Swipe the Deck: Poker trifft Match-3-Puzzle

Auch Chillingo hat heute zwei neue Spiele veröffentlicht. Eins davon trägt den Namen „Swipe the Deck“.

Das 89 Cent günstige „Swipe the Deck“ (App Store-Link) ist ein Mix aus Poker und Match-3. Entweder man loggt sich am Anfang mit seinem Facebook-Account ein oder spielt als Gast.


Nachdem man das kurze Tutorial abgeschlossen hat, kann man auch direkt ein neues Spiel starten. Wer möchte fordert einen Facebook-Freund heraus, es ist aber auch möglich über das Game Center gegen einen zufälligen Gegner anzutreten. Auf dem Display befindet sich ein Feld aus 6×7 Kästchen, auf denen sich Zahlen und Bilder eines Poker-Kartenspiels befinden.

Unsere Aufgabe besteht darin, möglichst viele Blätter zu finden. Dabei wischt man einfach über die entsprechenden Symbole. Wer nicht alle Hände vom Poker kennt, kann sich entweder selbst informieren oder wirft einen Blick in die Hilfe. Dabei spielt die Reihenfolge keine Rolle, was das ganze Unterfangen etwas leichter macht. Anfangs habe ich nur Paare gefunden, da ich mir sicher war, die Reihenfolge spielt eine wichtige Rolle…

Pro Spielrunde hat man zwei Minuten Zeit möglichst viel Geld zu ergattern. Danach ist der Gegenspieler an der Reihe und muss versuchen mehr Geld einzufahren, um das Duell zu gewinnen. Außerdem besteht die Möglichkeit kleine Power-Ups einzusetzen, um zum Beispiel das komplette Feld neu zu sortieren oder gute Kombinationen anzeigen zu lassen.

Weitere Power-Ups lassen sich per In-App-Kauf oder mit Poker-Chips freischalten, wobei man im Spiel selbst eher weniger Chips sammelt. Wer Match-3-Spiele mag und auch noch ein Poker-Fan ist, wird in Swipe the Deck eine Menge Spaß finden. Das Spielprinzip gefällt mir, auch wenn man sich per In-App-Kauf deutlich Vorteile verschaffen kann…

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de