Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Ein kurzer Hinweis auf ein Angebot bei Amazon, das sich Nutzer von HomeKit definitiv genauer anschauen sollten.

Koogeek Smart Plug

HomeKit-Steckdosen sind eine feine Sache: Einmal in das System integriert, lassen sie sich nicht nur per Siri, sondern auch gemeinsam mit anderen HomeKit-Produkten oder auch mit diversen Regeln steuern. Elgato, Fibaro oder Parce verlangen für ihre Produkte zum Teil weit mehr als 50 Euro. Günstiger geht es mit dem chinesischen Hersteller Koogeek. Weiterlesen

Wer viele HomeKit-Geräte im Einsatz hat und diese noch einfacher steuern möchte, sollte einen Blick auf HomeDash werfen.

HomeDash

Die meisten HomeKit-Nutzer werden sicherlich Apples hauseigene Home-App verwenden. Wer noch mehr Funktionen nutzen möchte, aber gleichzeitig nicht auf eine schicke Optik verzichten will, findet in HomeDash (App Store-Link) einen passenden Kandidaten. Die Universal-App für iPhone, iPad und Apple Watch kann für 6,99 Euro aus dem App Store geladen werden und hat erst gestern ein interessantes Update auf Version 2.5.0 erhalten. Weiterlesen

Zum Abschluss des Tages hätten wir noch eine News aus der HomeKit-Welt für euch. Nun gut, eigentlich sind es sogar zwei Nachrichten.

Fibaro Button

Auf der CES in Las Vegas wurden mal wieder einige neue HomeKit-Geräte vorgestellt. Und auch der polnische Hersteller Fibaro mischt erneut mit. Bereits in den vergangenen Wochen haben wir euch mit dem Single Switch und dem Wall Plug zwei Geräte vorgestellt, die mit HomeKit-Unterstützung ausgestattet wurden. Nun folgt mit dem The Button das nächste HomeKit-Zubehör von Fibaro. Weiterlesen

Auch das Badezimmer und die Küche werden smart. Diese Produkte kommen auf den Markt.

kohler wasserhahn

Auf der CES 2018 hat das Unternehmen Kohler smarte Produkte für die Küche und das Badezimmer vorgestellt. Die smarten Produkte funktionieren mit der Smart Home-Plattform Kohler Konnect, die auf Microsoft Azure aufbaut. Doch die gute Nachricht ist: Es gibt auch eine HomeKit-Anbindung, mit der sich die Produkte auch schnell und einfach mit Siri oder über die Home-App steuern lassen. Weiterlesen

Auf der CES in Las Vegas hat der Münchner Hersteller Elgato neues Zubehör aus seinem HomeKit-Lineup Eve vorgestellt. Unter anderem gibt es einen neuen Eve Room.

Elgato Eve Room

Auf den ersten Blick sieht der neue Eve Room aus wie der bereits vor einigen Monaten veröffentlichte Eve Degree. Doch das neue HomeKit-Zubehör hat noch einiges mehr auf dem Kasten als sein kleiner Bruder. Die zweite Generation des Eve Room bietet alle aus dem ersten Eve Room bekannten Sensoren, verpackt im neuen Gewand und ausgestattet mit einem multifunktionalen eInk-Display zur Anzeige der gemessenen Daten. Weiterlesen

Mit dem Fibaro Wall Plug HomeKit hat der polnische Hersteller kurz vor Weihnachten eine aktualisierte Version seiner WLAN-Steckdose auf den Markt gebracht.

Fibaro Wall Plug HomeKit App

Auch wenn es die Marke Fibaro schon seit einigen Jahren gibt, habe ich erst vor ein paar Monaten den ersten Kontakt mit dem Hersteller aus Polen sammeln können. Der Start ist aber gleich mal sehr gelungen ausgefallen, mit dem Single Switch konnte ich euch einen Unterputz-Schalter mit HomeKit-Unterstützung präsentieren, der klassische Lichtschalter samt angeschlossener nicht smarter Deckenleuchte in das eigene Smart Home einbinden kann. Weiterlesen

Die Entwickler des farbenfrohen LED-Panels Nanoleaf Aurora haben neues Zubehör für ihre Leuchtprodukte vorgestellt.

Nanoleaf Remote 1

Vor allem die Lichtpaneele des Nanoleaf Aurora, die auch wir euch schon im Detail vorgestellt haben, machten das Unternehmen Nanoleaf international bekannt. Mit der Nanoleaf Remote haben die Produktdesigner nun ein weiteres Gadget angekündigt, das den Alltag mit den eigenen Lichtprodukten und anderen HomeKit-Geräten deutlich vereinfachen soll. Weiterlesen

Schon Ende Oktober 2017 entdeckte der Entwickler Khaos Tian eine Schwachstelle in Apples HomeKit-System.

 

homekit steuerzentrale

Mit dieser Sicherheitslücke wurde es jeder beliebigen Person erlaubt, fremde Geräte unberechtigt zu kontrollieren. Der Entwickler Khaos Tian, der diese Schwachstelle bereits am 28. Oktober 2017 entdeckte, handelte verantwortungsvoll und setzte Apple gleich am nächsten Tag von diesem Problem in Kenntnis. Wie Tian nun gegenüber dem Magazin 9to5Mac erklärte, wurde bis Mitte November von Seiten Apples nichts unternommen – und das darauffolgende iOS-Release habe die Situation sogar deutlich verschlimmert. Weiterlesen

Die Steuerzentrale ist für HomeKit-Produkte für den Fernzugriff zwingend notwenig. Das müsst ihr wissen.

homekit steuerzentrale

Immer mehr Zubehör unterstützt HomeKit – und das ist auch gut so. HomeKit-kompatible Heimelektronik, zum Beispiel Philips Hue, Elgato-Produkte oder LIFX-Lampen, können gebündelt in der Home-App von Apple gesteuert und verwaltet werden. Eine zusätzliche Bridge entfällt, wer jedoch auch per Fernzugriff auf die Geräte zugreifen möchte, muss eine sogenannte Steuerzentrale einrichten. Weiterlesen

Gute Neuigkeiten für alle Nutzer von HomeKit und Philips Hue: Es gibt gleich zwei relevante Updates aus der Welt des Smart Home.

Eve Update

Bereits vor ein paar Wochen habe ich die Münchner Kollegen von Elgato genervt, wie es denn mit einer Optimierung der Eve-App für das iPhone X aussehen würde. Komplizierte Geschichte, hieß es damals – und heute weiß ich auch, warum. Elgato hat die Chance genutzt und die hauseigene HomeKit-App Elgato Eve gleich einem kleinen Re-Design unterzogen. Die neue Version 3.0 steht ab sofort im App Store zum Download bereit. Weiterlesen

Viele von euch haben lange darauf gewartet, jetzt ist es endlich soweit: Die smarten Heizkörper-Thermostate von Tado gibt es endlich günstiger.

tado starter kit

Die Preisentwicklung der Heizkörper-Thermostate von Tado war in den letzten Monaten mehr als stabil. Für das Starter-Set ist der Preis selbst rund um den Black Friday oder den Cyber Monday ist der Preis nicht unter 180 Euro gefallen. Dafür lohnt es sich jetzt zuzuschlagen: Bei Amazon bekommt ihr das Starter-Set für 149,25 Euro, so günstig war es bereits seit Mai nicht mehr, als die Preise zum Ende der Heizperiode natürlich ein wenig gefallen sind. Weiterlesen