Freitag: Exklusive Taschen und Hüllen aus LKW-Planen

Die Schweizer Firma Freitag (Webseite) stellt ganz besondere Produkte her. Wir wollen euch heute drei Vertreter vorstellen.

In den vergangenen Monaten haben wir bereits iPhone- und iPad-Hüllen aus alten Sportmatten oder Feuerwehrschläuchen vorgestellt. Heute werfen wir einen Blick auf die Produkte von Freitag, die aus alten LKW-Planen hergestellt wurden. In rund zehn einzelnen Arbeitsschritten wird aus einem LKW-Teil eine fertige Hülle, jedes Produkt ist ein Unikat.


F24 iPhone Sleeve: Die 43 Euro teure iPhone-Hülle ist in vielen verschiedenen Farben und meist ohne Muster erhältlich. Auf der Vorderseite ist ein Logo der Firma Freitag eingebunden, auf der Rückseite gibt es eine Schlaufe zum Herausziehen des iPhones aus der eng anliegenden Hülle.

Auf der Innenseite hat man natürlich auf die LKW-Plane verzichtet, stattdessen sorgt ein Innenfutter dafür, dass Finger- und sonstige Abdrücke zumindest reduziert werden. Die Verarbeitung der Hülle, die nur für das iPhone 4 oder 4S ohne Bumper gedacht ist, lässt keine Wünsche übrig. Alle Nähte sind sauber verarbeitet und zumindest nach unserem Kurztest waren keine Fehler feststellbar. Bedenken sollte man, dass es mit einer Größe von 128 x 74 Millimetern in der Hosentasche etwas enger wird.

F25 iPad 2 Sleeve: Deutlich ausgeklügelter und mehr Möglichkeiten findet man naturgemäß bei der Hülle für das iPad 2. Auch hier sind in Sachen Verarbeitung keine Mängel erkennbar, nur die Öffnungen für Kopfhörer, Home-Button und Kameras scheinen uns nicht 100-prozentig passend ausgeschnitten zu sein. Für Standby-Schalter, Lautsprecher und Lautstärke-Tasten gibt es leider keine Aussparungen. Neben einem etwas dumpfen Sound macht sich das vor allem bei den seitlichen Tasten bemerkbar, die man doch schon gerne bedienen würde, ohne die Hülle öffnen zu müssen.

Ansonsten macht die iPad-Hülle eine gute Figur. Sie ist aufklappbar und mit Magneten ausgestattet, das iPad wird so automatisch entriegelt und wieder gesperrt. Auch hier kann man sich sein passendes Design aussuchen, zudem kann man die Vorderseite nach hinten klappen, um das iPad in den bekannten Smart Cover-Positionen aufzustellen. Der Kostenpunkt liegt mit 92 Euro allerdings schon etwas höher.

F18 MacBook Sleeve 13 Zoll: Freitag hat auch für das MacBook verschiedene Taschen im Angebot, wir haben uns ein Modell für Geräte mit 13 Zoll angesehen – hier ist man mit 98 Euro dabei. Öffnen lässt sie sich über einen Reißverschluss mit zwei Zippern, leider sind die Innenseiten nicht komplett geschützt. Immerhin kann man das MacBook oder andere Notebooks in eine Lasche schieben, um ein Herausfallen beim Öffnen zu verhindern.

Fazit: Qualitativ können die Produkte von Freitag überzeugen. Jedes Modell ist ein Unikat und handgefertigt, das hat natürlich seinen Preis. Die Idee, LKW-Planen zu verwenden, ist wirklich klasse – denn das Material ist komplett wasserabweisend. Im Online-Shop des Unternehmens hat man nicht nur einen Überblick über alle Modelle, sondern kann sich sein Unikat auch noch selbst aussuchen. Gerade bei den größeren Exemplaren findet man hier oft verschiedene Muster und Farben.

Anzeige

Kommentare 26 Antworten

  1. Naja, meine schwarze No-Name-Hülle für 10€ ist auch wasserabweisend und meiner subjektiven Meinung nach auch deutlich schicker.
    Wobei ich diese Freitag-Hüllen auch ehrlichgesagt ziemlich hässlich finde.

  2. klasse idee, aber ihr hattet bei fast jedem was kleines zu bemängeln, deswegen wart ich in den kommentaren noch auf ein, zwei weiter stellungnahmen dazu 🙂

  3. Sind echt Super ich nutze seit jahren nur noch bags für meine reisen. Wer eine Tasche sucht kann mich Anfragen. Ich habe ein paar die ich nicht benötige.

  4. Puh, das Apple Zubehör gefällt mir persönlich nicht. Obwohl die Idee ja ganz nett ist.
    Die HP hat eine schöne Aufmachung, mir ist auch gleich eine schöne Businesstasche ins Auge gefallen, die mit 350€ nicht gerade billig ist. 😉
    Naja, zum Thema zurück: Muss Florian recht geben, eine billige tut es auch.

    1. Natürlich tut’s eine billige auch, aber darum gehts bei solchen Taschen gar nicht.
      Ein billiges Auto bringt dich auch von A nach B.

      1. Das ist mir durchaus bewusst, ich schrieb oben ja das es mein persönliches empfinden ist.
        Natürlich ist es ein Unikat, handgefertigt dennoch finde ICH!! es zu teuer. Ich brauche kein exklusives Case für meine Gebrauchsgegenstände. Habe z.b. vor wenigen Tagen die Taschen für 3,99€ bei Amazon bestellt ( Danke nochmals ) es ist schlicht und einfach. Dazu hat es einen unschlagbaren Preis und tut was es soll: schützen!

        1. Ja, die Preise sind echt happig… Ich hab‘ z.B. für meine (ebenfalls handgefertigt und ein Unikat, da aus Leder) Krusell-Hülle für’s iPhone € 15,– bezahlt. Eine Markenhülle zu dem Preis und in der Qualität ist natürlich ein Schnäppchen, aber (besonders auch wenn ich den Recycling-Charakter bedenke) das fast 3-fache muss doch auch nicht sein.

          Aber jeder wie er will – aus Recycling-Material extra-exklusive/teure Hüllen zu fertigen, ist natürlich auch eine Idee… ;0)

  5. Wir haben Uns Taschen von Fireware.de gekauft und sind damit sehr zufrieden. Glaube meine nennt sich Jack, passt bis zum 13er MacBock Pro alles rein. Freundin hat die Beiden Kleineren Modele.

  6. Einzigartig ist die Idee schon einmal überhaupt nicht. Das gabe es schon vor vielen Jahren. (Der Name ist mir @ the moment entfallen.)

    1. Freitag war diese Firma. Damit hat alles angefangen. Ich kenne diese Firma schon ewig, da hatten dir nur einen einzigen Laden in Zürich am Firmensitz. Teuer sind die Artikel schon, aber wirklich auch extrem robust. Ich habe mein Portemonnaie schon jahrelang im Gebrauch und es ist nochimmer in Ordnung.

      Mittlerweile gibt es aber gleichwertige Artikel zu günstigeren Preisen. Wer sparen möchte kann es also auch. Viele kaufen sich Freitag-Taschen weil es Chic und Hip ist. Es ist halt wie mit dem Apple-Kult.

  7. Habe schon seit Jahren eine Tasche von Freitag und bin super zufrieden damit. Seit neuestem jetzt auch die iPhone Hülle und die ist ebenfalls top. Gut über den Preis lässt sich streiten aber da ist es ähnlich wie bei Apple Produkten.

  8. Was?
    Hab vor ca. 10 Jahren durch eine Agentur eine Tasche von Freitag geschenkt bekommen.
    Und?
    Die Umhängetasche gibt es heute noch und ich nutze sie immer mal wieder gerne.
    Also?
    Prima Dinger 🙂 Halten ewig…
    Aber?
    Richt immer noch etwas nach Plastik..
    =
    immer wieder gerne!

  9. Generell finde ich die Idee ausgefallene Sleeves zu entwickeln garnicht schlecht. Jedoch ist Ausführung und die Umsetzung – meiner Meinung nach – langweilig und uninspiriert.
    Ausgefallene Sleeves nehmen dem iPhone den eigentlichen Augenfang externer Betrachter. Gerade weil das device so neutral und elegant aussieht, sollte dies nicht durch auffällige Hüllen zerstört werden. Aber über Geschmack lässt bekanntermassen streiten! 🙂 – Mein Fall ist es jedoch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de