Beurer Stress ReleaZer: Entspannungshilfe mit Vibration und Wärmefunktion ausprobiert Mit Atemübungen kann gezielt Stress vorgebeugt werden.

Mit Atemübungen kann gezielt Stress vorgebeugt werden.

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir über das Update für die Beurer CalmDown-App (App Store-Link) berichtet haben. Diese agiert als digitale Verbindung und Ergänzung zum Wellness-Produkt Beurer Stress ReleaZer, einer Entspannungshilfe, die mit gezielten Atemübungen, sanften Vibrationen und einer wohltuenden Wärmefunktion dem stressigen Alltag begegnen will. Nach dem Schreiben des Artikels war ich neugierig geworden auf dieses ungewöhnliche Gerät und fragte beim Hersteller Beurer nach einem Testexemplar, das mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Meine ersten Eindrücke will ich daher nun mit euch in einem kleinen Erfahrungsbericht teilen. 

Weiterlesen

BamBu: Meditations-App bietet neue Serie zum Umgang mit Ängsten an Angst ist hierzulande das am häufigsten diagnostizierte psychische Leiden.

Angst ist hierzulande das am häufigsten diagnostizierte psychische Leiden.

15 Prozent der Bevölkerung kämpfen mit einer Angststörung – doch diese Zahl umfasst nur Menschen, die sich aufgrund von Ängsten zum Arzt begeben haben. All diejenigen, die zwar an Angst leiden, aber keine ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, sind in dieser Prozentzahl nicht berücksichtigt. 

Weiterlesen

Thunderspace: Entspannungs-App mit Gewitterklängen aktuell gratis im App Store Die App des Entwicklers Franz Bruckhoff kostet sonst 3,49 Euro.

Die App des Entwicklers Franz Bruckhoff kostet sonst 3,49 Euro.

Auch auf meinen iOS-Geräten ist Thunderspace (App Store-Link) mittlerweile zu einem festen Bestandteil geworden. Sonst kostet die Basisversion der Universal-App 3,49 Euro, aktuell lässt sich Thunderspace dank einer Preisaktion des Machers kostenlos herunterladen. Der Download ist knapp 130 MB groß und benötigt iOS 8.0 oder neuer zur Installation. Auch eine deutsche Lokalisierung ist mit an Bord.

Weiterlesen

Away: Hochwertige Schlaf- und Achtsamkeits-App ist derzeit um 50 Prozent reduziert

Habt ihr Schlafprobleme oder wollt euch etwas besser entspannen? Dann werft jetzt einen Blick auf die reduzierte App Away.

Away (App Store-Link) stammt aus der Feder des Entwicklers Franz Bruckhoff, der auch schon mit Relax-Anwendungen wie Windy, Thunderspace und Sunny auf sich aufmerksam gemacht hat. Allen Apps ist ein hochwertiges Design und tolle Naturklänge, verbunden mit großartigen 3D-Illustrationen, um dem Alltagsstress für einige Zeit entfliehen zu können.

Weiterlesen

Melodist: Apples aktuelle App des Tages kreiert entspannte Melodien aus Fotos

In der Heute-Ansicht des App Stores findet sich gegenwärtig die App Melodist wieder.

Melodist (App Store-Link) steht bereits seit einiger Zeit im App Store bereit, wo sich die etwa 74 MB große und ab iOS 8.0 oder neuer zu installierende Anwendung zum Preis von 1,09 Euro auf iPhones und iPads herunterladen lässt. Auch eine deutsche Sprachversion existiert für die Multimedia- und Entspannungs-App bereits.

Weiterlesen

Sunny, Flowing und Windy: Drei entspannende Sound-Apps auf jeweils 2,29 Euro reduziert

Gerade jetzt, wo die Tage kürzer und kälter werden, kann man sich mit Apps wie Sunny, Windy und Flowing zumindest audio-visuell an andere Orte begeben.

Der Entwickler Franz Bruckhoff ist im App Store längst kein Unbekannter mehr: Schon seit mehreren Jahren konzentriert sich der Developer auf Entspannungs-Apps, die mit stereoskopischen 3D-Sounds arbeiten und hochwertige Natur-Soundkulissen für kleine Fluchten aus dem Alltag bieten. Seine Anwendungen werden zwischendurch immer einmal wieder im Preis gesenkt – aktuell können drei Apps aus dem Portfolio für 2,29 Euro statt sonst üblicher 4,49 Euro auf iPhone und iPad heruntergeladen werden.

Weiterlesen

Sonus Island: Neue Entspannungs-App der Wildfulness-Entwickler landet im App Store

Im stressigen Alltag kommt eine Anwendung wie Sonus Island genau richtig.

Auch wenn der App Store mittlerweile schon eigene Sammlungen zum Thema Meditation und Entspannung bereit hält, scheint der Markt für diese Art von Anwendungen noch nicht gesättigt zu sein. Das niederländische Entwicklerpaar von Wild Ventures, die sich auch schon für die wunderschöne Relax-App Wildfulness (App Store-Link) verantwortlich zeigten, haben mit Sonus Island (App Store-Link) nun einen neuen iOS-Titel veröffentlicht. Der Download ist kostenlos und finanziert sich über In-App-Käufe zum Freischalten von weiteren Inhalten. Für die Installation der deutschsprachigen App sollte man 550 MB an freiem Speicher sowie iOS 9.0 oder neuer bereit halten.

Weiterlesen

White Noise: Entspannende Sound-App samt Apple TV-Support derzeit gratis im App Store

Hat das neue Jahr bereits stressig bei euch begonnen? Dann werft einen Blick auf die derzeit kostenlose Relax-App White Noise.

White Noise (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort sonst zu Preisen von 99 Cent bis 1,99 Euro herunterladen. Aktuell allerdings ist die Sound-Anwendung komplett kostenlos – abgesehen von einem Noise-Generator, der für kleine 99 Cent per In-App-Kauf erstanden werden muss. Diese Funktion dürfte allerdings für die meisten User uninteressant sein.

Weiterlesen

Flow: Neue Entspannungs-App mit geführten Meditationen vom Windy- und Sunny-Entwickler

Der Entwickler Franz Bruckhoff ist für seine entspannenden iOS-Apps bekannt. Mit Flow gibt es nun eine weitere Anwendung von ihm.

Flow (App Store-Link) kann seit wenigen Tagen zum aktuellen Preis von 2,99 Euro aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden. Die Universal-App für iPhone und iPad benötigt dafür neben etwa 100 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.0 oder neuer. Bereits seit dem Erscheinen ist eine deutsche Lokalisierung integriert.

Weiterlesen

Away: 3D-Natursounds und animierte Tageslichtübergänge sollen beim Meditieren helfen

Der Entwickler von Erfolgs-Titeln wie Windy und Sunny hat mit Away eine weitere Entspannungs-App in den deutschen App Store gebracht.

Franz Bruckhoff, der auch die beeindruckende Sound-App Thunderspace geschaffen hat, hat mit Away seit Anfang Februar eine neue Anwendung im App Store, die sich aktuell zum Preis von 2,99 Euro herunterladen lässt. Away (App Store-Link), eine Universal-App für iPhone und iPad, wird aufgrund eines kürzlich erfolgten Updates auch von Apple in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ im Store aufgelistet und beworben. Die Anwendung nimmt etwa 77 MB an Speicher in Anspruch, erfordert iOS 8.0 oder neuer und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Rain Sounds HQ derzeit kostenlos: Mehr als 70 Regen- und Natursounds in einer App

Wie wir schon in vergangenen Artikeln zu Natursound- und Entspannungs-Apps erfahren durften, scheint dieses Thema bei unseren Nutzern gut anzukommen. Daher wollen wir auch Rain Sounds HQ näher vorstellen.

Die Anwendung für iPhone und iPod Touch lässt sich sonst mit 89 Cent bezahlen, kann aber momentan gratis aus dem deutschen App Store geladen werden. Zum Nulltarif erhält der Nutzer daher nun eine Auswahl aus über 70 verschiedenen Naturklängen, die primär auf irgend eine Art und Weise mit Wasser zu tun haben. So finden sich Sounds aus der ganzen Welt zu Regengüssen, Stürmen, Gewitter, Wasserfälle, rauschende Gebirgsbäche und allerhand mehr.

Das knapp 30 MB große Rain Sounds HQ (App Store-Link) verfügt zu Beginn bereits über eine kleine Auswahl von vorinstallierten Klängen, die gleich angehört werden können. Weitere lassen sich problemlos und bei einer stabilen WLAN-Verbindung binnen weniger Sekunden aus einem größeren Archiv herunterladen und in einer Kategorie „Meine Klänge“ sammeln.

Weiterlesen

Windy: Entspannende Wind-Geräusche mit mystischer Hintergrundgeschichte

Es ist noch nicht so lange her, da haben wir euch mit SleepSounds HQ eine App vorgestellt, die viele Naturgeräusche zur Entspannung beinhaltet. Windy konzentriert sich auf aufwändig aufgenommene Windgeräusche.

Dass jeder Mensch beizeiten etwas Ruhe und Entspannung benötigt, ist unbestritten. Mit der Universal-App Windy (App Store-Link), die zum Preis von 1,99 Euro im deutschen App Store erstanden werden kann, bekommt man eine Auswahl an hochwertigen Naturgeräuschen, in denen der Klang von rauschendem Wind eine große Rolle spielt. Die derzeit von Apple in der Rubrik „Die besten neuen Apps“ beworbene Applikation benötigt auf euren iDevices knapp 76 MB an Speicherplatz und steht in deutscher Sprache bereit.

Für die mystische Geschichte von Windy, einem Mädchen, das sich nach Ruhe sehnt und daher den Geräuschen der Natur folgt, wurden sechs verschiedene Szenarien mit stereoskopischem 3D-Sound aufgenommen. Beteiligt war daran unter anderem der mit einem Emmy preisgekrönte Naturtonmeister Gordon Hempton, die Illustratorin und Künstlerin Marie Beschorner und der Hollywood-Komponist David Bawiec.

Weiterlesen

Luxuria Superbia: Abgefahrene Regenbogenreise ins Innere einer Blume

Wer beim Lesen der Überschrift rund um Luxuria Superbia denkt, ich hätte heute schon die ersten bewusstseinserweiternden Drogen zu mir genommen, liegt falsch.

Allerdings kommt man sich beim Antesten von Luxuria Superbia (App Store-Link) teilweise wirklich vor, als wäre man auf einem Drogentrip. Das psychedelisch angehauchte Game für eure Apple-Tablets ab der zweiten Generation macht nämlich in hohem Maße von Farben, Bewegungen und Geräuschen Gebrauch. Derzeit ist Luxuria Superbia zum Launch-Preis von 2,69 Euro im deutschen App Store erhältlich und nimmt nach der Installation etwa 117 MB eures Speicherplatzes auf dem iPad in Anspruch.

Wirklich beschreiben oder gar in eine Genre-Schublade stecken lässt sich das Game nicht, ich würde es als eine entspannte, bunte Reise betrachten, bei der Wert auf Langsamkeit und Präzision gelegt wird. Trotz dieser Eigenschaften gibt es eine Highscore-Liste, allerdings keine Game Center-Anbindung zum Hochladen der eigenen Erfolge. ZU viel Erfolgshunger soll in Luxuria Superbia nämlich nicht geweckt werden.

Weiterlesen

Beruhigend: Flight of the Fireflies

Die nur für das iPad konzipierte App ist am 31. Januar erscheinen und ist 104 MB schwer.

Mal ab von den ganzen Spielen, ist Flight of the Fireflies (App Store-Link) etwas ganz anderes. Wer jetzt Action erwartet ist hier falsch, denn Flight of the Fireflies ist zur Beruhigung und zur Entspannung gedacht.

In der 2,99 Euro teuren Applikation muss man sich auf die Suche nach den kleinen Glühwürmchen machen. Anfangs fängt man mit einem einzigen an und muss dann das Level nach weiteren absuchen. Jedes dieser Würmchen erzeugt genau einen Ton, so dass man am Levelende eine schöne Melodie hört.

Die Steuerung ist super einfach, denn die Glühwürmchen folgen einfach dem Finger auf dem Display. So muss man zum Beispiel unter einer Bank oder einem Zug suchen oder aber auch im dunklen Himmel. Das beste Spielerlebnis hat man aber erst dann, wenn man sich in einem dunklen Raum befindet und Kopfhörer im Ohr hat.

Das Spiel an sich ist wirklich gut gelungen und ist mal eine Abwechslung. Leider gibt es nur fünf Kapitel, die an sich zwar etwas länger sind, aber für den Preis von 2,99 Euro hätte man etwas mehr erwartet. Wir hoffen darauf, dass der Entwickler weitere Level nachliefert.

Weiterlesen

Distant Shore: Entspannung und Kommunikation vereint

Wer zwischen den Jahren noch etwas relaxen will, dem empfehlen wir ausdrücklich Distant Shore, ein fast vergessenes, kleines App-Store-Juwel.

Distant Shore für iPhone und iPod Touch war eine meiner ersten Apps, die ich überhaupt heruntergeladen habe. Vor kurzem habe ich mich dann wieder an dieses Programm erinnert, und war erstaunt, dass wir bei appgefahren bislang auch noch nicht darüber berichtet haben.

Derzeit für kleine 79 Cent im App Store erhältlich, kann Distant Shore (App Store-Link) auch schnell heruntergeladen werden, da die Größe nur 10 MB beträgt. Im Großen und Ganzen geht es darum, sich zurückzulehnen, an einem hübsch animierten Strand entlang zu laufen, und dabei mit Menschen aus der ganzen Welt zu kommunizieren. Gerade in der hektischen Welt von Push-Nachrichten, E-Mails und iMessage ist es angenehm, einfach Gedanken in die weite Welt hinaus zu schicken, und vielleicht auch Antworten darauf zu bekommen.

Mit entspannendem Rauschen des Meeres im Ohr wandert man an einem Strand entlang, dies geschieht durch Antippen des Displays. Anhand der eigenen Fußspuren im Sand erkennt man, wo man sich gerade befindet. Unterwegs findet man Muscheln und auch einige Flaschen mit Nachrichten, die man einsammeln kann.

In einem kleinen Menü kann man sich den Inhalt der Flaschenpost ansehen und darauf auch gleich antworten. Dafür sollte man schon ein wenig der englischen Sprache mächtig sein, denn die Nutzer der App kommen aus der ganzen Welt. Hat man fünf Muscheln am Strand eingesammelt, kann man diese gegen eine Flasche eintauschen und dann auch eigene Nachrichten ins Meer werfen. Mit etwas Glück ertönt dann schon kurze Zeit später ein kleiner Gong, und man weiß, dass man an einer Hütte am Strand eine Nachricht abholen kann.

Distant Shore ist herrlich entspannend – insbesondere bei der Benutzung mit Kopfhörern – und bietet neben der anonymen Kommunikation mit Nutzern aus aller Welt auch die Möglichkeit, ein wenig abzuschalten. Zwar ist die Grafik nicht mehr ganz auf dem neusten Stand, allerdings wird seitens der Entwickler auch keine Anmeldung oder gar Verknüpfung mit Facebook oder anderen Plattformen verlangt. Schließt man die App, wird man auch nicht mehr mit Nachrichten behelligt, denn eine Push- oder Mail-Weiterleitungs-Funktion bietet Distant Shore nicht. Also, auf zum Strand zum ChillOut.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de