Umfrage: Das nächste appgefahren-Logo

Anzeige

Kommentare 105 Antworten

    1. Ich finde 1 am besten. Die Meisten wollen wohl solche Logos mit 3D-Effekten. Ich aber finde 3D zu proletenhaft und verspielt. Ich halte es in Designs wie Apple: Nur das Nötigste zeigen. => Weniger ist mehr. => Logo sind dann vornehmer und schöner aus, wenn es keine dörflerischen 3D-Effekte hat (es sei denn, es ist an Leute gerichtet, die verspielt sind => dann würde ich 7 nehmen, aber wir interessieren uns auch für Apps und nicht nur Spiele).

      1. Ooops, sorry, ich meinte 3, falls 3D sein muss und daher eher ernsthaft spielerisch wirkt. Sonst gefällt mir 1 am Besten, weil hier Apps und nicht nur Spiele im Vordergrund stehen. 2 finde ich zu eckig und wäre eigentlich auch nicht Apple-like.

  1. Ich glaub ich Versuch mich mal an einer Grafik… die 9 gefallen mir gar nicht, weil ich sie alle nicht so schön finde, wie euer aktuelles ;)! Die 7 ist das geringste Übel 😀

  2. Habt ihr schonmal darüber nachgedacht, einen Profi mit der Logokonzeptionierung zu beauftragen? Das gezeigte sind nette Spielereien mit 3D-Eyecatcher. Als ernstzunehmendes Logo zur Markenbildung aber leider völlig ungeeignet. Sorry.

    1. Ich kommentiere sehr selten, aber diesem Eintrag muss ich zustimmen.
      Wie kann es sein, das hier TOTaAAAL verschiedene „logos“ (ehr 3d soielereien wie mein Vorredner treffend sagte) zur auswahl stehen die in sich VÖLLIG andere Aussagen nach Aussen tragen? DESIGN hat NICHTS mit Geschmack zu tun. Autsch engagiert einen profi dann bekommt ihr EIN maximal ZWEI logos zur auswahl, die das nach aussen tragen was ihr vermitteln wollt.

  3. Ich wurde eher versuchen euer aktuelles Logo zu re-designen. Ein gutes Bespiel für ein gelungenes Re-Design nehme ich immer das UPS Logo. Etwas in diese Richtung würde ich mal versuchen. Ich finde nämlich auch, dass euer Logo echt gut ist.

  4. Mein Tipp, Gestalter wechseln, gute Lösungen entwickeln. Ist ja alles nichts halbes und nichts ganzes und hat mit Apps nicht das geringste zutun. Auch doppelte 2D / 3D Ansichten gab es das letzte mal 1998! Klingt böse, aber ich möchte langfristig nur das beste für euch! Eins noch, ich weiß als Gestalter wovon ich rede! 😉

  5. Wofür ein Logo ändern?-Wollt ihr auch alles andere ändern? Ein neues Logo vermittelt den Eindruck, dass ihr einen Umbruch einleiten wollt. Ein Logo oder auch Markenzeichen steht doch im Eigentlichen für die Qualität und den Namen der Marke/ des Unternehmens. Es Zeigt irgendwie doch Standfestigkeit, oder wie auch immer man das beschreiben mag… 😉
    Ich würde das alte so lassen oder euren Grafiker nochmal nen paar Entwürfe anfertigen lassen ^^

  6. Wenn ich ehrlich sein soll, gefällt mir euer jetziges am besten, habe deshalb auch nur für Version 01 abgestimmt (die eurem ja am meisten ähnelt).

  7. Also das jetzige sieht am besten aus. Die neuen sehen alle gefaked aus und kommen nicht professionell rüber. Ich bin zwar kein Designer oder so. Aber sieht echt miserabel aus.

    1. Ich will niemandem zu nahe treten, aber das sieht wirklich so aus als ob jemand einfach nen paar funktionen aus photoshop oder corel benutzt hat ohne zu wissen was er tut ^^
      das kommt vermutlich davon, dass es meist nicht gerade einfach ist ein vorhandenes logo durch ein neues aber ähnliches zu ersetzen-noch schwerer wird es wenn es sich dabei nur um einen schriftzug handelt
      ich denke der grafiker traut sich nicht etwas ganz gewagtes neues zu entwerfen, oder eure wünsche lassen das nicht zu 😉

  8. Spontan bin ich auch von keinem begeistert. Ich find die Typo von „gefahren“ passt überhaupt nicht. Wie schon einer hier geschrieben hat, erinnert die an Kindergläschen oder irgend etwas kindliches auf jeden fall nichts technisches. Ich weiß auch das zwei verschiedene Schrift Fonts eine optische Spannung in so ein Loge bringen (können) aber die Typo von „gefahren“ finde ich überhaupt nicht passend. Ich würde mich, wenn es nicht anders geht für die 5 entscheiden, da da die Icons von den Apps mit in die Grafik aufgenommen wurde

  9. Sowas in der Richtung ist mir ebend auch eingefallen. Warum was ändern? Ihr habt mit dem alten Logo doch Erkennungswert…
    Schließlich ist „Neues Ding ist nur eine Weile schön!“

  10. Ich plädiere dafür, dass sich ein richtiger Grafiker dransetzt – ohne denen zu nahetreten zu wollen, die sich jetzt schon bemüht haben. Aber die Logos wirken alle nicht zeitgemäß und Web-affin. Meine Meinung. Das jetzige übrigens auch nicht.

  11. hier hat scheinbar keiner ahnung von logodesign, diese 3 favouriten in 3d taugen nur in manchen situationen. ein logo muss überall funktionieren, auch auf papier und in sw. usw… demnach ist v1 die beste lösung. es ist klar und nimmt bezug auf das gelernte.

    1. Web-affin heisst nicht, dass es nur im Web funktionieren soll, sondern die Marke gut darstellen soll. Und die Marke ist nunmal eine Website!

  12. Ehrlich gesagt: keins. Wenn dann Nummer 5, aber nur wenn alles in 2D ist und die ‚Gefahren‘-Schrift geändert wird. Nicht so ein Internetabscheuendes Geschnörkel. Nicht böse gemeint. 🙂

  13. Das ist m.E. die falsche Vorgehensweise 🙂
    Ihr solltet nicht so grundlegend unterschiedliche Logos zur Auswahl anbieten. Und schon gar nicht sooooo viele….
    Ich würde, basierend auf eurem jetzigen Logo, Varianten mit mehrerer weniger geringen Abweichungen erzeugen. Von diesen Varianten könnte ihr dann vielleicht eine Handvoll zur Abstimmung stellen.
    Wobei im Grunde die Abstimmung zwar sehr gut gemeint, aber sehr wahrscheinlich kontraproduktiv ist. Ein Logo, welches schon eine gewisse Marke gebildet hat, sollte man nicht der Allgemeinheit zum Fraß vorwerfen.

    Edit: wieso überhaupt? Euer jetziges logo ist toll und etabliert.
    Die Schreibschrift macht m.E. grundsätzlich keinen Sinn.

  14. Hallo zusammen,

    nur um das noch einmal klarzustellen:

    Es handelt sich um allererste Entwürfe, die definitiv noch weiter ausgearbeitet werden. Es sind lange keine fertigen Logos oder Icons.

    Wir haben uns natürlich Gedanken gemacht und sind intern schon etwas weiter. Es geht uns lediglich darum, einem Eindruck davon zu bekommen, wie unsere Community in etwa tickt und welche grobe Richtung sie einschlagen würde.

    Wir freuen uns jedenfalls über Feedback und Kritik, dazu ist dieser Artikel ja gedacht 😉

    1. Ein Logo soll doch etwas ausdrücken? Solche fragen sollten hinter der Erkundung eines Logos stehen. Ihr fragt gerade nach persönlichen Geschmäckern. Das ist, wie schon gesagt, in meinen Augen nicht sehr sinnvoll…..

    2. Ich würde euch dennoch raten, einen Profi hinzuzuziehen. Mein Vater ist Grafiker und auch er meint, dass diese „Spielereien“ selbst als erste Entwürfe nichts sind.

  15. ach appgefahren- team, ihr tut mir leid, aber ich nehme an ihr habt bereits ein dickes fell was die kommentare angeht.

    ich finde die 3 ganz nett.

    1. Die „Kommentare“ sind absolut gut gemeinte Hinweise!
      Ich habe jahrelang ein Markenforum betrieben und war an der Entstehung meines Logos beteiligt. Ich bin kein Profi, was die Erstellung angeht, aber ich hatte einen absoluten Profi zur Seite. Und von dem konnte ich gewisse „Grundlagen“ lernen…. Sowohl was die sinnhaftigkeit eines Logos angeht, aber auch wie der entstehungsprozess aussehen sollte.

  16. Liebes Appgefahren-Team,
    Ich kann mich hier nur vielen Leuten anschließen: die Logos -auch wenn sie erste Entwürfe sind- sind nix dolles.
    Belasst es bei eurem aktuellen Logo, bzw. überarbeitet es etwas und gut ist 🙂
    Viel wichtiger fände ich mal ein Retina Update fürs neue iPad!

  17. Ich finde die 3D Effekte sind keineswegs seriös, wirken eher aufgesetzt und übertrieben … auch ich habe nichts mit Designern zu tun, deshalb verstehe ich natürlich auch nicht so viel davon… aber meine unzähligen Vorredner haben meiner Meinung nach vollkommen recht

    1. Genau, 3D-Effekte sind zum Einen alt und zum Anderen unseriös. Zudem eignen sie sich oft nicht, wenn man das auf Papier in Schwarz-Weiß-Druck verfassen muss.

  18. Eigentlich müsste euer Logo was mit „fahren“ zu tun haben. Die Buchstaben APP sollten ein Fahrzeug darstellen, welches über den Schriftzug „gefahren“ düsen. ;o)

  19. Wirklich Überzeugen kann da wirklich keines.
    Dass, das ‚app‘ sehr deutlich dargestellt wird ist doch eigentlich nicht Sinn und Zweck, bzw sollte dieser nicht sein.
    z.B „App“ ganz groß und das „gefahren“ im Subtext diese Silbentrennung erschließt sich mir nicht.
    Wollt Ihr eure Marke unbedingt verändern?
    Ich würde mich da nicht unbedingt für aussprechen.
    Das Aktuelle Logo ist modern, eindeutig und hat Wiedererkennungswert.
    das Drumherum kann man ändern. 😉

    Lasst euch ruhig ein Logo für das App-Icon erstellen, da passt das Seiten Verhältnis der Vorschläge, das eigentliche Logo sollte sich aber nicht an einem App-Icon orientieren. Wenn Ihr einen guten Grafiker gefunden habt lasst euch ein App-icon-Logo im schon vorhandenen Design erstellen. Behaltet das alte aber bei.

    Orientieren sollte man sich doch am Vorhandenen und von daher kommt nur das Logo mir dem Alte Schrifttyp in frage Ich denke das war die Nr.2 o. Nr.3)

    1. 9 ist zu verspielt und hat zu viele Effekte. Es ist „dörflerisch“ oder eine Aufsummierung von Effekten, nur weil man sie kennt. Aber es sieht nicht schön aus, sondern proletenhaft und nach Möchtegern.

      Deshalb kommt 9 überhaupt nicht in Frage!

  20. Ich find mehrere von denen ziemlich gut!!

    Hab jetzt für das erste gestimmt aber Version 4, Version 5 und Version 9 gefallen mir auch sehr gut!!!

  21. Ich würde es einfach lassen wie es ist! Erstens finde ich dieses Logo einfach gut und zweitens finde ich Eure Schreibschrift-Entwürfe in der Computerwelt irgendwie fehl am Platz… Sorry! Meine Meinung 🙂

  22. Mein Favorit wäre die Nummer 3 umgebaut auf „2D-Look“ mit gerade stehendem Schriftzug „gefahren“ und dem App-Würfel nur in 3D-Optik ohne Schatten, Spiegelungen und sonstigen Effekten. Einfach nur Vektor-Grafik in klassischem Logo-Stil und nur mit Illustrator umgesetzt. 😉
    Kurz: klarer, reduzierter Stil mit euren Freaky Farben. 😉

  23. Als Mediengestalter würde mich mal das Konzept interessieren, nachdem die Entwürfe entstanden sind… !
    Irgendwie kann mir keins der Layouts wirklich ein „Wow“ entlocken.

  24. Ich könnte jetzt hier auch irgendwas von Design und Layout Sachen quatschen aber ich Sage nur eins: sch**** aufs Logo, das ist in Ordnung, die Inhalte zählen! Und die sind klasse!

  25. Leute… v.9? Wirklich?
    Das sieht doch total beschissen aus.
    v.1 ist immer noch das beste/schlichteste; wobei ich am liebsten gar keine Änderung hätte.

  26. Mir hat euer Logo ehrlich gesagt noch nie wirklich gefallen. Da war ich froh, endlich von einem Redesign zu lesen. Wie ich mir die neuen Vorschläge jedoch angeschaut habe, muss ich zugeben, dass das alte vielleicht doch nicht so schlecht war. Ganz allgemein fällt das Logo auseinander und bildet keine Einheit. Von den Farben möchte ich schon gar nicht sprechen.
    Das Icon ist übrigens enorm wichtig, auch wenn dies einige nicht glauben wollen.

  27. Appgefahren gehört für mich optisch und vom Sprachgebrauch her zusammen! Ist diese Aufsplittung von „App“ und „gefahren“ gewollt?! Ich denke da spontan an eine Navi-App und nicht an euch! 🙁
    Ich habe nicht abgestimmt, weil mir aus oben genannten Gründen nichts gefällt!

  28. Ehrlich gesagt ist das aktuelle Logo nicht schlecht. Hat auch in dem bisherigen Zeitraum eure „Firma“ repräsentiert. Ein Austausch würde irgendwie komisch rüber kommen. Trotzdem finde ich die Version 03 am ansprechendsten.

  29. Hey! Unter den appgefahren-Mitgliedern gibt es doch sicher Profi-DesignerInnen!
    Ihr könntet doch mal fragen ob manche ein paar Vorschläge machen wollen und die Nutzer stimmen dann ab, welches das beste ist!

  30. Lässt es so wie es ist denn das neue sieht nach nichts aus. Mit dem Logo was ihr jetzt habt, damit kann man euch identifizieren. Mit einem neuen Logo könnte man meinen das ihr selbst nicht wisst was ihr wollt.
    Naja ihr müsst ja wissen was ihr wollt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de