Scribblenauts Unlimited: Weiterer Teil der bekannten Rätselspiel-Serie neu im App Store

Der Spiele-Donnerstag hat es immer in sich: Neben dem brandneuen Badland 2 hat es auch Scribblenauts Unlimited in den deutschen App Store geschafft.

Scribblenauts Unlimited

Scribblenauts Unlimited (App Store-Link) steht als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 4,99 Euro im App Store zum Download bereit. Die Anwendung benötigt 517 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät, lässt sich in deutscher Sprache absolvieren und kann ab iOS 8.0 oder neuer genutzt werden.

Die Spielereihe Scribblenauts existiert bereits seit mehreren Jahren für verschiedene Plattformen und ist auch im App Store unter anderem mit Scribblenauts Remix bereits mit einem Titel im App Store vertreten. Scribblenauts Unlimited ist nun der neueste Streich der Macher von Warner Bros, in dem es wieder einmal heißt, knifflige Rätsel zu lösen, indem Objekte durch Aufschreiben kreiert und angewendet werden sowie Adjektive zu bereits existierenden Objekten hinzugefügt werden können.

In Scribblenauts Unlimited betätigt man sich wieder einmal als rothaariger Protagonist Maxwell, der in einer frei erkundbaren 2D-Welt unterwegs ist und seinen Weg mit Rätseln gepflastert sieht. Ihm zur Seite steht ein Zauberrucksack, der die gesammelten Gegenstände des Protagonisten aufbewahrt, um sie bei Bedarf zu verwenden. Steuern lässt sich Maxwell über einfache Fingertipps auf dem Screen, alternativ lässt sich die Figur auch über einen Joystick durch die weite Welt navigieren.

Neue Charaktere und In-App-Käufe in Scribblenauts Unlimited

Die comicartigen Umgebungen sollen wohl primär ein jüngeres Publikum ab einem Alter von neun Jahren ansprechen, werden jedoch auch gleichermaßen von erwachsenen Spielern geliebt. In Scribblenauts Unlimited gibt es zudem auch völlig neue Charaktere zu entdecken, darunter Hipster Lincoln und Robo-Einstein, mit denen sich eine Zeitverschiebung kreieren lässt.

Für lang anhaltenden Spielspaß ist in Scribblenauts Unlimited daher auf jeden Fall gesorgt. Schade allerdings nur, dass die Entwickler trotz eines Kaufpreises von 4,99 Euro nicht auf In-App-Käufe verzichtet und ihrem neuen Spiel Avatar-Sets und neue Spielplätze zu Preisen von jeweils 99 Cent verpasst haben. Gerade jüngere Gamer kommen so schnell in Versuchung, im frei im Hauptmenü des Spiels zugänglichen Shop gegen bare Münze einzukaufen.

Kommentare 2 Antworten

  1. Hatte es mal für den 3DS getestet aber Spielspaß ist nicht wirklich aufgekommen. es ist extrem kindlich aufgemacht und man muss sehr viel rumprobieren und Lösungen sind sehr willkürlich manchmal.

    1. Naja….wenn ein Spiel bei Nintendo herauskommt, habe zumindest ich den Anspruch, dass es plüsch-like ist. Und genau das ist Scribblenauts auf dem 3DS. Ganz besonders gut wurde der Touchscreen dort eingesetzt. Zur Qualität des Spieles an sich, braucht man eigentlich nichts weiter sagen. Ein Toptitel auf dem 3DS. Knobelkost wie man sie mag als Nintendo-Fan. Wie er (der Titel) sich auf ios spielt, ohne Stylus, ohne Nintendos Mitwirken….keine Ahnung. Da hab auch ich allerdings überhaupt kein Interesse an Wrfahrungswerten, weil mir die 3DS Version voll genügt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de