Fantastical 2: Kalender-App so günstig wie noch nie

Eine sehr gute Kalender-App gibt es heute zum Sparpreis: Auf dem iPad ist Fantastical sogar so günstig wie noch nie.

Fantastical 2 1

Als wir euch vor einigen Monaten nach eurer favorisierten Kalender-App gefragt haben, ist Fantastical hinter Week Calendar, Calendars 5, miCal und dem Apple-Kalender nur auf dem fünften Platz gelandet. Das hängt wohl auch mit dem relativ hohen Preis zusammen, immerhin zahlt man für das Gesamtpaket für iPhone und iPad unter normalen Umständen über 12 Euro. Aber was ist im App Store schon normal?

Ganz sicher ist jedenfalls, dass es Fantastical noch nie günstiger gab als jetzt. Auf dem iPhone wird der bisherige Bestpreis in Höhe von 1,99 Euro aktuell eingestellt, auf dem iPad wird er sogar unterboten. Für das Apple-Tablet kostet die Kalender-App nur 4,99 Euro.

Über die Qualität von Fantastical muss man nicht streiten. Die Kalender-App ist im App Store aktuell für beide Geräte mit vollen fünf Sternen bewertet, besser geht es nicht. Worüber man streiten kann ist der Geschmack. Hier kann ich nur für mich sprechen: Auf dem iPhone gefällt mir Fantastical sehr gut, die App hat den Standard-Kalender von Apple ersetzt. Allerdings bin ich nicht der exzessive Power-Kalender-User, sondern bin immer zu faul, Sachen irgendwo einzutragen.

Obwohl genau das in der modernen Kalender-Apps ja eigentlich gar keine große Hürde mehr ist. Auch in Fantastical reicht ein Fingertipp aus, um mit einer Eingabe wie „Samstag 13 Uhr Fußball mit Frederick im Bermuda3Eck“ einen vollständigen Termin mit allen Details einzutragen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Falls ihr Fantastical schon auf dem iPhone oder iPad nutzt und die andere Version kaufen wollt, könnt ihr bei diesem Black Friday Angebot aus dem App Store zuschlagen. Und wenn ihr schon länger auf der Suche nach einer Alternative zum langweiligen Apple-Kalender seid, könnt ihr jetzt den Einstieg wagen.

Fantastical Today Widget

Kommentare 5 Antworten

  1. Nutze seit langem mical. Bin auch zufrieden, aber inzwischen brauchts imho für den normalen bis gesteigerten Gebrauch keine Extra App mehr, der Apple Kalender ist gut geworden und würde auch reichen.

  2. Bin nach langem ausprobieren jetzt bei Pocket Informant hängen geblieben und schlage damit mehrere Fliegen mit einer Klappe.
    Nachdem frühere Versionen noch gerne abstürzten hält sich die aktuelle sehr stabil. Widget inklusive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de