Dungeon Story: Match-3-Spiel im Dungeon Raid-Stil

Dungeon Story ist nicht nur auf den ersten Blick ein Klon von Dungeon Raid, sondern auch auf den zweiten.

Dungeon Story (App Store-Link) ist vor knapp einer Woche im App Store erschienen und wird für kleine 79 Cent angeboten. Das Spielprinzip sollte aus Dungeon Raid bekannt sein. Auf dem Display befinden sich verschiedene Elemente, die mit dem Finger verbunden werden können – natürlich immer nur gleiche.


So kann man durch eine Kombination aus mindestens drei Schwertern den Gegner angreifen, aber auch Münzen sammeln oder Zaubersprüche anwenden. Dabei muss man immer seinen Gegner zur Strecke bringen, um danach gegen einen noch stärken anzutreten. Durch starke Angriffe kann man im Level aufsteigen und bekommt mehr Energie. Zusätzlich lassen sich einige Power-Ups verwenden, die im Shop freigeschaltet werden können. So gibt es eine Bombe oder aber auch ein Schild, um Angriffe abzuwehren.

Die kleinen Animationen sind dabei etwas lieblos gestaltet: Für wenige Sekunde sieht man einen bildschirmfüllenden Schriftzug mit der Anzahl an Schadenspunkten für den Gegner. Außerdem lässt sich der eigene Held mit weiteren Fertigkeiten ausstatten, die mit dem gesammelten Gold bezahlt werden – In-App-Käufe habe ich bisher nicht finden können.

Im Gegensatz zu Dungeon Raid, was seit Mai 2011 nicht mehr aktualisiert wurde, kann man Dungeon Story auf dem iPad spielen und bekommt tolle Retina-Grafiken geboten. Zusätzlich haben die Entwickler einen Multiplayer-Modus über das Game Center integriert, wobei die automatische Gegnersuche aufgrund der wenigen Spieler manchmal etwas länger dauern könnte.

Mir persönlich macht Dungeon Story Spaß, allerdings sollte man sich im Klaren sein, dass man wirklich immer das gleiche machen muss. Kombinationen aus mindestens drei gleichen Symbolen herstellen, um am Ende gegen den Gegner zu gewinnen. Gerade im Online-Modus sollte das aber durchaus Spaß machen, wenn man einen Gegner findet oder gegen einen Freund antritt.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Ich habe Dungeon Raid installiert um Spielprinzip kennenzulernen.
    Ich hab es anscheinend nicht Begriffen, weil ich sogar bei Einfach immer verliere.
    Egal, ob mein Schild voll ist oder nicht mir wird immer mein Leben geklaut.
    Wie es dem Feind geht sehe ich nirgends. Ich dachte, dass der Computer die zu sehender Konstellation benutzt, aber anscheinend nicht.
    Ich verstehe nicht, wie sowas Spaß machen kann.

  2. Mimatete, du hast anscheinend nicht das Tutorial gespielt. Die Gegner siehst du in Form der Totenköpfe. Du musst Waffen mit diesen Totenköpfen zusammen verbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de