SLEEP by Max Richter: Preisgekrönte Komposition als Relax-App

Apple Music- oder Spotify-Konto benötigt

Die mehr als achtstündige klassische Komposition „SLEEP“ von Max Richter wurde zurecht mit mehreren Preisen belohnt und gilt schon jetzt als Meisterwerk moderner klassischer Musik. Die entspannenden, ruhigen Tracks des Werks wurden speziell für einen gesamten Schlafzyklus komponiert. Mit Erfolg: SLEEP ist bisher mehr als eine halbe Milliarde mal gestreamt worden.

Mit SLEEP by Max Richter (App Store-Link) gibt es die Komposition nun erstmals in einer kostenlosen iOS-App als eigenständige Anwendung zum Schlafen, Meditieren und Fokussieren. Der Download ist kostenlos und etwa 80 MB groß, zudem wird iOS 13.0 oder neuer benötigt. Anders als in der App-Beschreibung angegeben steht auch eine deutsche Lokalisierung zur Verfügung. Ebenfalls notwendig zur Nutzung ist ein Account bei Apple Music oder Spotify, um die Tracks über die jeweilige App streamen zu können.


„Mit dieser App werden nun erstmals exklusive Sequenzen als vollständig anpassbare App-Erfahrung aufbereitet“, heißt es zu SLEEP von den Entwicklern von Universal International Music. „Ausgewählte musikalische Bereiche aus SLEEP helfen beim Schlafen, Meditieren und Fokussieren.“

Sanfter Weckton und integrierte Tagebuch-Funktion

Im simpel gestalteten, aber sehr ansehnlichen und unaufdringlichen Hauptmenü ist es möglich, direkt zwischen den drei Hauptbereichen „Schlaf“, „Meditation“ oder „Fokus“ auszuwählen. Im Anschluss heißt es nur noch, einen Zeitraum festzulegen, um die Wiedergabe eines speziell ausgewählten Tracks des über achtstündigen Werks zu starten.

Besonders schön: Wer möchte, kann in SLEEP Animationen mit Planeten anzeigen lassen, die die eigene Reise durch die App demonstrieren. Das Feature lässt sich in den Einstellungen deaktivieren, ebenso wie ein optionaler schwebender Gesang von Grace Davidson. Auch das langsame Ausblenden der Musik beim Einschlafen kann aktiviert werden, ebenso wie ein Weckerton zum Aufwachen. Für die Personalisierung an eigene Verhaltensweisen nutzt SLEEP zudem Apples CoreML, beispielsweise beim Pausieren und bei der Änderung der Lautstärke. Ein optional zu verwendendes Tagebuch in der App hilft abschließend beim Formulieren von Gedanken und listet auch die bisherigen Entspannungs-Sessions auf.

Ich kannte das SLEEP-Werk von Max Richter schon vor der Veröffentlichung dieser Relax-App und kann es jedem, der im Alltag etwas Entspannung sucht oder besser einschlafen möchte, sehr empfehlen. Neben der mehr als achtstündigen Version gibt es auch eine gekürzte Fassung, „From SLEEP“ (Deutsche Grammophon), die etwa 60 Minuten lang ist und sich zum ersten Reinhören in das Meisterwerk gut eignet. Das Gesamtwerk kann auch als physische Version mit 8 CDs bei Amazon bestellt werden.

‎SLEEP by Max Richter
‎SLEEP by Max Richter
Entwickler: U-Apps
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de