Die Elemente: Eindrucksvolle Chemie-App erstmals billiger

„Die Elemente: Bausteine unserer Welt“ ist eine spannende Chemie-App, die derzeit erstmals reduziert zu haben ist.

Chemie-Studenten oder Leistungskurs-Schüler an Bord? Genau das dürfte die Zielgruppe für „Die Elemente: Bausteine unserer Welt“ (App Store-Link) sein. Derzeit gibt es die mit durchschnittlich viereinhalb Sternen bewertete App zum ersten Mal reduziert. Seit der Veröffentlichung im Mai 2010 lag der Preis bei 10,99 Euro, jetzt sind es nur noch 5,49 Euro.


Die komplett deutsche Applikation erfindet das Periodensystem der Elemente quasi neu. Anstatt es langweilig und öde in gewohnter Manier zu präsentieren, entdeckt man jedes Element in seiner eigenen Vielfältigkeit. Alle Objekte sind sorgfältig fotografiert, man kann sie frei rotieren und aus allen Blickwinkeln ansehen. Einige der Elemente sind sogar mit Videos versehen, die spannende Experimente zeigen.

Dank der vielen Fotos und Videos ist die App mit 1,71 GB auch kein Leichtgewicht. Dafür können die Inhalte in „Die Elemente: Bausteine unserer Welt“ auch offline geöffnet werden – längst hat ja nicht jeder Hörsaal und jede Schule ein WiFi-Netz.

Kritik gibt es lediglich von ein paar Nutzern, welche den Schreibstil innerhalb der App bemängeln. Ich persönlich finde die Übersetzung jetzt nicht so schlimm, auch wenn vielleicht der allerletzte Feinschliff fehlt.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Mir ist die App leider immer noch zu teuer, die Basis Informationen und sehr viele wichtige Wissenschaftliche Daten gibts schließlich von Merck, in ihrer PSE app, für umsonst!
    Außerdem wünscht man sich doch bei so einer App nette Infos über Kristallstrukturen, Eigenschaften im Hinblick auf Reaktionen, etc.
    Halt Dinge die man wirklich gebrauchen kann. Ich glaube selbst für Chemie-LK’ler ist die App nicht wirklich brauchbar, eignet sie sich doch maximal dazu der Großmutter oder den unwissenden Eltern die Chemie näher zu bringen 😉

  2. Also, ich hab‘ sie mir geholt und bin bis jetzt begeistert. Gerade wenn man sich prinzipiell für Naturwissenschaften begeistert, aber keine trockene Materie mag, ist das der ideale Ansatz, um dem langweiligen Schulunterricht zu entkommen und den wirklich interessanten Eigenschaften der Stoffe nahe zu kommen. Zwar ist die App noch nicht Retina-optimiert (was weniger bei den Grafiken als bei der Schrift auffällt), aber sonst wirklich toll gemacht. Und auch die Kritik über angebliche Übersetzungsfehler kann ich bis jetzt (bin bei Element 13) nicht nachvollziehen. Habe Germanistik studiert und bisher keinen Fehler finden können, nur witzig formulierte Sätze. Daher mein Tipp an alle Bildungshungrigen: zuschlagen, solange der Preis noch reduziert ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de