Navigon erhält Update auf 1.5 mit neuen Funktionen

Die beliebte Navigationssoftware MobileNavigator von Navigon ist nun in einer neuen Version und mit drei neuen Funktionen verfügbar.

Auch wenn unser Gewinnspiel zur Navigations-Alternative NDrive noch bis zum morgigen Mittwoch läuft und sich höchster Beliebtheit erfreut, wird es viele Nutzer geben, die sich bereits den MobileNavigator von Navigon gekauft und installiert haben. Ein Blick in den App Store ist empfehlenswert, denn gestern Abend wurde ein Update auf die Version 1.5 durchgeführt.


Für die verschiedenen Kartenprogramme wie Europa oder D-A-CH sind nun drei neue Komponenten verfügbar, von denen eine allerdings gekauft werden muss. Panorama View 3D ist lediglich als In-App-Kauf verfügbar und kostet knappe zehn Euro.

Interessanter sollte die Einbindung sozialer Netze wie Facebook oder Twitter sein. „Mit der Einbindung von Social-Media-Plattformen in unsere iPhone-App bleiben Autofahrer auch während der Navigation mit Freunden in Kontakt. Ein paar Klicks genügen, um sich am Zielort beispielsweise zum Essen zu verabreden oder eine eventuelle Verspätung frühzeitig mitzuteilen“, sagt Gerhard Mayr, Vice President World-Wide Mobile Phone Business bei NAVIGON.

Ebenfalls neu dabei ist die Funktion MyRoutes: „Mit NAVIGON MyRoutes für den MobileNavigator integrieren wir eines der beliebtesten Features unserer jüngsten PND-Generation in die NAVIGON iPhone App. Der Nutzer erhält eine personalisierte Routenberechnung, die auf seine Fahrgewohnheiten individuell zugeschnitten ist“, sagt Gerhard Mayr.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de