Freitag: Neues Karten-Strategiespiel von Friedemann Friese um das Überleben auf einer Insel

Die Geschichte von Robinson Crusoe, der auf einer einsamen Insel gestrandet ist, ist wohl den meisten bekannt. Mit dem Spiel Freitag kann man dieses Szenario nachempfinden.

Freitag (App Store-Link) ist dabei nicht nur der merkwürdig anmutende Titel des neuen Game-Titels, sondern steht gleichzeitig auch für den späteren Freund Crusoes, den der Gestrandete auf der einsamen Insel kennenlernt. Freitag lässt sich im App Store zum Preis von 4,49 Euro auf iPhones und iPads herunterladen und benötigt zur Einrichtung mindestens 102 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.0 oder neuer. Entgegen der App Store-Beschreibung kann Freitag auch bereits in deutscher Sprache gespielt werden.

Weiterlesen

F332 Folder von Freitag: iPhone-Aufklapphülle aus LKW-Plane

Vor einiger Zeit haben wir euch schon Produkte aus der Schweizer Manufaktur Freitag vorgestellt. Heute zeigen wir euch den F332 Folder für das iPhone 5 und iPhone 5s.

Das iPhone ist zwar sehr robust gebaut, ich benutze es dann doch lieber mit einer Schutzhülle. Mein aktueller Kandidat ist das Sena UltraSlim für rund 20 Euro (Amazon-Link), das am Wochenende seinen Platz aber für einen Testkandidaten frei räumen musste. In Sachen Design hat der F332 Folder von Freitag mein Herz jedenfalls schon gewonnen: Er ist aus LKW-Plane gefertigt und sieht einfach klasse aus.

Aber wie steht es um die Funktionalität und die Qualität? Freitag überrascht beim F332 Folder jedenfalls mit einer ganz besonderen Methode, das iPhone in der Schutzhülle zu halten. Ein Metall-Clip mit zwei Streben und schützendem Veloschlauch hält das iPhone fest. Hier vermutete ich zunächst Kratzergefahr, bisher sind aber keine Gebrauchsspuren feststellbar gewesen.

Weiterlesen

Freitag: Exklusive Taschen und Hüllen aus LKW-Planen

Die Schweizer Firma Freitag (Webseite) stellt ganz besondere Produkte her. Wir wollen euch heute drei Vertreter vorstellen.

In den vergangenen Monaten haben wir bereits iPhone- und iPad-Hüllen aus alten Sportmatten oder Feuerwehrschläuchen vorgestellt. Heute werfen wir einen Blick auf die Produkte von Freitag, die aus alten LKW-Planen hergestellt wurden. In rund zehn einzelnen Arbeitsschritten wird aus einem LKW-Teil eine fertige Hülle, jedes Produkt ist ein Unikat.

F24 iPhone Sleeve: Die 43 Euro teure iPhone-Hülle ist in vielen verschiedenen Farben und meist ohne Muster erhältlich. Auf der Vorderseite ist ein Logo der Firma Freitag eingebunden, auf der Rückseite gibt es eine Schlaufe zum Herausziehen des iPhones aus der eng anliegenden Hülle.

Auf der Innenseite hat man natürlich auf die LKW-Plane verzichtet, stattdessen sorgt ein Innenfutter dafür, dass Finger- und sonstige Abdrücke zumindest reduziert werden. Die Verarbeitung der Hülle, die nur für das iPhone 4 oder 4S ohne Bumper gedacht ist, lässt keine Wünsche übrig. Alle Nähte sind sauber verarbeitet und zumindest nach unserem Kurztest waren keine Fehler feststellbar. Bedenken sollte man, dass es mit einer Größe von 128 x 74 Millimetern in der Hosentasche etwas enger wird.

F25 iPad 2 Sleeve: Deutlich ausgeklügelter und mehr Möglichkeiten findet man naturgemäß bei der Hülle für das iPad 2. Auch hier sind in Sachen Verarbeitung keine Mängel erkennbar, nur die Öffnungen für Kopfhörer, Home-Button und Kameras scheinen uns nicht 100-prozentig passend ausgeschnitten zu sein. Für Standby-Schalter, Lautsprecher und Lautstärke-Tasten gibt es leider keine Aussparungen. Neben einem etwas dumpfen Sound macht sich das vor allem bei den seitlichen Tasten bemerkbar, die man doch schon gerne bedienen würde, ohne die Hülle öffnen zu müssen.

Ansonsten macht die iPad-Hülle eine gute Figur. Sie ist aufklappbar und mit Magneten ausgestattet, das iPad wird so automatisch entriegelt und wieder gesperrt. Auch hier kann man sich sein passendes Design aussuchen, zudem kann man die Vorderseite nach hinten klappen, um das iPad in den bekannten Smart Cover-Positionen aufzustellen. Der Kostenpunkt liegt mit 92 Euro allerdings schon etwas höher.

F18 MacBook Sleeve 13 Zoll: Freitag hat auch für das MacBook verschiedene Taschen im Angebot, wir haben uns ein Modell für Geräte mit 13 Zoll angesehen – hier ist man mit 98 Euro dabei. Öffnen lässt sie sich über einen Reißverschluss mit zwei Zippern, leider sind die Innenseiten nicht komplett geschützt. Immerhin kann man das MacBook oder andere Notebooks in eine Lasche schieben, um ein Herausfallen beim Öffnen zu verhindern.

Fazit: Qualitativ können die Produkte von Freitag überzeugen. Jedes Modell ist ein Unikat und handgefertigt, das hat natürlich seinen Preis. Die Idee, LKW-Planen zu verwenden, ist wirklich klasse – denn das Material ist komplett wasserabweisend. Im Online-Shop des Unternehmens hat man nicht nur einen Überblick über alle Modelle, sondern kann sich sein Unikat auch noch selbst aussuchen. Gerade bei den größeren Exemplaren findet man hier oft verschiedene Muster und Farben.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de