Letzte Chance: NDrive-Gewinnspiel

32 Kommentare zu Letzte Chance: NDrive-Gewinnspiel

Noch bis Mittwoch, den 31.03.2010 um 12:00 Uhr, habt ihr die Möglichkeit an unserem NDrive-Gewinnspiel teilzunehmen und eine von vier Jahres-Lizenzen zu gewinnen. Nicht vergessen: Twitter kann eure Gewinnchancen verdoppeln.

In Zusammenarbeit mit dem Entwickler von NDrive verlosen wir ganze vier Lizenzen. Die Applikation NDrive haben wir schon ausführlich vorgestellt. Wer sich ein paar Vorab-Informationen holen möchte, sollte sich kurz unseren alten Artikel durchlesen.

Im Gegensatz zu anderen Navigationslösungen ist NDrive deutlich günstiger, allerdings gilt die Lizenz nur für ein Jahr.

Weitere Funktionen sind der integrierte iPod, Points Of Interest mit Telefon- bzw. Faxnummern, Beschreibungen, E-Mail und URLs oder akustische Signale bei Tempoüberschreitung.

Nun aber zum Gewinnspiel: Diesmal gibt es zwei Möglichkeiten am Gewinnspiel teilzunehmen. Die einfachste Möglichkeit ist unter diesen Artikel ein Kommentar zu hinterlassen. Die andere Möglichkeit ist etwas komplizierter: Wenn man seine Chancen verdoppeln will, dann musst man dem Twitter Account von Ndrive (http://twitter.com/ndrive) folgen und folgende Nachricht twittern:

Bestes Preis/Leistungsverhältnis für GPS – NDrive DACH für 14.99€ – Ich will eine Lizenz bei @appgefahren gewinnen http://bit.ly/bBORCF

Möglichkeit eins bringt ein Los und Möglichkeit zwei bringt zwei Lose. Die Anzahl ist pro Person auf zwei Lose beschränkt. Wenn also getwittert wurde, hast man schon zwei Lose und kann sich ganz entspannt zurücklehnen und auf die Auswertung warten.

Das Gewinnspiel endet am kommenden Mittwoch,den 31. März 2010, um 12.00 Uhr. Danach werden alle Teilnehmer in einen virtuellen Topf geworfen und die Gewinner per Zufall ermittelt.

Da wir den Gewinn per E-Mail versenden, ist zur Teilnahme eine gültige Adresse erforderlich. Diese wird von uns natürlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Pro Person ist nur eine Teilnahme (Kommentar + Twitter) möglich und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Kommentare 32 Antworten

  1. Na da muss man ja einfach mitmachen. Es ist eine tolle App, die ich gerne mein eigen nennen würde um immer ans Ziel zu kommen. Ich verfahre mich ständig in fremden Orten. Besonders, wenn man einen Termin oder ähnliches hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de