Contre Jour, Sonic Racing & Flight Control: Updates für Spiele-Tipps

Gleich drei Spiele-Empfehlungen wurden in diesen Tagen von ihren Entwicklern mit Updates ausgestattet. Den Anfang macht das mit fünf Sternen bewertete Contre Jour.

Contre Jour gibt es einmal als 2,39 Euro teure Universal-App (App Store-Link), wer nur ein iPhone besitzt kann zur 79 Cent günstigen iPhone-App (App Store-Link) greifen. Beide Versionen wurde gestern Abend mit den neuen Leveln aktualisiert.


In dem neuen Dschungel Kapitel kann man das Abenteuer mit Petit endlich weiterführen. Zusätzlich gibt es neue bewegliche Tentakeln und Plattformen, die das Spiel noch anspruchsvoller machen. Mit den zusätzlichen 20 Leveln stehen ab sofort insgesamt 100 Level zur Verfügung, in dem man ein kleines schwarzes Etwas mit nur einem Auge retten muss. Auf dem Weg zum Ziel kann man die Welt verändern, in dem man mit einem Finger Hügel oder Schluchten zeichnet. So kann sich das einäugige Etwas fortbewegen und kann zum Ausgang gelangen – hier seht ihr das Spiel im Video.

Sonic & SEGA All-Stars Racing (App Store-Link), das viele von euch nach Weihnachten sicher gratis geladen haben, ist ebenfalls in einer neuen Version erhältlich. In der Universal-App gibt es nicht nur neue Charaktere und neue Rennstrecken, sondern auch einige neue technische Extras. Per AirPlay oder HDMI kann man das Spiel ganz einfach auf den Fernseher bringen, außerdem gibt es jetzt die Möglichkeit, seinen Spielstand per iCloud zu speichern und so auf iPhone und iPad immer den gleichen Stand zu haben. Derzeit kostet das Sonic-Spiel 1,59 Euro.

Flight Control Rocket (App Store-Link) hat in unserem Test zwar nur durchwachsen abgeschnitten, das liegt aber vor allem an den vielen In-App-Käufen. Wer darum einen weiten Bogen macht, bekommt ein tolles Spielprinzip geboten, das wirklich Spaß macht. In der neuen Version gibt es nicht nur zehn neue Mutterschiffe, sondern auch einen neuen Spielmodus. In „Rettungsaktion“ muss man verloren gegangene Astronauten auf seine Schiffe zurückholen. Zu haben ist Flight Control Rocket als Universal-App für 79 Cent.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Zu Flight Control: Ich hatte das Update erst gar nicht wahrgenommen, da ich gestern einfach im Büro alle Updates auf dem iPad installiert habe. Später am Abend war ich dann sehr positiv von den neuen Landeschiffen überrascht und muß sagen, daß erhöht den Spielspaß nochmals enorm. Im Normalfall öffne ich das Spiel mindestens einmal am Tag und habe mittlerweile über 100.000 Coins zusammen, ohne auch nur einen In-App-Kauf getätigt zu haben. Das Schreckensgespenst ist also in diesen Spiel keines, da man die gleichen Möglichkeiten wie die Käufer der Coins hat. Ich gebe die Coins aber sowieso nur für Bots aus bzw. Mal zwischendurch für eine Spielverlängerung. Da man in der Rangliste sehen kann, ob jemand seinen Score gepusht hat, werden die Spieler sowieso leicht geoutet. Also ran an diese nette „Fortsetzung“ von Flight Control.

  2. Also zu Contre jour muss ich sagen das es einer der besten casual Titel überhaupt ist. Sehr gelungene düstere Grafik, Super gameplay und geniale Musik, umso unverständlicher ist es das es kein Erfolg hat.für 0,79€ ein Pflichtkauf da es in einer Liga mit Ctr spielt (wenn nicht besser) und mir macht es tausend mal mehr Spaß als die Ab spiele doodle Jump USW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de