Staad Slim von Waterfield Designs: Individuell gestaltbarer MacBook-Rucksack der Extraklasse

Transportiert man sein MacBook oder andere technische Geräte des öfteren von A nach B, ist eine bequeme Tasche von Vorteil – der Staad Slim von Waterfield Designs ist jeglicher Hinsicht ein ganz spezielles Exemplar.

Auch in unserer Redaktion wird vornehmlich auf komfortable Rucksäcke gesetzt, wenn die Apple-Devices mit auf die Reise gehen sollen. Soll dieser nicht nur praktisch, sondern auch ansprechend designt sein, lohnt sich ein Blick auf den Rucksack Staad des amerikanischen Unternehmens Waterfield Designs, die im kalifornischen San Francisco ansässig sind. Bereits in der Vergangenheit haben wir euch unter anderem die äußerst hochwertig verarbeitete Muzetto-Umhängetasche für das iPad sowie das Finn Wallet der US-Firma vorgestellt.

Der Staad-Rucksack von Waterfield Designs ist hinsichtlich seiner äußeren Erscheinung etwas ganz besonderes und richtet sich vornehmlich an alle User, die ein stilvolles, aber ungewöhnliches Design schätzen. Einordnen lässt sich der Stil des „Staad“ am ehesten im Vintage-Bereich – ich fühlte mich vor allem an alte Wanderrucksäcke erinnert. Da immer mehr Menschen heutzutage Wert auf Individualität legen, bietet das Unternehmen den Staad-Rucksack nicht nur in zwei verschiedenen Größen, „Stout“ und „Slim“, an, sondern überlässt es dem Käufer auch, zwischen zwei Materialien und drei Lederfarben auszuwählen. Neben einem schwarzen, wasserdichten Nylonstoff, „Ballistic Nylon“ für den Rucksack gibt es eine von Waterfield Designs bezeichnete Variante namens „Waxed Canvas“, ein strapazierfähiger, beige-brauner Leinenstoff, der ebenfalls wasserabweisend ist. Für die Verschlussklappe wird nach Kundenwunsch entweder schwarzes, dunkelbraunes oder hellbraunes Rindsleder verwendet. Auf diese Weise lassen sich über zehn verschiedene Kombinationen aus Rucksackgröße, Body-Material und Lederfarbe der Verschlussklappe generieren.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de