Risky Rooms: Hat das Spiel nur 1 Stern verdient?

Risky Rooms ist neu im App Store und kommt im Schnitt auf eine 1-Stern-Wertung. Wir haben das Spiel ausprobiert und finden es gar nicht so schlecht.

Risky Rooms

Die App Store-Redaktion hat Risky Rooms (App Store-Link) als „Lieblingsspiel“ ausgezeichnet, allerdings gibt es für das neue Spiel derzeit keine guten Bewertungen. Ich wollte wissen: Hat das Spiel wirklich nur 1 Stern verdient? Warum wird es so schlecht bewertet und was muss man eigentlich machen?

Die Gratis-App ist ein Geschicklichkeitsspiel, in dem man ein kleines gelbes Quadrat durch einen Hindernisparcours navigieren muss. Mit einem einfachen Klick auf das Display bewegt sich das Quadrat vorwärts. In den insgesamt 50 Räumen werdet ihr immer Objekte vorfinden, die sich schnell oder langsam bewegen und so den Weg versperren. Im richtigen Zeitpunkt müsst ihr diese Gefahren umgehen, um so den Zielstern einsammeln zu können.

Risky Rooms 2

Doch so einfach ist das gar nicht, da immer nur sehr kleine Lücken verfügbar sind und man doch recht schnell aneckt und neustarten muss, allerdings finde ich den Schwierigkeitsgrad keineswegs zu hart. Was allerdings etwas nervt sind die Werbevideos, die leider zu oft angezeigt werden. Risky Rooms macht wirklich nur dann Spaß, wenn man die Werbung deaktiviert, denn sonst muss man nach rund fünf Versuchen ein 20 bis 30 Sekunden langes Video ansehen. Und da man doch recht schnell stirbt und neustarten muss, ist die Frequenz der Werbevideos dementsprechend hoch.

Risky Rooms ist sicher kein Highlight, aber deutlich besser als 1 Stern. Das Gameplay ist nicht besonders innovativ, kann aber für kurzeitige Ablenkung sorgen. Als „Lieblingsspiel“ würde ich Risky Rooms aber lange nicht bezeichnen, da gibt es deutlich bessere Spiel, die auch kostenlos gespielt werden können. Da findet man für 1,99 Euro wirklich bessere Alternativen im App Store – wie wäre es beispielsweise mit einer Runde Impossible Road oder Duet Game?

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 1 Antwort

  1. Als „Lieblingsspiel“ würde ich Risky Rooms aber lange nicht bezeichnen, da gibt es deutlich bessere Spiel, die auch kostenlos gespielt werden können. Da findet man für 1,99 Euro wirklich bessere Alternativen im App Store

    Bei diesem Fazit finde ich eine 1 Stern Bewertung noch viel zu viel. Wörtlich genommen, bekomme ich bessere Spiele ( teilweise sogar kostenlos oder preislich auf einer Höhe ). Wozu dann für dieses bezahlen, wenn es eigentlich doch schlecht ist. Man sollte auch negative Sterne vergeben können, Kandidaten dafür gibt es genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de