SEGA All-Stars Racing & SEGA Superstars Tennis für den Mac auf je 2,99 Euro reduziert

Wer mit seinem Mac nicht nur arbeitet, sondern zwischendurch auch Spiele zockt, kann jetzt zwei namenhafte Vertreter günstiger erwerben.

Schon seit einigen Tagen können zwei SEGA-Spiel für den Mac vergünstigt geladen werden. Sowohl Sonic & SEGA All-Stars Racing als auch SEGA Superstars Tennis kosten aktuell nur noch je 2,99 Euro statt 9,99 Euro.

Sonic & SEGA All-Stars Racing

Günstiger gab es das Spiel für den Mac noch nie. Wer Mario Kart vermisst, bekommt mit SEGA All-Stars Racing (Mac Store-Link) eine richtig gute Alternative geboten. Es handelt sich um eine komplette Portierung der Konsolen-Version, die mit insgesamt 21 verschiedenen Charakteren und zahlreichen verrückten Strecken aufwartet.

Weiterlesen

Batman und Sonic & SEGA All-Stars Racing für den Mac reduziert

Wer für seinen Mac noch ein paar gute Spiele sucht, könnte jetzt reduziert zuschlagen.

Batman – Arkham City Game of the Year Edition (Mac Store-Link): Im Action-Adventure bekämpft man mit Batman natürlich einmal mehr das Böse und trifft dabei auf zahlreiche Schurken, die aus Film und Fernsehen bekannt sein dürften: Two-Face, Joker, Mr. Freeze, der Pinguin, Poison Ivy, Bane und Riddler hocken zusammen mit Batman im Gefängnis. Warum und wie Batman sich aus dieser misslichen Lage befreien kann, ist nur ein Teil einer spannenden Geschichte, die Batman: Arkham City zu einem Erlebnis macht.

Weiterlesen

Reduzierte Mac-Apps: Sonic, BioShock, TuneSpan & mehr

Heute gibt es mal wieder einige Angebote für den Mac. Die besten reduzierten Apps fassen wir kurz zusammen.

SEGA Superstars Tennis (Mac Store-Link): Das im Oktober 2013 erschienene Spiel wird jetzt erstmals für nur 3,59 Euro angeboten. Bisher verlangten die Entwickler mindestens 4,49 Euro und maximal 13,99 Euro. Wie der Name schon aussagt, werdet ihr mit bekannten SEGA-Helden Tennis spielen. Sonic oder auch Dr. Eggmann verfügen dabei über einzigartige Schlagvarianten, um so den Gegnern in verschiedenen Modi besiegen zu können. Zur Installation wird 1,87 GB freier Speicherplatz und mindestens OS X 10.7.5 benötigt.

Sonic & SEGA All-Stars Racing (Mac Store-Link): Mario Kart werden wir auf iOS und OS X vermutlich nie spielen können. Wer eine Alternative sucht, sollte heute Halt bei Sonic & SEGA All-Stars Racing machen. Der Kaufpreis ist ebenfalls erstmals auf 3,59 Euro gesunken. Mit Sonic und 20 weiteren SEGA-Charakteren steigt ihr ins Auto und fahrt auf verschiedenen Strecken und Städten um die Wette. Mit kleinen Power-Ups wird das Spiel aufgewertet, auch ein Online-Duell gegen Freunde ist möglich. Aktuell gibt es im Schnitt viereinhalb Sterne für das SEGA-Spiel. Vorausgesetzt wird OS X 10.8.2 und 4,12 GB freier Speicherplatz.

Weiterlesen

Sonic & Sega All-Stars Racing: Klassiker für den Mac zum Bestpreis

Wer gerne eine Runde auf dem Mac spielt, sollte einen Blick auf das aktuell reduzierte Sonic & Sega All-Stars Racing werfen.

Vor rund einem Jahr wurde Sonic & Sega All-Stars Racing (Mac Store-Link) für den Mac veröffentlicht. Bislang hat es noch kein einziges Update gegeben, angesichts einer durchschnittlichen Bewertung von viereinhalb Sternen besteht zumindest aus funktionaler Sicht aber auch kein zwingender Anlass. Dafür ist nun der Preis des ehemals 21,99 Euro teuren Spiels gesunken: Bis zum 24. März gibt es Sonic & Sega All-Stars Racing für nur 5,99 Euro, günstiger war es bisher noch nie.

Es handelt sich um eine komplette Portierung der Konsolen-Version, die mit insgesamt 21 verschiedenen Charakteren aus dem Sega-Universum und zahlreichen verrückten Strecken aufwartet. Im App Store für iPhone und iPad ist Sonic & Sega All-Stars Racing ebenfalls zu finden, die mobile Version ist im Vergleich zu ihrem großen Bruder vom Mac aber stark abgespeckt.

Weiterlesen

Nützliche Mac-Apps günstiger: Desktop Groups, Film Noir, Psykopaint & mehr

Im Rahmen der AppyFridays-Aktion lassen sich drei nützliche Mac-Apps günstiger laden.

 

Desktop Groups (Mac Store-Link): Wie ich finde, ist Desktop Groups die interessanteste App in diesem Angebot. Mit der App lassen sich auf dem Schreibtisch Fenster anlegen, in denen Dokumente platziert werden können. So gibt es einen Schnellzugriff auf alle wichtigen Elemente. Die Dateien lassen sich einfach per Drag&Drop in das entsprechende Fenster ziehen, danach stehen alle weiteren Optionen zur Verfügung, die auch für andere Dateien auf dem Schreibtisch gelten. Einziger Kritikpunkt: Schiebt man alle Apps mit einer Geste und per „aktive Ecke“ weg, werden auch die Fenster von Desktop Groups verbannt – schade. Preis: 6,99 Euro → 1,79 Euro

Weiterlesen

Erneut gratis: Sonic & SEGA All-Stars Racing

Wer die Weihnachts-Aktion verpasst hat, kann Sonic & SEGA All-Stars Racing jetzt erneut kostenlos laden.

Da es Super Mario und seine Freunde wohl nie in den App Store schaffen werden, muss man sich anstelle von Mario Kart (was das für ein Erfolg wäre…) mit den Kollegen von SEGA zufrieden geben. Immerhin kann man Sonic & SEGA All Stars Racing (App Store-Link) derzeit wieder gratis laden und sich so die 1,59 Euro sparen.

Nach dem letzten Update gibt es für das sonst eigentlich sehr gute Spiel nur noch dreieinhalb Sterne, vor allen iPod Touch-Besitzer klagen über Abstürze und vergeben nur noch ein Stern – hier hilft wohl nur ein eigener Download der Universal-App.

Insgesamt gibt es 10 bekannte SEGA-Charaktere, neben Sonic haben wir schon Tails, Dr. Eggman oder den Shenmue-Kämpfer Rio Hazuki gesichtet, die in individuellen Fahrzeugen mit verschiedenen Eigenschaften auf verschiedensten Strecken und drei Grand Prix-Cups an den Start gehen.

Weiterlesen

Contre Jour, Sonic Racing & Flight Control: Updates für Spiele-Tipps

Gleich drei Spiele-Empfehlungen wurden in diesen Tagen von ihren Entwicklern mit Updates ausgestattet. Den Anfang macht das mit fünf Sternen bewertete Contre Jour.

Contre Jour gibt es einmal als 2,39 Euro teure Universal-App (App Store-Link), wer nur ein iPhone besitzt kann zur 79 Cent günstigen iPhone-App (App Store-Link) greifen. Beide Versionen wurde gestern Abend mit den neuen Leveln aktualisiert.

In dem neuen Dschungel Kapitel kann man das Abenteuer mit Petit endlich weiterführen. Zusätzlich gibt es neue bewegliche Tentakeln und Plattformen, die das Spiel noch anspruchsvoller machen. Mit den zusätzlichen 20 Leveln stehen ab sofort insgesamt 100 Level zur Verfügung, in dem man ein kleines schwarzes Etwas mit nur einem Auge retten muss. Auf dem Weg zum Ziel kann man die Welt verändern, in dem man mit einem Finger Hügel oder Schluchten zeichnet. So kann sich das einäugige Etwas fortbewegen und kann zum Ausgang gelangen – hier seht ihr das Spiel im Video.

Weiterlesen

12 Tage: Sonic & SEGA All-Stars Racing erstmals gratis

An Tag 5 von Apples Geschenke-Marathon gibt es endlich eine App zum Nulltarif: Sonic & SEGA All-Stars Racing (App Store-Link).

Nachdem SoundHound bereits im Vorlauf von 12 Tage Geschenke kostenlos angeboten wurde, gibt es jetzt das erste Spiel. Sonic & SEGA All-Stars Racing ist am 22. Juni 2011 erschienen und wurde seitdem zwischen 1,59 Euro und 3,99 Euro angeboten.

Schon in der Vergangenheit hat Fabian ein Gameplay-Video (YouTube-Link) angefertigt, welches wir an dieser Stelle natürlich noch einmal einbinden möchten.

Insgesamt gibt es 10 bekannte SEGA-Charaktere, neben Sonic haben wir schon Tails, Dr. Eggman oder den Shenmue-Kämpfer Rio Hazuki gesichtet, die in individuellen Fahrzeugen mit verschiedenen Eigenschaften auf verschiedensten Strecken und drei Grand Prix-Cups an den Start gehen.

Die Grafik der sehr abwechslungsreichen Kurse, Fahrzeuge und Charaktere ist als absolut gelungen zu bezeichnen, wir konnten keine Ruckler oder groben Fehler feststellen. Sechs Starter gehen gleichzeitig auf die Strecke, doch wie so oft im Leben gibt es am Ende nur einen Sieger.

Wer sich auf der Strecke durchsetzen will, muss neben gelungenen Drifts auch Power-Ups einsetzen. Raketen, Bomben oder Boosts können so aktiviert werden, um sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen. Wer lieber gegen menschliche Gegner fährt, kann das im Multiplayer-Modus tun – der funktioniert entweder lokal per Bluetooth oder auch über das Internet.

Weiterlesen

Im Video: Sonic & SEGA All-Stars Racing

Super Mario Kart wird es wohl nie auf ein Apple-Gerät schaffen. Dafür mischen jetzt Sonic und seine SEGA-Freunde den App Store auf. Wir haben uns den Fun-Racer genauer angesehen (Youtube-Video).

Unser Fazit: Wer auf solche Art von Rennspielen steht, wird an Sonic & SEGA All-Stars Racing (App Store-Link) seine Freude finden. Eine ausführliche Vorstellung der Universal-App in schwarz auf weiß haben wir euch ja schon in diesem Artikel geboten. Bisher konnten wir eigentlich nur ein kleines Manko festhalten: Im Multiplayer-Modus kann man lediglich gegen einen anderen Spieler gleichzeitig antreten. Hinweis in eigener Sache: Wir bitten die Rotznase zu entschuldigen…

Weiterlesen

Tolle Neuerscheinung: Sonic & SEGA All-Stars Racing

Sonic & SEGA All-Stars Racing hat es heute in den App Store geschafft. Wir haben uns das Spiel bereits angesehen.

Mario und sein grüngekleideter Bruder werden es bekanntlich nicht so schnell auf die iOS-Plattform schaffen. Umso besser, dass es mittlerweile richtig gute Alternativen gibt. Der neueste Vertreter stammt aus dem Lager von SEGA, neben Sonic selbst sind viele weitere bekannte Gesichter zu sehen.

Insgesamt gibt es 10 bekannte SEGA-Charaktere, neben Sonic haben wir schon Tails, Dr. Eggman oder den Shenmue-Kämpfer Rio Hazuki gesichtet. In individuellen Fahrzeugen mit verschiedenen Eigenschaften auf verschiedensten Strecken und drei Grand Prix-Cups an den Start.

Nach einem sehenswerten Intro und einem hilfreichen Tutorial kann es gleich auf die Strecke gehen. Zuvor sollte man aber noch die Empfindlichkeit der Steuerung an seine Bedürfnisse anpassen, wir haben sie etwas nach oben geschraubt.

Die Grafik der sehr abwechslungsreichen Kurse, Fahrzeuge und Charaktere ist als absolut gelungen zu bezeichnen, wir konnten keine Ruckler oder groben Fehler feststellen. Sechs Starter gehen gleichzeitig auf die Strecke, doch wie so oft im Leben gibt es am Ende nur einen Sieger.

Wer sich auf der Strecke durchsetzen will, muss neben gelungenen Drifts auch Power-Ups einsetzen. Raketen, Bomben oder Boosts können so aktiviert werden, um sich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen. Wer lieber gegen menschliche Gegner fährt, kann das im Multiplayer-Modus tun – der funktioniert entweder lokal per Bluetooth oder auch über das Internet.

Wir bereuen den Kauf nach ein paar Rennen absolut nicht. Für einen Einführungspreis von gerade einmal 1,59 Euro bekommt man mit Sonic & SEGA All-Stars Racing (App Store-Link) einen spaßigen Titel, der mit Klasse überzeugen kann. Zudem handelt es sich um eine Universal-App, die man auf iPhone und iPad installieren kann. Achtung: Am 25. Juni wird der Preis auf 3,99 Euro erhöht.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de