnahmen beanspruchen kein iCloud-Speicherlimit

Die Gesichtserkennung identifiziert Personen, die man in der Fotobibliothek markiert hat, oder auch aktuelle Besucher, die von der Kamera oder Türklingel in der Home-App erfasst wurden. Mit der Circle View-Türklingel kann die Home-App verwendet werden, um benachrichtigt zu werden, wenn Personen vor der Tür stehen. Auch intelligente Benachrichtigungen auf den eigenen Apple-Geräten sind möglich – auf dem iPhone und der Apple Watch während Abwesenheit oder sogar als Ankündigung auf Apple TV und HomePod. So kann sogar die hauseigene Türklingel stumm geschaltet werden. Videostreams und Aufzeichnungen mit HomeKit Secure Video werden auf dem Home-Hub-Gerät verarbeitet, in iCloud hochgeladen und durchgehend sicher in die Home-App verschlüsselt. Wichtig zu wissen: Die Aufzeichnungen werden nicht auf das iCloud-Speicherlimit für Fotos, Videos und Dateien angerechnet.

Logitech hat zudem eine Partnerschaft mit HelloTech geschlossen, einem führenden unabhängigen On-Demand-Installationsanbieter, um die Installation der Circle View Türklingel zu vereinfachen. Auch eine Selbstinstallation ist möglich – passendes Werkzeug und Kenntnisse vorausgesetzt. Die Logitech Circle View-Türklingel unterstützt vorhandene Systeme, die mit 8-24V-Wechselstromtransformatoren mit einer Leistung von 10 VA oder höher betrieben werden.

Derzeit ist die Logitech Circle View Türklingel allerdings nur in den USA nur 199,99 USD bei Selbstinstallation bei Logitech und Apple erhältlich, oder für 299,99 USD inklusive einer professionellen Installation. Ob und wann die Logitech Circle View auch auf den deutschen Markt kommt, ist derzeit noch nicht abzusehen. Interessant ist das smarte HomeKit-Gadget aber auf jeden Fall. Auf der US-Produktseite von Logitech gibt es weitere Informationen zur Neuerscheinung.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de